Sauerbraten aus dem Ofenmeister von Pampered Chef

Sauerbraten Rezept

Heute habe ich das Rezept für einen super zarten und genial leckeren Sauerbraten aus dem Ofenmeister.
Er zerfällt förmlich von der Gabel und hat die perfekte Mischung aus Süße und Säure. Weiterlesen

Heute gibt es Hähnchen Drumsticks mit Kartoffelspalten, Hokkaido Kürbis und Rote Bete aus dem Backofen.

Dazu einfach ein paar Kartoffelspalten, etwas Hokkaido Kürbis in Stücke geschnitten und Rote Bete Scheiben zusammen mit ein paar Hähnchen Unterkeulen auf den James legen, Mit etwas Öl, Salz, Pfeffer und Piment de Espelette (Chili) gewürzt und in den Ofen geben.
Das Ergebnis ist hervorragend. Man schmeckt so gut das Gemüse. Ein echtes Gedicht.

Hähnchen Drumsticks mit Kartoffelspalten, Hokkaido Kürbis und Rote Bete aus dem Backofen

 

Hähnchen Drumsticks mit Kartoffelspalten, Hokkaido Kürbis und Rote Bete aus dem Backofen

Zutaten:

(4 Portionen)

4 Kartoffeln
¼ Hokkaido Kürbis
2 kleine rote Bete
1 Knoblauchzehe
8 Hähnchen Unterkeulen
Olivenöl
Piment de Espelette
Salz
Pfeffer
Paprika-Pulver
4 Stängel Frische Petersilie

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unter-Hitze vorheizen.

Die Kartoffeln waschen, schälen und in Spalten schneiden.

Den Hokkaido waschen trocken tupfen und halbieren.

Die Kerne und fasern mit Hilfe eines großen Esslöffel aus dem Kürbis entfernen.

Den Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden.

Jetzt ist die Rote Bete dran. Die Rote Bete waschen und schälen. Dazu am beste Handschuhe anziehen, da sie sehr färbt.

In dünne Scheiben schneiden.

Das Gemüse auf den großen Ofenzauberer oder ein Backblech geben und gleichmäßig verteilen.

Den Rosmarin dazugeben.

Mit Salz, Pfeffer und Piment de Espelette würzen.

Etwas Olivenöl darüber geben.

Die Hähnchenteile waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen.

Auf das Gemüse legen.

Den James in den Ofen geben und ca. 35-40 Minuten backen.

Die Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken und über das Essen streuen.

Servieren und genießen.

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße
Eure
Karina
Panierter und gebackener Parasolpilz auf dem Ofenzauberer

Panierter und gebackener Parasolpilz aus dem Backofen

Panierter und gebackener Parasol-Pilz aus dem Ofen

Zutaten:

(2 Personen)

6 Parasol-Pilze (ca 10-12cm Durchmesser)
4 Eier
Panko oder Paniermehl
Mehl
Butterschmalz, Palmin Soft oder Öl

Kartoffeln

1 Bund Petersilie
Olivenöl
1 EL Sonnenblumenkerne
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und kochen bis sie gar sind.

Den Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Mehl in einen tiefen Teller geben.

Die Eier in einen tiefen Teller geben und aufschlagen.

Das Panko oder Paniermehl in einen tiefen Teller geben.

Die Parasolpilze putzen und den Stiel herausdrehen.
Salzen.

Die Pilze erst in dem Mehl wenden leicht abklopfen, dann in den Eiern und anschließend im Panko wälzen.

Das Butterschmalz oder Palmin Soft schmelzen.

Den Boden vom James (großer Ofenzauberer) mit etwas flüssigem Fett betupfen.

Die Pilze darauf legen und nun auch von oben mit Hilfe des Silikonpinsel betupfen.

In den Backofen auf die unterste Schiene auf das Gitter geben und 20 bis 25 Minuten backen. Bis er schön braun und kross aussieht.

In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken schleudern und in einen hohen Mixtopf geben.
Die Sonnenblumenkerne in eine Pfanne ohne Fett kurz anrösten bis sie duften und zu der Petersilie geben.
Etwas Salz dazu geben.
Etwas Olivenöl drüber gießen und nun mit einem Pürierstab zu einem Pesto verarbeiten. Falls es zu fest oder schwer geht einfach noch ein wenig Olivenöl dazu geben.

