Zucchini-Flammkuchen Zauberstein Pampered Chef® Rezept

Liebst Du Flammkuchen auch so sehr?
Wir lieben ihn in allen Kombinationen.
Heute gibt es eine neue Köstlichkeit hier auf dem Blog: Knuspriger Zucchini-Flammkuchen

Der Flammkuchen wir dünn mit Hilfe des Teigrollers auf dem Zauberstein ausgerollt und heiß im Ofen gebacken sensationell knusprig und mega köstlich. Nachdem er aus dem Ofen kommt lasse ich ihn noch ca. 5 Minuten nachziehen und er wird genial knusprig. Das ist genau das, was ich an den Pampered Chef Produkten so liebe: Einfach gemacht mit einem sensationellen Ergebnis 🙂

Zucchini-Flammkuchen Zauberstein Pampered Chef® Rezept

Knuspriger Zucchini-Flammkuchen

Heiß, dünn und knusprig gebacken so muss der perfekte Flammkuchen sein.
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Buffet, Fingerfood, Hauptgericht
Land & Region: Französisch
Keyword: Spargel
Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 4

Zutaten

Teig

  • 90 g Wasser
  • 10 g Hefe
  • 200 g Mehl 550er
  • 1 TL Salz
  • 15 g Olivenöl
  • ½ TL Zucker
  • 1 kleine Zucchini
  • 50 g Bergkäse
  • 100 g Kräuter Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl
  • 100 g Schinkenwürfelchen

Anleitungen

  • Hefe in dem Wasser auflösen. Dazu lauwarmes Wasser nehmen und die Hefe bröseln und verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.
    Thermomix: Kaltes Wasser 3 Minuten/37°C/Stufe 1
  • Mehl, Salz, Zucker und Olivenöl dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten Thermomix: 3 Minuten/Teigstufe.
  • Den Teig in die Nixe umfüllen und 2 Stunden gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, Enden abschneiden und mit dem kleinen Küchenhobel auf Stufe 1 in feine Scheiben hobeln.
    In eine Kleine Schüssel geben, Olivenöl etwas Salz und Pfeffer dazu geben und vermischen.
  • Nach den 2 Stunden Gehzeit, den Backofen auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Flammkuchenteig mit dem Teigroller direkt auf dem Zauberstein dünn ausrollen.
  • Mit Hilfe des kleinen Streicher die Crème fraîche darauf gleichmäßig verstreichen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Bergkäse mit der Pampered Chef® Microplane® grobe Reibe reiben und darauf verteilen.
  • Schinkenwürfelchen drüber streuen
  • Zucchinischeiben darauf verteilen
  • Im Backofen ca. 20 Minuten backen.
  • Der Flammkuchen ist fertig, wenn er sich komplett vom Stein löst.
  • Aus dem Ofen nehmen und 3  bis 5 Minuten nachziehen lassen.
  • Servieren und genießen

 

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Flammkuchen mit grünem Spargel Pampered Chef®

Bei uns gabe es die Tage mal wieder Flammkuchen mit grünem Spargel. Den esse ich so gerne, da der Spargel besonders aromatisch ist, wenn er gebacken wird. Und der Flammkuchen wird auf dem Zauberstein von Pampered Chef® schön knusprig und lecker. Da braucht man gar nicht mehr essen gehen.

 

Flammkuchen mit grünem Spargel Pampered Chef®

Flammkuchen mit grünem Spargel

Der Flammkuchen ist schön knusprig und durch den gebackenen Spargel besonders köstlich.
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Buffet, Fingerfood, Hauptgericht
Land & Region: Französisch
Keyword: Spargel
Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 4

Zutaten

Teig

  • 90 g Wasser
  • 10 g Hefe
  • 200 g Mehl 550er
  • 1 TL Salz
  • 15 g Olivenöl
  • ½ TL Zucker
  • 250 g grüner Spargel
  • 1/2 Emmentaler
  • 100 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl
  • 100 g Schinkenwürfelchen

