Kartoffelbrot Rezept Pampered Chef

Hast Du manchmal ein paar Kartoffeln über? Dann back damit doch mal ein Kartoffelbrot aus dem Ofenmeister.

Wir sind super begeistert wie lecker es schmeckt.
Es schmeckt ganz wunderbar und ist schön saftig und sehr fluffig.
Schon pur, oder einfach nur mit Butter ist es ein wahrer Genuss.
Es ist auch sehr einfach zuzubereiten und braucht keine besonderen Zutaten. Das heißt einem schnellen Genuss steht nichts im Weg.

Kartoffelbrot aus dem Ofenmeister

Zutaten:

600 g Mehl Typ 550
275 g gekochte Kartoffeln
20 g Hefe (1/2 Würfel)
175 ml Wasser
4 EL Olivenöl
1 Ei
1 TL Zuckerübensirup
2 TL Salz

Zubereitung:

Die gekochten Kartoffeln mit einer Gabel zu Brei zermatschen.

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen.
(Thermomix: 3 Minuten / 37°/Stufe 1)

Die Kartoffeln und die restlichen Zutaten dazu geben und mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.
(Thermomix: 4 Minuten / Teigstufe)

Den Teig in die große Nixe umfüllen und mit Deckel drauf circa 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofenmeister mit Hilfe des Silikonpinsel ganz dünn einfetten (Ich nehme dazu Kokosöl, oder Butterschmalz)

Nach der Stunde den Teig zu einem Leib formen du in den Ofenmeister legen.

Das Brot mit dem Streufix leicht mit Mehl bestäuben und anschließend etwas einschneiden.

Deckel drauf und ab in den kalten Ofen.

Den Ofen auf 230°C Ober-/Unterhitze einschalten und das Brot 60 Minuten backen.

Aus der Form stürzen, abkühlen lassen und genießen.

Kartoffelbrot Rezept Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße
Eure
Karina
Backofen Pancakes mit Ahornsirup

Pancakes aus dem Backofen

Wie wäre es mit Pancakes aus dem Backofen? Ich habe sie in der schönen neuen Herbstzeit-Backform von Pampered Chef® gebacken. Im Winter sind sie natürlich auch sehr schön in der Winterzeit-Backform

Sie sind einfach zu machen und schmecken sehr lecker. Genauso wie Brigittes Apfelküchle.

Pancakes aus dem Backofen

 

Zutaten:

200 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

3 EL Zucker

2 Eier

50 g Butter

300 ml Milch

Etwas Öl zum fetten der Form

Zubereitung:

Das Mehl, mit dem Salz, Backpulver und Zucker in eine Rührschüssel geben.

Alles gut miteinander vermischen.

Die Butter schmelzen und zu der Mehl-Mischung geben.

Die Eier miteinander vermixen und ebenfalls in die Mehl-Mischung geben.

Nun die Milch hinzufügen.

Alles miteinander zu einem glatten Teig vermixen.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Mulden der Backform mit dem Silikonpinsel leicht einölen.

Den Teig auf die 12 Mulden gleichmäßig aufteilen.

In den Backofen geben und 20 Minuten backen.

Servieren und genießen.

Backofen Pancakes

Dazu schmeckt hervorragend Ahornsirup.

Backofen Pancakes mit Ahornsirup

Pancakes aus dem Backofen mit Ahornsirup

 

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

Panierter und gebackener Parasolpilz auf dem Ofenzauberer

Panierter und gebackener Parasolpilz aus dem Backofen

Panierter und gebackener Parasol-Pilz aus dem Ofen

Zutaten:

(2 Personen)

6 Parasol-Pilze (ca 10-12cm Durchmesser)
4 Eier
Panko oder Paniermehl
Mehl
Butterschmalz, Palmin Soft oder Öl

Kartoffeln

1 Bund Petersilie
Olivenöl
1 EL Sonnenblumenkerne
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und kochen bis sie gar sind.

Den Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Mehl in einen tiefen Teller geben.

Die Eier in einen tiefen Teller geben und aufschlagen.

Das Panko oder Paniermehl in einen tiefen Teller geben.

Die Parasolpilze putzen und den Stiel herausdrehen.
Salzen.

Die Pilze erst in dem Mehl wenden leicht abklopfen, dann in den Eiern und anschließend im Panko wälzen.

Das Butterschmalz oder Palmin Soft schmelzen.

Den Boden vom James (großer Ofenzauberer) mit etwas flüssigem Fett betupfen.

Die Pilze darauf legen und nun auch von oben mit Hilfe des Silikonpinsel betupfen.

In den Backofen auf die unterste Schiene auf das Gitter geben und 20 bis 25 Minuten backen. Bis er schön braun und kross aussieht.

In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken schleudern und in einen hohen Mixtopf geben.
Die Sonnenblumenkerne in eine Pfanne ohne Fett kurz anrösten bis sie duften und zu der Petersilie geben.
Etwas Salz dazu geben.
Etwas Olivenöl drüber gießen und nun mit einem Pürierstab zu einem Pesto verarbeiten. Falls es zu fest oder schwer geht einfach noch ein wenig Olivenöl dazu geben.

Die Parasolschnitzel zusammen mit den Kartoffeln und dem Petersilienpesto servieren und genießen.

Panierter und gebackener Parasolpilz auf dem Ofenzauberer

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

Backtrennmittel selber machen

Heute habe ich ein Basisrezept für Euch.
Nämlich für Backtrennmittel – Das Basis-Rezept für ganz einfach selbstgemachtes Backtrennmittel. Ich hätte es nicht gedacht, aber aus nur 3 Zutaten kann man kann das Backtrennmittel einfach selber machen. Gefunden habe ich es in der Thermomix Rezeptwelt.

Auf das Backtrennmittel haben mich liebe Gäste einer Pampered Chef Koch Show aufmerksam gemacht. Anschließend haben fast zeitgleich auch meine Kolleginnen drüber gesprochen. Ich hatte es zwar immer mal wieder in Facebook Gruppen gelesen, aber mich hatte das Backtrennmittel nie so richtig interessiert. Dann war ich allerdings neugierig geworden. Also musste ich es flugs selber machen und bin seitdem begeistert. Das Backtrennmittel ist echt spitze und ich kann es nur empfehlen. Es ist schnell zusammengerührt, sehr nützlich und super handzuhaben. Einfach zusammenmixen, in ein Glas mit Schraubverschluß füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Bei Bedarf etwas davon nehmen und die Form einpinseln. Es geht nicht nur mit Stoneware, man kann es auch klasse für Backformen benutzen. Einfach eingepinseln und man spart sich hinterher das ausstreuen mit Paniermehl, oder Mehl.

Das Mischungsverhältnis ist immer 1:1:1
Egal welche Menge Du machen möchtest, ob viel oder wenig, einfach immer gleich viel von allen Zutaten nehmen und es klappt.
Von daher auf geht’s Du wirst es nicht bereuen 🙂

Und hier kommt schon das Rezept:

Backtrennmittel – Das Basis-Rezept

 

Zutaten:

50 g Palmin soft
50 g Rapsöl
50 g Mehl

Zubereitung:

Alles mit einem Handmixer oder im Thermomix für 2 Minuten auf Stufe 4 vermixen.

In ein Glas mit Schraubverschluß füllen und im Kühlschrank aufbewahren

Ist wunderbar zum ausstreichen der Stoneware bei Brot, oder Kuchen.

Nichts bleibt bappen und kommt hinterher einfach aus der Form.

Backtrennmittel selber machen

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Friss Dich Dumm Brot im Ofenmeister von Pampered Chef®

Friss Dich Dumm Brot

Wie wäre es mit einer frisch gebackenen und noch warmen Scheibe Brot?
Bestrichen mit etwas Butter und einer kleinen Prise Salz?
Klingt super, oder?
Dann empfehle ich heute das Rezept für das Friss Dich Dumm Brot im Pampered Chef® Ofenmeister. Der Klassiker der Brotrezepte, deswegen darf es hier auch nicht fehlen.
Es ist für ein Brot relativ schnell gebacken und schmeckt sensationell.

Rezept für Friss Dich Dumm Brot im Pampered Chef® Ofenmeister

Friss Dich Dumm Brot

Zutaten:

  • 520 g Wasser
  • 20 g Würfel Hefe
  • 400 g Weizenmehl, 550
  • 100 g Dinkelmehl, 630
  • 200 g Roggenmehl, 1150
  • 50 g Weizenmehl, 1050
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 3 Teelöffel Salz

 

Zubereitung:

Zubereitung mit Thermomix:

Das Wasser und die Hefe in den Mixtopf geben und die Hefe für 3 Minuten / 37°/Stufe 2  im Wasser auflösen.

Die restlichen Zutaten dazu geben und 4 Minuten / Teigstufe zu einem Teig kneten.

Den Teig in die große Nixe umfüllen und mit Deckel drauf circa 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofenmeister mit Hilfe des Silikonpinsel ganz dünn einfetten (Ich nehme dazu Kokosöl, oder Butterschmalz)

Den Deckel ebenfalls dünn einfetten.

Die Teigunterlage mit Hilfe des Streufix fein bemehlen.

Den Teig auf die Teigunterlage geben und 10 mal falten.

Nicht wundern, der Teig ist recht klebrig. Zwischendurch eventuell noch mit etwas Mehl bestäuben.

Nach dem Falten den Teig zu einem Laib formen und in den gefetteten Ofenmeister geben.

Mit etwas Mehl bestreuen und nach belieben einschneiden.

Mit geschlossenem Deckel in den kalten Backofen auf der unteren Schiene geben.

Das Brot 50 Minuten bei 240°C Ober-/Unterhitze backen.
Anschließend den Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten ohne Deckel bräunen lassen.

Das Brot herausnehmen und noch warm aus dem Ofenmeister stürzen.

Servieren und genießen

Zubereitung ohne Thermomix:

Die Hefe zusammen mit lauwarmen Wasser und dem Teelöffel Zucker in eine Schüssel geben und die Hefe darin auflösen. Dazu ab und zu umrühren.

Die restlichen Zutaten in einer großen Rührschüssel vermischen und die Wasser-Hefe-Mischung dazu geben. Alles am besten mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten, da der Teig recht feucht ist.

Den Teig in die große Nixe umfüllen und mit Deckel drauf circa 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofenmeister mit Hilfe des Silikonpinsel ganz dünn einfetten (Ich nehme dazu Kokosöl, oder Butterschmalz)

Den Deckel ebenfalls dünn einfetten.

Die Teigunterlage mit Hilfe des Streufix fein bemehlen.

Den Teig auf die Teigunterlage geben und 10 mal falten.

Nicht wundern, der Teig ist recht klebrig. Zwischendurch eventuell noch mit etwas Mehl bestäuben.

Nach dem Falten den Teig zu einem Laib formen und in den gefetteten Ofenmeister geben.

Mit etwas Mehl bestreuen und nach belieben einschneiden.

Mit geschlossenem Deckel in den kalten Backofen auf der unteren Schiene geben.

Das Brot 50 Minuten bei 240°C Ober-/Unterhitze backen.

Anschließend den Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten ohne Deckel bräunen lassen.

Das Brot herausnehmen und noch warm aus dem Ofenmeister stürzen.

Servieren und genießen.

Friss Dich Dumm Brot Pampered Chef® Ofenmeister

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept Gebackener Feta in der Ofenhexe Pampered Chef

Gebackener Feta Rezept Pampered Chef

Panierter und gebackener Feta/Schafskäse aus der Ofenhexe schmeckt genial. Genauso wie das Zaganaki vom Griechen.
Ich mag es, wenn die Panade außen diesen leckeren Crunch hat und innen so wunderbar cremig ist. Weiterlesen

Rezept für Laugenkringel vom Pampered Chef Zauberstein
Heute habe ich ein leckeres Rezept für etwas blasse, aber super leckere Laugenkringel.

Sie sind von Außen schön knusprig und von Innen herrlich fluffig.

Weiterlesen

Traktorhuhn vom Ofenzauberer Pampered Chef

Liegt das Huhn flach auf dem Teller, war der Traktor wieder schneller.
So, oder so ähnlich könnte das Motto für das leckere Traktorhuhn/Platthuhn vom Ofenzauberer lauten. Deswegen trägt es auch den schönen Namen.

Weiterlesen