Die Parasolschnitzel zusammen mit den Kartoffeln und dem Petersilienpesto servieren und genießen.

Panierter und gebackener Parasolpilz auf dem Ofenzauberer

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

Mini-Quarkstollen

Heute habe ich ein ganz einfaches, aber doch so tolles Rezept für 4 Mini-Quarkstollen aus der Mini-Kastenform von Pampered Chef®.
Die sind so super aromatisch und saftig. So wunderbar. Ein tolles Geschenk für die Weihnachtszeit, aber auch die richtige Größe für alle Haushalte.

Rezept Mini-Quarkstollen Pampered Chef

Mini-Quarkstollen mit Cranberries

 

Zutaten:

70 g getrocknete Aprikose
70 g Cranberries
70 g Sultaninen
2 EL Rum
250 g weiche Butter (150 g für den Teig und 100 g zum bepinseln vom gebackenen Stollen)
1 unbehandelte Zitrone
150 g Zucker
250 g Quark
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1/2 TL Zimt
1 Ei
350 g Mehl
100 g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
100 g gehackte Mandeln
50 g Puderzucker zum bestäuben

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Mini-Kastenform mit Backtrennmittel einfetten. (alternativ mit hocherhitzbarem Fett und Mehl)

Das Obst in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Rum vermischen.

Die Zitrone heiß waschen und trocken tupfen. Die Schale von der Zitrone fein abreiben. Dabei darauf achten das nur das gelbe gerieben wird und nicht das weiße, denn das Weiße ist bitter.

Die 150 g Butter, Zucker, Quark, Vanillezucker, Zitronenschalen-Abrieb, Salz, Zimt, das Ei, Mehl, Speisestärke und das Backpulver in eine große Schüssel geben.

Alles zu einem gleichmäßigen Teig verkneten.

Nun das Obst mit dem Rum dazu geben und die Früchte gleichmäßig und kräftig einkneten.

Den Teig in vier Teile teilen und in die Mini-Kastenform geben.

Jeweils eine längliche Mulde pro Stück drücken, damit es etwas die Stollenform bekommt.

Auf der untersten Schiene im Backofen 45 Minuten backen.

Leicht auskühlen lassen, bis sich die Stollen aus der Mini-Kastenform nehmen lassen.

Die restlichen 100 g Butter schmelzen.

Nun mit ca. 1/4 der Butter bestreichen und sofort mit 1/4 des Puderzucker bestäuben.

Das solange wiederholen, bis Butter und Puderzucker alle sind. Dadurch bildet sich eine Zuckerkruste.

Der Puderzucker gehört als letzte Schickt drauf.

Den Stollen in Scheiben schneiden, servieren und genießen.

Mini-Quarkstollen mit Cranberries

Rezept Mini-Quarkstollen mit Cranbeeries Pampered Chef

Mini-Quarkstollen

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

Gefüllte Paprika mit Currywurst

Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten Grundset Pampered Chef Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten Pampered Chef

All in One Gerichte mit dem Grundset sind super praktisch und immer sehr lecker. Mein heutiges Rezept ist nicht nur lecker, sondern sensationell! Es gibt gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten. Die Currywurst landet dabei als Füllung in der Paprikaschote in einem Bett von Currysoße und die Kartoffelspalten werden auf dem Deckel gegart. Das Ergebnis ist eine wahre Wonne und schmeckt genial.

Die Idee habe ich von Alexander Herrmann im Radio gehört. Es hat mich so begeistert, die Currywurst in die Paprikaschote zu geben, das ich es gleich nach meinem Geschmack umgesetzt habe und den Nutzen der Pampered Chef® Stoneware® hinzugezogen habe.

Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten

Zutaten:

4 Paprika
4 Currywürste
500 ml passierte Tomaten
1 EL Tomatenmark
100 ml Orangensaft
100 ml Cola
2 EL Aprikosenmarmelade
4 TL Currypulver
1/2 TL Cayenne-Pfeffer,
2 TL gekörnte Brühe
2 EL Zucker
1 TL Salz
Pfeffer

Kartoffeln
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
1 EL Olivenöl

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die passierten Tomaten in eine große Rührschüssel geben.

Das Tomatenmark, Orangensaft, Cola, Aprikosenmarmelade, Currypulver, Cayenne-Pfeffer, gekörnte Brühe, Zucker, 1 TL Salz und Salz dazu geben und alles gut miteinander vermixen.

Die Soße in die Ofenhexe füllen.

Den Deckel der Paprika abschneiden.
Das Kerngehäuse entfernen.
Die Schoten waschen und trocken tupfen.

Unten den Boden der Paprika ein wenig gerade schneiden, so das die Paprikaschote in der Auflaufform gerade steht. Dabei aber darauf achten das kein Loch unten in der Paprika ensteht.

Bei der Höhe der Paprika darauf achten, das sie nicht über den Rand der Ofenhexe schauen, da die Ofenhexe mit dem Zauberstein als Deckel abgedeckt wird.

Die Paprika in die Ofenhexe setzten.
Das Innere der Paprikaschoten mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Die Currywürste in 5 mm dünne Scheiben schneiden und auf die Paprikaschoten verteilen.
Falls Wurstscheiben über bleiben, den Rest einfach in die Soße geben.

Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Das geht super mit Hilfe des GemüseMax.

Die Kartoffelspalten in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Das Olivenöl dazu geben und alles gut vermischen.

Die Kartoffelspalten gleichmäßig auf dem Zauberstein verteilen.

Den Zauberstein als Deckel auf die Ofenhexe geben.

Auf einem Gitterrost, in der unteren Schiene des Backofens, 40 – 45 Minuten lang abgedeckt schmoren lassen.

Anschließend den Zauberstein mit den Kartoffelspalten entfernen, und nochmals 10 bis 15 Minuten von Oben etwas bräunen lassen.

Alles zusammen servieren und genießen.

Gefüllte Paprika mit Currywurst und in der Ofenhexe

Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten

Gefüllte Paprika mit Currywurst

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

Backtrennmittel selber machen

Heute habe ich ein Basisrezept für Euch.
Nämlich für Backtrennmittel – Das Basis-Rezept für ganz einfach selbstgemachtes Backtrennmittel. Ich hätte es nicht gedacht, aber aus nur 3 Zutaten kann man kann das Backtrennmittel einfach selber machen. Gefunden habe ich es in der Thermomix Rezeptwelt.

Auf das Backtrennmittel haben mich liebe Gäste einer Pampered Chef Koch Show aufmerksam gemacht. Anschließend haben fast zeitgleich auch meine Kolleginnen drüber gesprochen. Ich hatte es zwar immer mal wieder in Facebook Gruppen gelesen, aber mich hatte das Backtrennmittel nie so richtig interessiert. Dann war ich allerdings neugierig geworden. Also musste ich es flugs selber machen und bin seitdem begeistert. Das Backtrennmittel ist echt spitze und ich kann es nur empfehlen. Es ist schnell zusammengerührt, sehr nützlich und super handzuhaben. Einfach zusammenmixen, in ein Glas mit Schraubverschluß füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Bei Bedarf etwas davon nehmen und die Form einpinseln. Es geht nicht nur mit Stoneware, man kann es auch klasse für Backformen benutzen. Einfach eingepinseln und man spart sich hinterher das ausstreuen mit Paniermehl, oder Mehl.

Das Mischungsverhältnis ist immer 1:1:1
Egal welche Menge Du machen möchtest, ob viel oder wenig, einfach immer gleich viel von allen Zutaten nehmen und es klappt.
Von daher auf geht’s Du wirst es nicht bereuen 🙂

Und hier kommt schon das Rezept:

Backtrennmittel – Das Basis-Rezept

 

Zutaten:

50 g Palmin soft
50 g Rapsöl
50 g Mehl

Zubereitung:

Alles mit einem Handmixer oder im Thermomix für 2 Minuten auf Stufe 4 vermixen.

In ein Glas mit Schraubverschluß füllen und im Kühlschrank aufbewahren

Ist wunderbar zum ausstreichen der Stoneware bei Brot, oder Kuchen.

Nichts bleibt bappen und kommt hinterher einfach aus der Form.

Backtrennmittel selber machen

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Kürbis-Flammkuchen Zauberstein Pampered Chef

Es wird herbstlich und es gibt den ersten Kürbis zu kaufen. Was ist kann da schon besser sein, als ein knuspriger Kürbis-Flammkuchen? So super lecker und einfach gemacht. Der Kürbis passt perfekt mit dem Feta zusammen. Ein wahrer Traum.

Das Rezept für den Teig habe ich von Ikors. Er ist der beste Flammkuchenteig den ich kenne und ist genau die richtige Menge für den Zauberstein.

Kürbis-Flammkuchen Zauberstein Pampered Chef

Knuspriger Kürbis-Flammkuchen

Zutaten:

Teig:

90 g Wasser
10 g Hefe
200 g Mehl 550er
1 TL Salz
15 g Olivenöl
½ TL Zucker

Belag:

1 Stückchen Hokkaido Kürbis
1/2 Feta
100 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer
1 TL Olivenöl

Zubereitung:

Die Hefe in dem Wasser auflösen.
Mit Thermomix: Kaltes Wasser 3 Minuten/37°C/Stufe 1
Ohne Thermomix: Lauwarmes Wasser, Hefe reinbröseln und verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.

Das Mehl, Salz, Zucker und Olivenöl dazu geben und alles zu einem glatten teig verkneten (Thermomix: 3 Minuten/Teigstufe.

Den Teig in die Nixe umfüllen und 2 Stunden gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Kürbis waschen. Ein paar dünne Scheiben abschneiden und in kleine Würfelchen schneiden. In eine Kleine Schüssel geben (Kleine Elfe), Olivenöl dazu geben und vermischen.

Nach den 2 Stunden Gehzeit, den Backofen auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Flammkuchenteig mit dem Teigroller direkt auf dem Zauberstein ausrollen.

Mit Hilfe des kleinen Streicher die Crème fraîche darauf gleichmäßig verstreichen.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Kürbis daraus verteilen.

Den Feta mit Hilfe der groben Microplane Reibe reiben und auf dem Flammkuchen verteilen.

Im Backofen 20 Minuten backen.

Der Flammkuchen ist fertig, wenn er sich komplett vom Stein löst.

Aus dem Ofen nehmen und 3  bis 5 Minuten nachziehen lassen.

Servieren und genießen.

Flammkuchen Rezept Zauberstein Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept für Pizzabrötchen/Pizzaschnecken 12er-Snack Pampered Chef

Pizzabrötchen/Pizzaschnecken

Es gibt leckere Pizzabrötchen/Pizzaschnecken!!!!
Zubereitet in dem tollen neuen/alten (Längere Pampered Chef Fans werden sich gewiss erinnern, das sie schon mal im Programm war) 12er-Snack.

Hach ich bin verliebt in die Form und in die schneckigen Brötchen.

Pizzabrötchen/Pizzaschnecken

Zutaten:

20 g frische Hefe
1 TL Zucker
150 ml lauwarmes Wasser
300 g Mehl
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
50 g gekochter Schinken
100 g Edamer
100 g Frischkäse
1 TL Italienische Gewürzmischung
1 TL Tomatenmark, oder Ketchup
Pfeffer
Salz
1 TL Olivenöl
1/2 TL getrockneter Oregano

 

Zubereitung:

Teig mit Thermomix:

Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen.

Das Mehl, Olivenöl und Salz zugeben und alles 3 Min. / Teigstufe kneten.

Den Teig in die große Nixe füllen und mit geschlossenen Deckel 30 Minuten gehen lassen.

 

Teig ohne Thermomix:

Wasser, Hefe und Zucker in eine Schüssel geben und die Hefe in dem Zuckerwasser auflösen lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

Das Mehl, Olivenöl und Salz in eine große Rührschüssel geben, das Hefe-Wasser dazu gießen. Alles mit der Hand oder Knethaken zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig in die große Nixe füllen und mit geschlossenen Deckel 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die 12er-Snack-Form mit Backtrennmittel oder Kokosfett gleichmäßig einfetten.

Den Käse mit der Microplane® groben Reibe reiben.

Den Schinken in kleine Würfel schneiden.

Den Frischkäse in eine Schüssel geben.

Mit dem Senf, Olivenöl, Tomatenmark/Ketchup und der Italienischen Gewürzmischung zu einer cremigen Masse verrühren.

Den Käse und Schinken dazugeben und gut verrühren.

Den Backofen auf 230°C Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Nachdem die 30 Minuten um sind und sich der Teig schön vergrößert hat, diesen auf die leicht bemehlte (Geht hervorragend mit dem Streufix) Teigunterlage oder Arbeitsplatte geben.

Mit Hilfe des Teigroller auf ein Maß von ca. 12 x 24 cm ausrollen.

Mit der Frischkäsemasse gleichmäßig bestreichen.

Die Teigplatte mit Hilfe des Nylonmesser in 12 gleich breite (2 cm) Streifen schneiden.

Die Streifen aufrollen und jeweils in eine Ausbuchtung der 12er-Snack-Form geben.

Das Olivenöl mit dem Oregano vermischen und auf die Pizzabrötchen/Pizzaschnecken tupfen.

Auf der untersten Stufe im Backofen 20 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten ruhen lassen und dann aus der Form nehmen.

Servieren und genießen.

Die Pizzabrötchen/Pizzaschnecken schmecken warm und kalt.

Pizzabrötchen Rezept

Rezept für Pizzabrötchen/Pizzaschnecken 12er-Snack Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept für Schlemmerfilet-a-la-Bordelaise

Wer kennt es nicht, das Schlemmerfilet a la Bordelaise.
Es schmeckt so super lecker und ist ganz einfach selber zu machen.

Schlemmerfilet a la Bordelaise

Zutaten:
(2 Portionen)

2 Fischfilets
Salz
Pfeffer
50 g Paniermehl
50 g weiche Butter
10 g Parmesan
1/4 TL Knoblauchpulver
2 EL TK Kräutermischung
2  TL Röstzwiebeln

 

Zubereitung:

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen

Die kleine Ofenhexe leicht ausfetten (Ich habe Kokosfett genommen)

Den Parmesan mit der Microplane Reibe fein reiben

Den Fisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten würzen
In die kleine Ofenhexe legen

Die Butter geschmeidig rühren.

Die Röstzwiebeln, Paniermehl, gemahlener Parmesan, Knoblauchpulver und Kräutermischung dazu geben und alles gut miteinander vermischen.

Die Kräuterhaube gleichmäßig auf den Fischfilets verteilen und leicht andrücken.

In den Backofen geben und  20 Minuten backen

Anschließend noch kurz unter dem Backofengrill bei 250 Grad 1–2 Min. übergrillen.

Servieren und genießen.

Rezept für Schlemmerfilet-a-la-Bordelaise Pampered Chef® Ofenhexe

Schlemmerfilet-a-la-Bordelaise Pampered Chef®

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Friss Dich Dumm Brot im Ofenmeister von Pampered Chef®

Friss Dich Dumm Brot

Wie wäre es mit einer frisch gebackenen und noch warmen Scheibe Brot?
Bestrichen mit etwas Butter und einer kleinen Prise Salz?
Klingt super, oder?
Dann empfehle ich heute das Rezept für das Friss Dich Dumm Brot im Pampered Chef® Ofenmeister. Der Klassiker der Brotrezepte, deswegen darf es hier auch nicht fehlen.
Es ist für ein Brot relativ schnell gebacken und schmeckt sensationell.

Rezept für Friss Dich Dumm Brot im Pampered Chef® Ofenmeister

Friss Dich Dumm Brot

Zutaten:

  • 520 g Wasser
  • 20 g Würfel Hefe
  • 400 g Weizenmehl, 550
  • 100 g Dinkelmehl, 630
  • 200 g Roggenmehl, 1150
  • 50 g Weizenmehl, 1050
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 3 Teelöffel Salz

 

Zubereitung:

Zubereitung mit Thermomix:

Das Wasser und die Hefe in den Mixtopf geben und die Hefe für 3 Minuten / 37°/Stufe 2  im Wasser auflösen.

Die restlichen Zutaten dazu geben und 4 Minuten / Teigstufe zu einem Teig kneten.

Den Teig in die große Nixe umfüllen und mit Deckel drauf circa 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofenmeister mit Hilfe des Silikonpinsel ganz dünn einfetten (Ich nehme dazu Kokosöl, oder Butterschmalz)

Den Deckel ebenfalls dünn einfetten.

Die Teigunterlage mit Hilfe des Streufix fein bemehlen.

Den Teig auf die Teigunterlage geben und 10 mal falten.

Nicht wundern, der Teig ist recht klebrig. Zwischendurch eventuell noch mit etwas Mehl bestäuben.

Nach dem Falten den Teig zu einem Laib formen und in den gefetteten Ofenmeister geben.

Mit etwas Mehl bestreuen und nach belieben einschneiden.

Mit geschlossenem Deckel in den kalten Backofen auf der unteren Schiene geben.

Das Brot 50 Minuten bei 240°C Ober-/Unterhitze backen.
Anschließend den Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten ohne Deckel bräunen lassen.

Das Brot herausnehmen und noch warm aus dem Ofenmeister stürzen.

Servieren und genießen

Zubereitung ohne Thermomix:

Die Hefe zusammen mit lauwarmen Wasser und dem Teelöffel Zucker in eine Schüssel geben und die Hefe darin auflösen. Dazu ab und zu umrühren.

Die restlichen Zutaten in einer großen Rührschüssel vermischen und die Wasser-Hefe-Mischung dazu geben. Alles am besten mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten, da der Teig recht feucht ist.

Den Teig in die große Nixe umfüllen und mit Deckel drauf circa 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofenmeister mit Hilfe des Silikonpinsel ganz dünn einfetten (Ich nehme dazu Kokosöl, oder Butterschmalz)

Den Deckel ebenfalls dünn einfetten.

Die Teigunterlage mit Hilfe des Streufix fein bemehlen.

Den Teig auf die Teigunterlage geben und 10 mal falten.

Nicht wundern, der Teig ist recht klebrig. Zwischendurch eventuell noch mit etwas Mehl bestäuben.

Nach dem Falten den Teig zu einem Laib formen und in den gefetteten Ofenmeister geben.

Mit etwas Mehl bestreuen und nach belieben einschneiden.

Mit geschlossenem Deckel in den kalten Backofen auf der unteren Schiene geben.

Das Brot 50 Minuten bei 240°C Ober-/Unterhitze backen.

Anschließend den Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten ohne Deckel bräunen lassen.

Das Brot herausnehmen und noch warm aus dem Ofenmeister stürzen.

Servieren und genießen.

Friss Dich Dumm Brot Pampered Chef® Ofenmeister

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Hiermit lade ich euch herzlich ein in meinem Pampered Chef Online Shop zu stöbern. Es gibt viele schöne Produkte zu entdecken.

Zum Pampered Chef Online Shop einmal hier entlang bitte 🙂

Ihr könnt Euch alle Produkte in Ruhe anschauen und falls ihr etwas kaufen möchtet, die Ware einfach nach Hause liefern lassen.
Im Online Shop könnt Ihr bequem per PayPal oder Vorkasse bezahlen.
Eure Bestellung kommt dann mit DPD, direkt zu Euch nach Hause.
Die Lieferzeit beträgt in der Regel, nach Geldeingang, ca. 5-8 Werktage.

Alle Bestellungen ab 85 € Warenwert erhalten zudem ein monatlich wechselndes Geschenk gratis (die aktuelle Auswahl der Kundengeschenke findet ihr auf der Seite Angebote)
Sucht euch ein Produkt aus und gebt es einfach im Kommentarfeld bei der Bestellung mit an. Wenn nichts angegeben wird, lege ich euch jeweils den höherpreisigen Artikel dazu.

Solltet Ihr noch Fragen haben oder einen Rat brauchen, könnt Ihr mich jederzeit per Mail oder Facebook kontaktieren. Das gilt auch selbstverständlich auch nach dem Kauf.
Denn eine persönliche Kundenbetreuung ist mir sehr wichtig und ich möchte das ihr mit euren Produkten genauso glücklich seid wie ich.