Anleitungen

  • Hefe in dem Wasser auflösen. Dazu lauwarmes Wasser nehmen und die Hefe bröseln und verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.
    Thermomix: Kaltes Wasser 3 Minuten/37°C/Stufe 1
  • Mehl, Salz, Zucker und Olivenöl dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten Thermomix: 3 Minuten/Teigstufe.
  • Den Teig in die Nixe umfüllen und 2 Stunden gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Spargel waschen, Enden abschneiden und das untere Drittel schälen.. In mungerechte Stücke schneiden.
    In eine Kleine Schüssel geben, Olivenöl dazu geben und vermischen.
  • Nach den 2 Stunden Gehzeit, den Backofen auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Flammkuchenteig mit dem Teigroller direkt auf dem Zauberstein ausrollen.
  • Mit Hilfe des kleinen Streicher die Crème fraîche darauf gleichmäßig verstreichen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Käse mit der Pampered Chef® Microplane® grobe Reibe reiben und darauf verteilen.
  • Spargel darauf verteilen
  • Schinkenwürfelchen drüber streuen
  • Im Backofen ca. 20 Minuten backen.
  • Der Flammkuchen ist fertig, wenn er sich komplett vom Stein löst.
  • Aus dem Ofen nehmen und 3  bis 5 Minuten nachziehen lassen.
  • Servieren und genießen

Flammkuchen mit grünem Spargel Pampered Chef®

 

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept Penne All' Arrabiata mit Auberginen und Feta

Ich habe das Rezept für Penne All‘ Arrabiata mit Auberginen und Feta bei Jamie Oliver entdeckt. Ein wenig abgewandelt und um den Feta erweitert. Ein super leckeres Veggie Food, dass ganz schnell zum Feierabend gemacht ist und super lecker schmeckt.

Rezept Penne All' Arrabiata mit Auberginen und Feta

Penne All' Arrabiata mit Auberginen und Feta

Leckeres Veggie Food ganz schnell zum Feierabend gemacht.
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Pasta, Veggie
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 300 g Vollkornnudeln
  • 2 Auberginen
  • 2 Koblauchzehen
  • 1 Dose Cherrytomaten
  • 2 TL Rapsöl
  • 1 TL Zucker
  • Chiliflocken
  • 3 Stängel Petersilie
  • 1 TL Brühpulver
  • 200 g Feta

Anleitungen

  • Salzwasser für die Nudeln zum Kochen bringen
  • Die Auberginen längst halbieren
  • Sobald das Nudelwasser kocht, die Auberginen darin mit geschlossenem Deckel 5 Minuten blanchieren.
  • Auberginen herausnehmen und in ein Sieb geben
  • Die Nudeln in dem Wasser nach Packungsangabe kochen
  • Den Knoblauch schälen und fein würfeln
  • Die Auberginen in 3x3 cm große Würfel schneiden
  • Das Olivenöl im Edelstahl-Antihaft-Pfannenbräter 30 cm erhitzen
  • Die Auberginen ind die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei großer Hitze anbraten. Dabei immer wieder umrühren.
  • Den Knoblauch dazu geben und 2 Minuten mitbraten
  • Die Tomaten in die Pfanne geben und die Dose zur Hälft mit Wasser füllen und dazu geben.
  • Alles Köcheln und mit den Chilliflocken, dem Brühpulver und dem Zucker würzen und abschmecken.
  • Die Nudeln abgießen, dabei einen Becher Kochwasser auffangen.
  • Die Penne in die Soße geben und verrühren. Falls nötig, mit etwas Kochwasser verdünnen.
  • Die Persilie hacken und unter die Nudeln mischen.
  • Den Feta zerbröseln und drüber streuen
  • Servieren und genießen.

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Lachs-Carbonara mit grünem Spargel

Diese Lachs-Carbonara mit grünem Spargel aus der Edelstahl Antihaft-Wokpfanne ist fix gemacht, sehr köstlich und dabei auch noch Figurenfreundlich. Ich habe sie mit Vollkorn-Spaghetti gekocht und es passt sehr gut zusammen. Sie schmeckt auch mit anderem Gemüse ganz wunderbar. Wie wäre es zum Beispiel mit Tiefkühl-Erbsen?

Rezept Lachs-Carbonara mit grünem Spargel

 

Rezept Lachs-Carbonara mit grünem Spargel

Lachs-Carbonara mit grünem Spargel

Die Lachs-Carbonara schmecken auch mit anderem Gemüse gut. Wie wäre es zum Beispiel mit TK-Erbsen?
5 from 1 vote
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Fisch, Lachs, Pasta
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 336kcal

Zutaten

  • 300 g Vollkornnudeln
  • 300 g Lachsfilet
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Bio-Zitrone
  • 500 g grüner Spargel
  • 5 Eier
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 g geriebener Parmesankäse

Anleitungen

  • Spaghetti nach Packungsanweisung in viel Salzwasser kochen.
  • Sobald sie al dente sind abgießen.
  • Die Zitrone heiß abwaschen.
  • Zitronenschale mit dem Microplane® Zester von der Zitrone abreiben und beiseite stellen.
  • Das Lachsfilet in dünne Streifen schneiden.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Etwas Zitronensaft drüber träufeln.
  • Den Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und das untere Drittel schälen.
  • Anschließend in 2 cm lange Stücke schneiden.
  • Den Parmesankäse mit der Microplane® Reibe reiben.
  • Eier miteinander verquirlen und mit dem Parmesan mischen.
  • Olivenöl in der Edelstahl Antihaft-Wokpfanne erhitzen.
  • Spargel 10 Minuten darin anbraten.
  • Lachs dazugeben und kurz mitbraten.
  • Etwas von dem Nudelwasser in den Wok geben.
  • Die Nudeln unterheben.
  • Mit der Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Parmesan-Ei Mischung unterheben.
  • Kurz ziehen lassen.
  • Servieren und genießen.

Notizen

2 Lila Punkte pro Portion bei den Weight Watchers

Nutrition

Calories: 336kcal

Lachs-Carbonara mit grünem Spargel

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept Piccata Milanese Pampered Chef®

Piccata Milanese ist so lecker und mit dem großen Ofenzauberer (James) von Pampered Chef® ganz easy zuzubereiten. Das feine Kalbfleisch hat eine extrem leckeren Panade aus Semmelbrösel und Parmesankäse. Dadurch schmecken sie schön würzig und werden toll kross. Der Geschmack wird durch die Spaghetti, in der feinen, fruchtigen Tomatensoße gehoben und das Gericht wird zusammen zu einer perfekten Symbiose. Einfach zum reinknien.

Rezept Piccata Milanese Pampered Chef®

Piccata Milanese

Die kleinen italienischen Schnitzel aus Kalbfleisch haben eine extrem leckeren Panade aus Semmelbrösel und Parmesankäse. Sie schmecken schön würzig und kross
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Kalbfleisch, Paniert
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Soße

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Cherrytomaten
  • 1 Dose Cherrytomaten 425g
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • Chili
  • 1 EL Olivenöl

Schnitzel

  • 4 Kalbsschnitzel a 125g
  • 3 Eier
  • 120 g Parmesan
  • 6 EL Paniermehl
  • 4 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz
  • 300 g Spaghetti
  • Frischer Basilikum

Anleitungen

Soße

  • Die Schalotte schälen und fein würfeln.
  • Den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Die Tomaten waschen und halbieren.
  • Das Olivenöl in einem Topf erhitzen.
  • Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
  • Tomatenmark dazu geben und kurz anrösten.
  • Die Tomaten und die Tomaten aus der Dose dazu geben.
  • Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Den Zucker dazugeben und alles gut miteinander verrühren. Aufkochen, dann die Flamme reduzieren und mit geschlossenem Deckel, gute 20 Minuten köcheln lassen.
  • Den Basilikum waschen, trockenschleudern, vom Stiel zupfen und fein hacken.

Schnitzel

  • Den Backofen auf 230° C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Das Butterschmalz in einer kleinen Elfe in der Mirkowelle schmelzen
  • Den Boden vom James (großer Ofenzauberer) mit Hilfe des Silikonpinsel mit etwas flüssigem Butterschmalz betupfen.
  • Die Kalbsschnitzel in 3 Teile schneiden und leicht flach klopfen. Das geht sehr einfach, wenn man sie dazu zwischen zwei Frischhaltefolien legt. Wer keinen Klopfer hat, eine Bratpfanne oder Topf tut es auch.
  • Mit Pfeffer und Salz würzen.
  • Den Parmesan mit der Microplane® Reibe in einen tiefen Teller fein reiben und mit dem Paniermehl mischen.
  • Die Eier in einen weiteren tiefen Teller geben und mit einer Gabel vermixen.
  • In einen dritten tiefen Teller das Mehl geben.
  • Nun die Kalbsschnitzel panieren.
  • Dazu erst im Mehl wenden und leicht abklopfen.
  • Durch das Ei ziehen.
  • Zuletzt in dem Parmesan-Paniermehl-Gemisch wenden und Panade andrücken.
  • Schnitzel auf den großer Ofenzauberer "James" legen und nun auch von oben mit Hilfe des Silikonpinsel betupfen
  • In den Backofen auf die unterste Schiene auf das Gitter geben und 20 bis 25 Minuten backen. Bis sie schön braun und kross aussehen.

Spaghetti

  • In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsangabe kochen.

Anrichten

  • Die fertigen Spaghetti abgießen und mit der Tomatensoße vermischen.
  • Die Spaghetti mit 3 Schnitzelchen auf einem Teller anrichten.
  • Mit dem Basilikum bestreuen.
  • Servieren und genießen

Rezept Piccata Milanese Pampered Chef®

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept perfekte Bolognese Pampered Chef®

Heute verrate ich Dir mein Geheim-Rezept für die perfekte Bolognese.

Ich habe wirklich viele Jahre daran rumgefeilt, bis ich sie so hinbekommen habe wie sie jetzt ist und für uns ist sie einfach perfekt.

Als wir in Italien im Urlaub waren fragte ich damals den italienischen Koch was das Geheimnis für eine perfekt Bolognese ist und die Antwort war überraschend.

Er sagte es kommt gar nicht so sehr auf das Rezept drauf an, sondern auch auf die Menge.

Eine gute Bolognese wird erst gut, wenn man eine größere Portion kocht.

Deswegen koche ich immer diese Menge und wir frieren sie uns in einzelne Portionen ein. So haben wir immer eine perfekt Bolo im Haus, die mega schmeckt und im Handumdrehen aufgetaut und warm gemacht ist.

In unserem 5,7 Liter emaillierten gusseisernen Topf geht die Zubereitung wunderbar und das Ergebnis schmeckt besser als aus einem normalen Topf.

Man kann damit wunderbar schmoren und große Mengen zubereiten. Was auch perfekt für die nächste Nudelparty ist.

Außerdem habe ich festgestellt das die Zugabe von pancetta einen großen Unterschied macht. Er hat ein feines Aroma und gibt der Bolognese die gewisse Note. Probier es aus. Ich hoffe das Dich das Rezept genauso begeistert wie uns.

Rezept Bolgnese Pampered Chef

Mein Geheim-Rezept für die perfekte Bolognese

No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Bolognese, Pasta
Portionen: 16 Portionen

Zutaten

  • 1200 g Hackfleisch gemischt
  • 3 Zwiebeln Insgesamt 120g
  • 250 g Möhren
  • 250 g Sellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • 120 g Tomatenmark
  • 3 Knoblauchzehen
  • 120 g Pancetta in dünnen Scheiben
  • 500 ml Rotwein
  • 2 Flaschen Passata a ca. 650 ml
  • Pfeffer
  • Salz
  • 3 TL Gekörnte Brühe
  • 2 TL Zucker
  • 3 Lorbeer Blätter
  • 1,5 TL Oregano

Anleitungen

  • Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Möhren schälen, Enden abschneiden und ebenfalls fein würfeln.
  • Sellerie schälen und auch in feine Würfel schneiden.
  • Pancetta in kleine Stücke schneiden.
  • Das Öl im großen emaillierten gusseiserenen Topf 5,7 l erhitzen.
  • Die Zwiebeln dazu geben und kurz glasig anbraten.
  • Hackfleisch dazu geben und krümelig braten.
  • Das Pancetta hinzufügen und miteinander verrühren.
  • Tomatenmark untermischen und kurz mit anrösten.
  • Sellerie und Möhren dazu geben, alles gut vermischen und mit anbraten.
  • Mit dem Rotwein ablöschen, so das sich der Bratensatz vom Boden löst.
  • 3 Minuten köcheln lassen.
  • Nun die Passata dazu geben.
  • In jede Flasche jeweils etwas Wasser geben und die Flasche damit ausspülen und das zur Bolognese gießen.
  • Mit Salz, Pfeffer, gekörnter Brühe, Zucker, Lorbeerblatt und Oregano würzen.
  • Knoblauch schälen und mit Hilfe der Knoblauchpresse in die Bolognese pressen.
  • Die Bolognese bei kleiner Flamme 1,5 – 2 Stunden mit geschlossenem Deckel kochen.
  • Dabei gelegentlich umrühren.
  • Dazu passen hervorragend Spaghetti und frisch geriebener Parmesan.

Rezept perfekte Bolognese Pampered Chef®

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

 

Rezept Ofenlachs Pampered Chef

Wir haben in unserem neuen 2 Liter ermaillierten gusseisernen Bräter von Pampered Chef  leckeren Ofen-Lachs mit Bandnundeln in Mascarpone-Sahne-Soße gemacht. Ich finde der Baker sieht nicht nur super schön aus, das Ergebnis war auch toll. Es hat sehr aromatisch und lecker geschmeckt. Ein leckeres Rezept.

Rezept Baker Pampered Chef

 

Ofen-Lachs mit Bandnundeln in Mascarpone-Sahne-Soße

 

Zutaten:

(4 Portionen)

 

  • 1 Bio Zitrone
  • rote Paprikaschote nach Beleiben als Topping für die Nudeln
  • Frischer Dill

 

  • 4 Lachsfilets a 125 g
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

 

  • 400 g Bandnudeln

 

  • 2 EL Butter
  • 1 EL Olivenl
  • 150 ml Weißwein
  • 2,5 EL Mascarpone
  • 1 Becher Sahne
  • 300 ml Nudelwasser
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Brühpulver
  • Pfeffer
  • Salz

 

 

Zubereitung:

 

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Dill waschen, trocken schleudern, zerrupfen und beiseite stellen.

Paprika waschen, den Strunk und das Gehäuse entfernen und in feine Würfelchen schneiden.

Das Olivenöl in den 2 Liter ermaillierten gusseisernen Bräter geben und mit Hilfe des Silikonpinsel gleichmäßig verteilen.

Zitrone heiß waschen. Trocken tupfen und die Hälfte der Zitrone in dünne Scheiben schneiden.

Auf dem Boden des ermaillierten gusseisernen Bräter verteilen.

Knoblauchzehen schälen und dazwischen verteilen.

Lachs waschen, trocken tupfen mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Zitronenscheiben und Knoblauchzehen plazieren.

In den Backofen auf das Gitterrost auf der unteren Schiene etwa 20 Minuten backen.

 

In der Zwischenzeit die Nudeln bissfest nach Packungsangabe al Dente kochen.

Wenn die Nudeln fertig gekocht sind vor dem abgießen 300 ml Nudelwasser in den Meßbecher abgießen und beiseite stellen.

 

Butter und Olivenöl im 30 cm Edelstahl-Antihaft-Pfannenbräter schmelzen.

Bevor es zu heiß wird den Weißwein dazu geben, aufkochen lassen und kurz einköcheln lassen.

Die Sahne und Mascarpone dazugeben. Unter Rühren schmelzen und köcheln.

Saft von einer halben Zitrone einrühren.

Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Je nach dicke der Soße das Nudelwasser dazugeben, verrühren und zu einer sämigen Soße kochen.

Soße abschmecken und die gekochten Nudeln unterheben.

Den Lachs aus dem Ofen nehmen und mit dem Dill bestreuen.

Die Nudeln auf einen Teller geben, Paprika, frisch gemahlener Pfeffer und Dill als Topping drüberstreuen, zusammen mit dem Lachs servieren und genießen.

Ofenlachs mit Mascapone-Sahne-Pasta Pampered Chef

Rezept Ofenlachs Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

 

Heute habe ich das Rezept für Dich, das gerade überall zu sehen ist, egal ob Instagram, Tik Tok, oder Facebook. Baked Feta Pasta mit Tomaten – Baked Feta aus dem Backofen. Wir haben es ausprobiert und sind sehr begeistert. Es ist so easy zu machen und schmeckt richtig gut. Das gibt es bei uns garantiert öfter.

Rezept baked Feta Pasta

 

Baked Feta Pasta mit Tomaten

 

Zutaten:

 

  • 500g Tomaten
  • 200 g Feta
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Oregano
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Pasta nach Geschmack
  • Basilikumblättchen

 

 

Zubereitung:

 

Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Tomaten waschen und in die Stoneware rund füllen.

Gut mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

Den Knoblauch fein hacken und dazu geben.

Mit Olivenöl begießen.

Alles miteinander vermischen.

In die Mitte den Feta legen.

Feta mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Den Feta im Backofen auf der unteren Schiene auf dem Backofenrost für 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsangabe al Dente kochen.

Die Stoneware rund mit dem Feta aus dem Ofen nehmen, sobald er fertig gebacken ist.

Mit Hilfe des kleinen Mix’n Scraper alles gut miteinander verrühren.

Basilikum Blättchen unterheben dabei ein paar zum Dekorieren beiseite legen.

Nun die gekochten Nudeln untermischen.

Mit den restlichen Basilikum Blättchen dekorieren, servieren und genießen.

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept Nudel-Schinken-Gratin Pampered Chef

Hast Du ein Fix-Gericht, das Dir so gut schmeckt, dass Du keine Version findest es standesgemäß auszutauschen? Wir hatten lange Zeit das Problem mit Nudel-Schinken-Gratin.

Es waren schon nahezu alle Fix Gerichte aus unserer Küche verbannt, aber das Nudel-Schinken-Gratin war uns treu.

Es war echt schwer, denn wir hatten ewig keine Rezeptur gefunden die in unseren Augen den Tütchen Konkurrenz macht.

Die Zeit ist aber zum Glück auch schon länger überstanden, denn wir haben mittlerweile ein super Rezept, das einfach zu machen ist und phänomenal gut schmeckt.

Rezept Nudel-Schinken-Gratin

Nudel-Schinken-Gratin

Zutaten:

(4 Portionen)


400 g Nudeln (Penne) (ungekocht)
200 g Edamer
200 g gekochter schinken
250 g Kochsahne (15%)
500 ml Wasser
1 TL Tomatenmark
75 g Schmelzkäse
2 EL Speisestärke
1 TL Salz
Pfeffer
1/2 TL Paprika rosenscharf
eine Prise Zucker
etwas geriebene Muskatnuss
1 TL Zwiebelpulver
1/2 TL Knoblauchpulver


Zubereitung:


Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Käse mit der Mircoplane grobe Reibe reiben.

Die Nudeln roh in die Stoneware rund geben. (wenn der Auflauf fertig ist, sind sie auch gar)

Den Schinken in Würfel schneiden und zu den Nudeln geben.

Mit den Nudeln vermischen.

Die Zutaten für die Soße zusammen in eine hohen Topf geben.
Alles solange es kalt ist mit Hilfe eines Schneebesen sehr gut vermixen. Damit sich die Speisestärke auflöst und nicht klumpt.

Den Herd einschalten und die Soße unter ständigem rühren aufkochen.
Dann 2 Minuten köcheln lassen.

Über die Nudeln gießen.
Den geriebenen Käse regelmäßig darüber verteilen.

Das Gratin in den Backofen geben und 30 bis 35 Minuten backen.

Servieren und genießen.

Rezept Nudel-Schinken-Gratin Pampered Chef Stoneware rund

Rezept Nudel-Schinken-Gratin Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Pan Pizza Cheesy Crust a la Pizza Hut®

Gestern haben wir eine Pan Pizza aus der gusseisernen Pfanne mit 30 cm Durchmesser von Pampered Chef® probiert und ich muss sagen unsere Pan Pizza „Cheesy Crust“ a la Pizza Hut® trägt den Namen nicht umsonst. Denn sie hat genauso geschmeckt wie bei Pizza Hut®. Das Rezept ist simpel und die Pizza war mega lecker, fluffig und gut. Ich kann sie wirklich zum nachbacken empfehlen.

Rezept Pan Pizza Cheesy Crust a la Pizza Hut®

Pan Pizza „Cheesy Crust“ a la Pizza Hut®

 

Zutaten

Für 1 Pizza aus der 30 cm gusseisernen Pfanne

  • 250 g Mehl
  • 100 ml Wasser
  • 25 ml Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 20 ml Olivenöl
  • Etwas Rapsöl zum fetten der Pfanne
  • Gouda am Stück
  • 3 EL Passierte Tomaten
  • 1 TL Pizza Gewürz
  • 1 Mozzarella
  • Salami Scheiben

 

Zubereitung

 

Alles zusammen in den Mixtopf geben. Auf der Teigstufe 2 Minuten lang zu einem glatten Hefeteig verarbeiten.
In die große Nixe (damit er viel Platz zum gehen hat) umfüllen. Mit dem Deckel abdecken, an einen warmen Ort stellen und ca 1 Stunde gehen lassen.
Wenn man ihm mehr Zeit lässt geht er richtig groß auf.

Backofen auf 240 C Umluft vorheizen.

Die gusseiserne Pfanne 30 cm mit etwas Rapsöl einfetten.

Den Pizzateig auf die Teigunterlage geben und mit dem Teigroller 32 cm rund ausrollen.

Nun den Teig in die gusseiserne Pfanne geben.

Den Gouda in 1×2 cm große Balken schneiden und rundherum am Rand entlang legen. Wenn der Rand belegt ist den Überstehenden Teig umschlagen, so dass der Käse im Teig als Rand eingeschlagen ist.

Jetzt die Tomatensauce mit Hilfe des kleinen Streicher auf dem Teig verstreichen.

Das Pizzagewürz über der Sauce streuen

Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen.

Mit Salami-Scheiben nach belieben belegen.

Die Pizza im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.

Servieren und genießen.

Pan Pizza Cheesy Crust a la Pizza Hut®

Rezept Pan Pizza Cheesy Crust

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina