Rezept Schichtkohl Pampered Chef

Magst Du Kohlrouladen? Dann wirst Du dieses Rezept für Schichtkohl aus dem kleinen Zaubermeister (Lily) von Pampered Chef® lieben. Ich habe die Idee von Mario Kotaska der es in der ZDF Sendung „Volle Kanne“ gemacht hat. Habe es jedoch ein wenig abgewandelt, jedoch genauso wie er mit Weißkohl und Rotkohl gemacht weil ich die Farbgebung so schön finde und buntes Essen so ansprechend und lecker ist. Wenn es Dir aber zu viel Auswand ist, oder Du befürchtest das zu viel Kohl übrig bleibt, der kann es natürlich auch mit nur einer Kohlart der beiden machen. Ich mache aus dem Rest einfach einen Krautsalat. Der hält sich ein paar Tage im Kühlschrank und schmeckt eigentlich immer.

Schichtkohl

Schichtkohl

 

Zutaten:

4 Portionen

  • 1 kleiner Kopf Weißkohl
  • 1 kleiner Kopf Rotkohl
  • Salz
  • etwas Butter zum einfetten der Form
  • 1 Messerspitze Kümmel gemahlen
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 TL Senf
  • 1 Ei
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1/2 TL Selleriepulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • Pfeffer
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Orange

 

Zubereitung:

 

Das Toastbrot in Wasser einweichen.

Weißkohl und Rotkohl waschen.

Einen großen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen und eine große Schüssel mit kaltem Wasser bereit stellen.

Als erstes den Weißkohl in dem kochenden Salzwasser für 2-3 Minuten blanchieren, dann mit der Siebschaufel herausnehmen und zum abschrecken in das Kalte wasser geben. Kurz abschrecken und dann aus dem kalten Wasser nehmen.
Durch das Blanchieren lassen sich die großen äußeren Blätter leichter vom Kohlkopf abnehmen und sind später biegsamer.
4 bis 5 von von den äußerden Blättern abnehmen und beiseite legen.

Genau das gleiche noch mal mit dem Rotkohl machen.

Den Rotkohl dabei als zweites nehemen, da er das Wasser färbt und nach dem Blanchieren Schlumpfwasser entanden ist.
Das Schlumpfwasser kann aber weggegossen werden.

Den restlichen Kohl jeweils vierteln und mit dem kleinen Küchenhobel auf Stufe 2 in Streifen hobeln. Bis jeweils 125g Kohlstreifen gehobelt sind.

2 Pfannen ausetzten und jeweils 1 EL Öl erhitzen. (Das kann man auch nacheinander machen, dann dauert es allerdings etwas länger und ich würde wieder mit dem Weißkohl anfangen.

In die eine Pfanne die Weißkohlstreifen geben.
Mit Salz, Pfeffer und der Messerspitze Kümmel würzen. Den Saft einer halben Orange dazu pressen und alles 10 Minuten auf mittlerer Hitze schmoren.

Rotkohlstreifenn die andere Pfanne geben.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Saft der anderen halben Orange dazu pressen.
10 Minuten auf mittlerer Hitze schmoren.

Den kleinen Zaubermeister mit der Butter einfetten und mit etwas Salz ausstreuen.

Für die Hackfleischmasse das Hackfleisch zusammen mit dem Ei, Senf, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Selleriepulver und dem ausgedrückten Toastbrot in eine Schüssel geben vermischen und gut durchkneten.

Die Lily nun mit den äußeren Kohlblättern auslegen. Dabei abwechselnd rote und weiße Blätter benutzen.

Nun ein Drittel der Hackfleischmasse in den Zaubermeister geben.

Als nächste Schicht den geschmorten Rotkohl darauf verteilen.

Die nächste Schicht ist wieder ein Drittel Hackfleisch.

Dann kommt der gedünstete Weißkohl.

Letzte Schicht ist der Rest Hackfleisch.

Mit den ausgelegten Blättern einschlagen und mit Kohlblättern abdecken.

Den Deckel auf den Zaubermeister geben.

Im Backofen auf der untersten Schiene 50 Minuten backen.

Den Schichtkohl aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten ruhen lassen und die entstandene Flüssigkeit vorsichtig abgießen.

Den Schichtkohl auf eine Platte stürzen.

Servieren und genießen.

Dazu passt super Kartoffelpüree.

Schichtkohl Pampered Chef

Rezept Schichtkohl Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

Rezept Poularde auf Kartoffeln-Gemüse-Bett

Heute habe ich ein super praktische und sehr leckeres Rezept für eine saftige Poularde auf Kartoffeln-Gemüse-Bett aus dem emaillierten gusseisernen Topf mit Deckel (5,7 Liter).
Ein leckeres All-in-One-Gericht das schnell im Backofen ist und wenig Arbeit macht.

Saftige Poularde auf Kartoffeln-Gemüse-Bett

 

Zutaten:

4 Portionen

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 3 Möhren
  • 2 Rote Bete
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Maispoularde (ca. 1,5 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Piment de Espelette
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 El Butter
  • Paprikapulver

 

Zubereitung:

 

Den emaillierten gusseisernen Topf mit Deckel (5,7 Liter) im Backofen bei 230 ° C auf der untersten Schiene vorheizen.

Kartoffeln waschen,schälen und in Würfel schneiden.

Möhren waschen,schälen, Enden abschneiden und in Scheiben schneiden.

Rote Bete waschen,schälen und in Würfel schneiden.

Die Kartoffeln mit dem Möhren und den Rosmarinzweigen in eine Schüssel geben und mit dem Öl, Salz, Pfeffer und Piment de Espelette würzen.
Alles gut miteinander verrühren.

Jetzt die Rote Bete vorsichtig unterheben (damit sich nicht gleich alles rot färbt)

Den oberen Teil der Poulardenflügel abschneiden und z.B. für eine Suppe verwenden.
Den Bürzel abschneiden und wegwerfen.

Die Poulade waschen, trocken tupfen und von Innen mit etwas Salz würzen.

Nun von außen mit Salz und Paprikapulver würzen und auf der Pulade verreiben.

Die Beine mit Küchengarn fixieren.

Den Gusseisernen Topf mit Hilfe der Ofenhandschuhen aus dem Backofen nehmen und auf das Kuncehngitter stellen.
Kartoffeln-Gemüse-Mischung hineingeben und Poularde darauf platzieren.
Die Butter als Flöckchen auf der Poulade verteilen, das macht sie besonders saftig und gibt der Kartoffel-Gemüse Beilage einen leckeren Geschmack.

Mit geschlossenem Deckel 45 Min. schmoren.

Nach den 45 Minuten den Deckel abnehmen und weitere 15-20 Minuten ohne Deckel im Backofen bräunen.

Servieren und genießen.

Rezept Poularde auf Kartoffeln-Gemüse-Bett

Viel Spaß beim Zubereiten und Essen.

Liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept Gänsebrust Pampered Chef®

Ich bin in letzter Zeit oft gefragt worden ob ich ein Rezep für Gänsebrust aus dem Ofenmeister von  Pampered Chef® habe. Ich hatte ehrlich gesagt mein Leben lang immer nur eine ganze Gans gemacht, aber noch nie eine Brust, oder Keule. Deswegen haben wir uns gestern geopfert und wir haben uns eine leckere Gänsebrust im Ofenmeister zubereitet. Ich kann Dir sagen: Ich opfere mich immer wieder sehr gerne, denn es war köstlich! Die Gänsebrust ist ganz zart geworden und die Haut war sehr schön knusprig. Und sie ist sehr unkompliziert zu kochen. Das ideal Essen für 2 Personen.

Rezept Gänsebrust Pampered Chef®

Gänsebrust aus dem Ofenmeister

 

Zutaten:

(2 Portionen)

  • 1 Gänsebrust (850 g) mit Knochen
  • 1 Apfel (Elstar)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1/2 Bund Beifuss
  • Salz
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Rapsöl
  • 2 Tl Tomatenmark
  • 2 TL Zucker
  • 50 ml Rotwein
  • 3 TL Speisestärke zum andicken der Soße
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g kalte Butter

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Apfel waschen und vierteln.
Das Kerngehäuse rausschneiden und grob würfeln.
Auf den Boden des Ofenmeister legen.

Möhren waschen, grob würfeln und zu den Äpfeln in den Ofenmeister geben.

Zwiebel schälen, ebenfalls grob würfeln und zum Apfel und den Möhren geben.

Alles vermischen.

Den Beifuß auf das Gemüse legen.

Mit den 500 ml Wasser aufgießen.

Gänsebrust waschen und trocken tupfen.

Ordentlich mit Salz würzen.

Die Gänsebrust in den Ofenmeister legen.

Mit dem Deckel verschließen und für 2 Stunden in den Ofen geben.

Nach den 2 Stunden den Deckel abnehmen und die Garflüssigkeit in eine Fettkanne umfüllen. (Wenn keine Fettkanne vorhanden ist einfach in eine andere Kanne gießen und wenn sich das Fett abgesetzt hat dieses abschöpfen.)

Die Gänsebrust ohne Deckel zurück in den Ofen geben und weitere 30 Minuten backen. Dabei darauf achten das die Haut nicht zu dunkel aber schön cross wird.

In der Zwischenzeit warten bis sich das Fett von der Garflüssigkeit abgesetzt hat.

In einem Topf das Öl erhitzen und das Tomatenmark kurz darin anrösten. Den Zucker einstreuen.

Mit dem Rotwein ablöschen und gut miteinander verrühren.

Die Garflüssigkeit ohne Fett dazugießen und alles aufkochen.

Die Soße etwas einkochen lassen.

Speisestärke in ein bischen kaltem Wasser auflösen.

Nach Bedarf nach und nach in die kochende Soße einrühren und diese somit andicken.

Das Stück kalte Butter in die Soße geben. Das dickt die Soße auch noch etwas an und gibt Geschmack.

Als letztes die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Gänsebrust halbieren und vom Knochen lösen.

Zusammen mit der Soße servieren und genießen.

Dazu schmecken perfekt Klöße, Rotkohl und Feldsalat.

Rezept Gänsebrust im Ofenmeister von Pampered Chef®

Gänsebrust Pampered Chef®

Rezept Gänsebrust Pampered Chef®

Viel Spaß beim Zubereiten und Essen.

Liebe Grüße

Deine

Karina

 

Hast Du Lust auf eine Ente?
Dafür habe ich auch ein tolles Rezept *klick*

Wenn süßer Apfel und salziger Bacon zusammen mit einer cremigen Käsesoße auf Flammkuchen treffen, schmeckt es einfach unfassbar gut. Ich habe selten so etwas gutes gegessen und kann das Rezept für den Flammkuchen mit Bacon, Apfel und Käse auf dem großen Pizzazauberer plus von Pamperef Chef® nur empfehlen.

Auf dem Pizzastein wird der Flammkuchen super knsprig und gut.

Probier es unbedingt aus.

Rezept Flammkuchen mit Bacon, Apfel und Käse großen Pizzazauberer plus Pamperef Chef®

Flammkuchen mit Bacon, Apfel und Käse

 

Zutaten:

(1 Flammkuchen)

 

Teig:

180 g Wasser
20 g Hefe
400 g Mehl 550er
2 TL Salz
30 g Olivenöl
1 TL Zucker

 

Belag:

8 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
1,5 EL Butter
2 TL Mehl
50 ml Milch
50 ml Gemüsebrühe
1/2 Kugel Mozzarella
Salz
Pfeffer
100 g Bergkäse
1 Apfel
1 rote Zwiebeln
etwas frischen Rosmarin

 

Zubereitung:

 

Die Hefe in dem Wasser auflösen.
Mit Thermomix: Kaltes Wasser 3 Minuten/37°C/Stufe 1
Ohne Thermomix: Lauwarmes Wasser, Hefe reinbröseln und verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.

Das Mehl, Salz, Zucker und Olivenöl dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten (Thermomix: 3 Minuten/Teigstufe.

Den Teig in die Nixe umfüllen und mit geschlossenem Deckel 2 Stunden gehen lassen.

Nach den 2 Stunden den Backofen auf 230° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Baconscheiben nebeneinander auf den großen Ofenzauberer plus legen.
Im Backofen ungefähr 10 Minuten backen, bis er kross ist.
Auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Mozarella in kleine Strücke zupfen, oder mit der Mircroplane grobe Reibe reiben.

Die Butter in einem mittleren Topf schmelzen.
Das Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren anschwitzen lassen.
Anschließend nach und nach nun abwechselnd die Milch und die Brühe dazu gießen und weiter zu einer glatten Masse rühren, bis die ganze Flüssigkeit im Topf ist. Dabei darauf achten das keine Klumpen entstehen.

Als nächstes den Mozzarella unterrühren und schmelzen, dass eine cremige Sauce entsteht.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Flammkuchenteig mit dem Teigroller direkt auf dem großen Pizzazauberer plus ausrollen.

Mit Hilfe des kleinen Streicher die Soße gleichmäßig auf dem Teig verstreichen.

Den Bergkäse mit Hilfe der groben Reibe reiben und auf dem Flammkuchen verteilen.

Den Apfel waschen und vierteln.
Den Stiel und das Kerngehäuse rausschneiden.
Die Viertel in dünne Spalten schneiden.

Ebenfalls auf dem Teig verteilen.

Die Zwiebel schälen und mit Hilfe des kleinen Küchenhobel, auf Stufe 1 in hauchdünne Ringe schneiden.
Auf dem Flammkuchen verteilen.

Auf unterster Schiene für 15 bis 20 Minuten backen.

In der zwischenzeit den Rosmarin grob hacken.

Der Flammkuchen ist fertig, wenn er knusprig und leicht gebräunt ist und sich komplett vom Stein löst.

Als letztes die Bacon Stücke auf dem Flammkuchen verteilen und mit Rosmarin bestreuen.

Servieren und genießen.

Flammkuchen mit Bacon, Apfel und Käse Pamperef Chef®

 

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept Chili-Cheese-Fries Pampered Chef

Kennst Du Chili-Cheese-Fries?
Dafür werden salzige Pommes, mit würzigen Chili und Cheddar in unserem James (großer Ofenzauberer plus) der tollen Pampered Chef Stoneware überbacken.
Das schmeckt unglaublich gut und ist auch super zur Resteverarbeitung der letzten Party geeignet.
Ein echtes Gericht mit riesigem Suchtpotential.
Wer es probiert ist ihnen verfallen.

Und so lautet mein Rezept:

Rezept Chili-Cheese-Fries Ofenzauberer Pampered Chef

 

Chili Cheese Fries

 

Zutaten:

(4 Portionen)

  • 500g Pommes Frites für den Backofen
  • 400g Hackfleisch gemischt
  • 1 Dose gehackte Tomaten (ca. 400g)
  • 1 Dose Mais (ca. 400g)
  • 1 Dose Kidney Bohnen (ca. 400g)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 rote Chilischote (oder wahlweise Chiliflocken)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 125 ml Rotwein
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL gekörnte Brühe
  • 1 TL Zucker
  • 8 Scheiben Cheddar Käse zum Überbacken

 

Zubereitung:

 

Zwiebel schälen und fein würfeln.

Paprika waschen, vom Strunk entfernen, entkernen und würfeln.

Chilischote waschen und fein schneiden.

Knoblauch schälen und fein hacken.

Bohnen in ein Sieb geben und kurz abspülen.

Mais dazu geben und alles gut abtropfen lassen.

Als erstes das Öl im großen RockCrok oder bei Induktion in einem großen Topf auf dem Herd erhitzen.

Das Hackfleisch zusammen mit der Zwiebel darin anbraten bis es krümelig ist.

Tomatenmark einrühren und kurz mit anrösten, damit es sein Säure verliert.

Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chili (je nach gewünschter Schärfe) würzen und alles gut verrühren.
Kurz anrösten.

Mit dem Rotwein ablöschen und den Bratensatz von Topfboten unter rühren loskochen.

Die Tomaten einrühren.

Die Paprika, Bohnen, Mais und Knoblauch dazugeben und alles miteinander verrühren.

Mit dem Brühpulver und Zucker würzen.

Alles aufkochen und anschließend 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen und die Pommes auf dem große Ofenzauberer plus verteilen und nach Packungsangabe für Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene backen.

Wenn die Pommes fertig gebacken sind diese salzen.

Jetzt pro Portion Pommes 1-2 Kellen vom Chili con Carne auf die Pommes verteilen.

Den Cheddarkäse grob zerbröseln und darüber verteilen.

In den Backofen geben und bei 200°C Ober-/Unterhitze überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Servieren und genießen.

Rezept Chili-Cheese-Fries Pampered Chef

Rezept Chili-Cheese-Fries

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept Zucchini Ofenhexe Pampered Chef®

Ich habe große Zucchini aus dem Graten geschenkt bekommen. Mit Hackfleischsoße gefüllt und leckerem Bergkäse überbacken haben die Zucchini generös geschmeckt Sodas ich Dir das Rezept für gefüllte große Zucchini a la Mama gleich aufschreiben muss. Ich habe sie in der rechteckigen Ofenhexe, von Pampered Chef® zubereitet. Mit kleineren Zucchini geht es natürlich auch.

Rezept gefüllte große Zucchini a la Mama Pampered Chef®

Gefüllte Zucchini a la Mama

 

Zutaten:

  • 1 große Zucchini
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • Rapsöl
  • 1 Flasche Passierte Tomaten (690g)
  • 1 TL Oregano
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 3 mittelgroße Möhren
  • 1 TL Worcestersauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL gekörnte Brühe
  • etwas Piment de Espelette (ersatzweiße gemahlener Chili)
  • 2 EL Creme Fraiche
  • Bergkäse

 

Zubereitung:

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Von der Tomatensoße 500 ml abmessen.

Den Rest der Soße auf den Boden der Ofenhexe von Pampered Chef® verteilen.

Zucchini waschen, Enden abschneiden und längst halbieren.

Das Kerngehäuse mit Hilfe eines Löffels herauskratzen.

Die Zucchini auf die Tomatensoße in die Ofenhexe legen.

Zwiebel schälen und fein würfeln

Möhre waschen, schälen, Enden abschneiden und etwas gröber würfeln.

Rapsöl in der Edelstahl-Antihaft-Pfanne erhitzen.

Hackfleisch und Zwiebeln darin braten und den Mixen & Zerkleinern benutzen bis das Hackfleisch krümelig ist.

Die Möhren dazugeben und kurz mit anbraten.

Tomatenmark einrühren und kurz mit anrösten.

Mit Salz, Pfeffer und Piment de Espelette würzen.

Mit den 500 ml Tomatensoße ablöschen.

Alles verrühren und leicht köcheln lassen.

Dabei mit Oregano, Zucker, Brühpulver, Worcestersauce würzen.

10 Minuten köcheln lassen.

Die Creme Fraiche einrühren.

Sobald sich die Creme Fraiche aufgelöst hat kann das Füllen der Zucchini beginnen.

Dazu die Soße in die Mulden geben.

Restliche Soße in der Ofenhexe runtherum verteilen.

Mit Hilfe der Microplane® groben Reibe etwas Bergkäse auf die gefüllten Zucchinis reiben.

Die Ofenhexe auf die unterste Schiene auf dem Backrost in den Backofen geben und 30 Minuten backen.

Servieren und genießen.

Rezept gefüllte Zucchini Pampered Chef®

Rezept Zucchini Ofenhexe Pampered Chef®

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Hähnchenschenkel aus der Ofenhexe von Pampered Chef®

Hier kommt ein leckeres Grundrezept für Hähnchenschenkel aus der Ofenhexe von Pampered Chef®.

Super lecker, knusprig, saftig und einfach gemacht.

Hähnchenschenkel aus der Ofenhexe von Pampered Chef®

Hähnchenschenkel aus der Ofenhexe von Pampered Chef®

 

Zutaten:

(4 Portionen)

  • 4 Hähnchenschenkel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver rosenscharf

 

Zubereitung:

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen.

Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Die Gewürze in die Haut verreiben.

In die Ofenhexe legen.

Auf unterster Schiene auf dem Rost 50 Minuten backen.

Servieren und genießen.

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Vorgestern hat mir die liebe Juliana ein Foto von ihren leckeren Chicken Wings a la Juliana auf der White Lady (großer runder Stein) von Pampered Chef® geschickt.
Die sahen so lecker aus, dass ich schon hellauf begeistert war.

Als dann noch folgendes Testurteil von Ihrem Mann und Gästen kam:

„War mega saftig… weich und fiel fast vom Knochen… viel besser als auf dem Backblech!“

habe ich Juliana gefragt ob ich ihr Rezept mit euch teilen darf.
Sie hat gleich zugestimmt und es mir sofort geschickt, also ist es mir eine riesen Freude es heute gleich zu veröffentlichen.

Danke liebe Juliana ❤

Falls Die die Menge zu viel ist, kann man auch weniger in der Ofenhexe, oder einem der anderen tollen Stoneware Produkte zubereiten.

Chicken Wings a la Juliana auf der White Lady Pampered Chef

Chicken Wings a la Juliana

 

Zutaten:

  • 1,2 kg Chicken Wings
  • 3 EL Öl
  • ¾ TL Salz
  • 1,5 TL Knoblauchgranulat
  • 1,5 TL Paprika Pulver geräuchert
  • 1 TL Pfeffer (z.B. Tellicherry)
  • BBQ-Sauce

 

Zubereitung:

 

Aus den Gewürzen eine Marinade herstellen.

Die Marinade über die Chicken Wings geben und 24 Stunden marinieren lassen.

Am nächsten Tag den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Chicken Wings auf die White Lady (großer runder Stein) geben.

Auf die unterste Schiene in den Backofen geben und 45 Minuten backen.

Danach die Wings mit etwas BBQ-Sauce bestreichen und weiter backen, bis die BBQ-Soße leicht blasig wird.

Nun die Chicken Wings nochmal mit der BBQ-Sauce bepinseln und im Ofen kurz antrocknen lassen.

 

Servieren und genießen.

Guten Appetit.

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

 

P.S. Wenn Du noch weitere Rezepte für die White Lady (großer runder Stein) suchst, wie wäre es dann mit dieser Flower Garden Focaccia oder der Schlemmerplatte

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta im Bäker Pampered Chef

Gestern Abend gab es bei uns einen super leckeren Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta / Schafskäse.
Das Rezept ist mir plötzlich so in den Sinn gekommen und ich war wieder mal begeistert wie viel Spaß es macht mit der Pampered Chef® Stoneware® zu kochen. Es ist so unkompliziert und einfach. Und es hat uns so, so gut geschmeckt. Das

wird es garantiert öfter geben. Diesmal hatte ich mich für den großen Bäker entschieden. Ich finde ihn auch sehr schön zum servieren und er hat genau die richtige Größe für dieses Rezept gehabt, aber natürlich kann man es auch in der rechteckigen Ofenhexe zubereiten. Wie gesagt ein tolles Rezept für Kartoffel-Hack-Auflauf mit Schafskäse im großer Bäker der Pampered Chef® Stoneware®.

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta

 

Zutaten:

(6 Portionen)

  • 1200 g Kartoffeln
  • 750 g Hackfleisch gemischt
  • 1 rote Zwiebel
  • 1,5 rote Paprika
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 3 TL Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Piment de Espelette
  • 60 ml Wasser
  • Olivenöl
  • Rapsöl

 

Zubereitung:

Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Paprika waschen, den Stunk raus schneiden und in kleine Würfel schneiden.

Zwiebel schälen und fein würfeln.

Kartoffeln waschen, Schälen (bei neuen Kartoffeln braucht nicht geschält werden, da reicht gründliches waschen), halbieren und die Hälften in Spalten schneiden.

Die Kartoffeln in den großen Bäker geben und mit etwas Olivenöl, Salz und Piment de Espelette würzen.

Kartoffeln im großen Bäker

Den großen Bäker auf die unterste Schiene in den Backofen geben und die Kartoffeln 25 Minuten backen.

In der Zwischenzeit etwas Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze leicht anschwitzen.

Das Hackfleisch dazu geben. Hitze erhöhen und grob Krümelig anbraten.

Paprikawürfel in die Pfanne geben und zusammen mit dem Hackfleisch braten.

Tomatenmark dazu geben, einrühren und mit anrösten.

Mit Salz, Pfeffer, Piment de Espelette und dem Zucker würzen.

Die Temperatur reduzieren und das Wasser dazu gießen.

Creme Fraiche in die Soße geben und alles gut miteinander verrühren.

Sobald die 25 Minuten Garzeit der Kartoffeln fertig ist, den großen Bäker kurz aus dem Ofen nehmen.

Die Temperatur vom Backofen auf 200°C reduzieren.

Die Hackfleisch-Mischung über die Kartoffeln geben und miteinander verrühren.

Kartoffel-Hack-Auflauf

Den Feta mit den Händen zerkrümeln und auf dem Auflauf verteilen.

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta

Den Auflauf für 20 Minuten in den Backofen geben und fertig Backen.

Servieren und genießen.

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta im Bäker Pampered Chef

Rezept Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta Pampered Chef

Rezept Kartoffel-Hack-Auflauf mit Schafkäse

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina

Schaschlik Rezept Pampered Chef

Diese Woche gab es bei uns Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes aus dem Grundset von Pampered Chef und ich kann euch sagen es ist ein Traum.
Ganz butter-zart und weich. Es ist schon fast vom Spieß gefallen. Bei diesem Rezept wird das Fleisch direkt in der Soße im Ofen gebacken und auf den Zauberstein kommen noch die Pommes. So habe ich in einem Rutsch alles zusammen gegart. Wie zum Beispiel auch bei dem Rezept „Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten„. Total easy und super aromatisch. Das kann ich nur empfehlen.

Solltest Du das Grundset nicht haben kannst Du die Schaschlik-Spieße auch im Ofenmeister zubereiten, oder weniger Spieße in der Lily / Kleiner Zaubermeister.

Die Pommes anschließend im Ofen backen. Die Schaschlik-Spieße halten ja sehr lange in der Stoneware warm.

Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes Grundset von Pampered Chef

Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes

Zutaten:

(8 Spieße)

Sauce:

  • 1/2 Glas Pflaumen mit dem entsprechendem Saft
  • 350 ml Cola (keine Cola Light)
  • 3 EL Currypulver
  • 2 EL Worcestersauce
  • 1/2 Zitrone
  • 500 ml Tomatenketschup

 

Schaschlik-Spieße:

  • 1 kg Schweinebraten vom Schlegel
  • 1 Paprika (gelb, rot, oder orange, Grün nicht, die könnte bitter werden)
  • 1 Zwiebel
  • 8 Holzspieße
  • 2 Scheiben Bauchspeck 0,5 cm dick

Pommes

Zubereitung:

Soße:

Pflaumen mit dem Saft und die Cola in einen Topf oder Thermomix geben.

Zum Kochen bringen und anschließend 20 Minuten kochen.
(Thermomix 20 Minuten, Varoma, Stufe 2, ohne Deckel, aber das Garkörbchen als Spritzschutz nehmen)

Prüfen ob eventuell noch ein Pflaumenkern zurückgeblieben ist. Falls ja diesen entfernen.

Die Soße fein pürieren
(Thermomix 15 Sekunden, Stufe 7)

Nun den Tomatenketchup dazug geben und mit Currypulver, Worcestersauce und dem Zitronensaft würzen. Alles sehr gut miteinander verrühren.
(Thermomix 20 Sekunden, Stufe 7)

Anschließend die Soße weitere 10 Minuten kochen
(Thermomix:  10 Minuten, Varoma, Stufe 2)

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze aufheizen.

 

Schaschlik-Spieße

Fleisch abspülen und trocken tupfen.

In 3 x 3 cm große Würfel schneiden.

Paprika, halbieren, das Kerngehäuse und den Strunk entfernen.
Abwaschen und trocken tupfen.
Ebenfalls in 3 x 3 cm große Würfel schneiden.

Zwiebel Schälen, halbieren und die einzelnen Lagen auseinander pulen.

Bauchfleisch auch in 3 x 3 cm große Würfel schneiden.

Jetzt beginnt das zusammenbauen der Spieße. Jeweils mit einem Stück in folgender Reihenfolge:

  1. Fleisch
  2. Zwiebel
  3. Fleisch
  4. Paprika
  5. Fleisch
  6. Bauchspeck
  7. Fleisch
  8. Paprika
  9. Fleisch
  10. Zwiebel
  11. Fleisch
  12. Paprika

Anschließend die Spieße nebeneinander in die rechteckige Ofenhexe legen. Meine Spieße waren etwas zu lang, deswegen habe ich sie mit der Küchenschere gekürzt. (Kennt ihr die? Die ist super! Schneidet ganz toll)

Nun die Soße über das Schaschlik gießen.

Die Ofenhexe mit dem Zauberstein zudecken (Nutzfläche nach oben weil da später die Pommes drauf kommen)

Jetzt das Grundset in den Backofen auf unterster Schien geben und 90 Minuten backen.

Nach den 90 Minuten die angetauten Pommes, oder frische Pommes auf dem Zauberstein verteilen.

Weitere 20 -30 Minuten backen. Je nachdem wie lange die Pommes brauchen.

Servieren und genießen.

Rezept Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes aus dem Grundset von Pampered Chef

 

Schaschlik Rezept Pampered Chef

Tipp:
Da das Rezept für die Soße ½ Glas Pflaumen benötigt mache ich immer die doppelte Menge und fülle die Hälfte der Soße kochend heiß in eine mit kochendem Wasser ausgespülte Flasche mit Twist-Off Deckel und verschließe ihn sofort. Somit habe ich für das nächste Mal schon die Soße fertig. Sie passt aber auch sehr gut zu Currywurst.

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina