Beiträge

Spinat-Gnocchi-Auflauf mit-Fischstäbchen

Am Samstag Abend gab es bei uns ein total leckeres Essen, was mich mega begeistert hat.
Ich hatte ein Rezept für Fischstäbchen mit Spinat-Gnocchi-Auflauf aus dem Grundset von Pampered Chef® ausprobiert.
Ich liebe Fischstäbchen total. Besonders das Zusammenspiel zwischen dem zarten Fisch und der knusprigen Panade. Und Gnocchi passen mit dem gewürzten Spinat und Tomaten sowas von perfekt zusammen. Das hätte ich mir nicht vorstellen können. Und im Grundset von Pampered Chef® ist wirklich unkompliziert gemacht. Bei uns wird es in Zukunft die Fischstäbchen fast nur noch so geben.

Rezept Spinat-Gnocchi mit Fischstäbchen Pampered Chef

Fischstäbchen mit Spinat-Gnocchi-Auflauf

Zutaten:

(4 Portionen)

  • 15 Fischstäbchen
  • 750 g TK-Spinat
  • 2 Packungen Gnocchi (insgesamt 1 kg)
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 2 TL Vegeta oder gekörnte Brühe
  • 250 ml Kochsahne (7% Fett)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Spinat in einen Kochtopf geben und auftauen lassen.

Die Kochsahne dazu geben und alles aufkochen.

Mit dem Vegeta/Brühpulver, Pfeffer und Salz würden.

Knoblauchzehe mit der Knoblauchpresse pressen und einrühren.

Die Gnocchi in die Ofenhexe geben.

Spinatsoße über die Gnocchi verteilen und alles vermischen.

Tomaten waschen und vierteln.

Unter die Spinatgnocchi heben.

Die Fischstäbchen gleichmäßig auf dem Zauberstein verteilen.

Den Zauberstein mit den Fischstäbchen als Deckel auf die Ofenhexe legen.

Das Grundset in den Ofen geben und auf der untersten Schiene im Backofen 35-40 Minuten backen.

Das Essen ist fertig wenn die Fischstäbchen schön kross sind.

Servieren und genießen.

Fischstäbchen auf dem Zauberstein

 

Spinat-Gnocchi-Auflauf mit-Fischstäbchen

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Think Pink! Ist die Devise. Was für ein schöner und auch noch so leckerer Think Pink! Pinker Smoothie Bowl.
Das ist momentan unser Lieblingsfrühstück und bei der Farbe bekomme ich sofort gute Laune.
Dank dem Deluxe Blender von Pampered Chef® ist er schnell gemacht und ein echtes Powerfrühstück.
Voll mit gesunden Vitaminen und Nährstoffen. Lange sättigend und meeeega lecker.
Super für den perfekten Start in den Tag.

Pinker Smoothie Bowl

 

Think Pink! Pinker Smoothie Bowl

 

Zutaten:

(2 Portionen)

  • 100 ml Milch
  • 3 EL Griechischer Joghurt
  • 2 EL Cashew Nüsse
  • 1 angefrorene Banane in Scheiben
  • 350 g Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren)
  • etwas Obst und nach Bedarf Haferflocken als Toppings zum garnieren

 

Zubereitung:

Als erstes die Milch in den Deluxe Blender von Pampered Chef® geben.

Anschließend folgen

– der Joghurt

– die Cashew Nüsse

– angefrorene Banane

und als letztes die Beerenmischung

Den Deluxe Blender mit dem Deckel verschließen.

Die Schutzkappe aufsetzten und auch verriegeln.

Am Programmrad drehen, bis das Programm SMOOTHIE aufleuchtet.
Dann auf den Startknopf drücken.

Den pinken Smoothie Bowl auf 2 Bowls verteilen und mit den Toppings garnieren.

Servieren und genießen.

Rezept Pinker Smoothie Bowl

Rezept Pinker Smoothie Bowl Deluxe Blender

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept Toast Hawaii Pampered Chef

Toast Hawaii habe ich schon als Kind geliebt und einmal im viertel Jahr kommt es bei uns immer noch auf den Tisch.
Man könnte sagen die 60/70er Jahre leben bei uns ewig weiter
Wir machen immer zwei verschiedene Variationen vom Toast Hawaii, denn nur mit Schinken finde ich es langweilig.
Deswegen belege ich einen Teil der Toastscheiben ganz klassisch mit gekochtem Schinken und Ananas und die anderen werden mit Salami und Mandarinen belegt.
Ich habe festgestellt, dass sie auf dem großen Ofenzauberer, oder sagen wir mal generell auf der Stoneware von Pampered Chef besonders gut werden.
Das liegt am Steinofeneffekt, der beim Toastbrot voll seine Wirkung zeigt. Die Toastscheiben sind unten schön kross, aber das Innenleben vom Hawaiitoast ist immer noch lecker saftig.
Einfach perfekt.

Die Reste vom Obst werden als Schichtdessert mit einer Quark-Joghurtcreme und Kekskrümeln serviert, werden in einen Kuchen verbacken, oder wandern zum Frühstück ins Müsli.

Und so werden sie gemacht:

Rezept Toast Hawaii Pampered Chef

Variationen vom Toast Hawaii

Zutaten:

(4-6 Portionen)

12 Scheiben Toastbrot
Butter
3 Scheiben gekochter Schinken
6 Ananas Scheiben aus der Dose
30 Mandarinen Spalten aus der Dose
12 bis 24 Scheiben Salami (Je nachdem wie groß die Salami Scheiben sind)
12 Scheiben Käse (z.B. Gouda, oder Scheibletten)
6 Sauerkirschen aus dem Glas für Deko (falls gewünscht)
6 Basilikum-Blätter als Deko (falls gewünscht)

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Ananascheiben aus der Dose nehmen, abtropfen lassen, eventuell mit Küchenrolle trocken tupfen.

Mandarinen abtropfen lassen.

Alle Toastbrot Scheiben mit Butter bestreichen.

Auf 6 Toastbrotscheiben jeweils ½ Scheibe gekochten Schinken legen.

Darauf jeweils eine Scheibe Ananas und eine Scheibe Käse.

Die anderen 6 Brotscheiben werden jeweils mit 2 bis 4 Scheiben Salami belegt.
Darauf kommen immer 5 Spalten Mandarine im Kreis gelegt und eine Scheibe Käse.

Die Toasts auf den James legen und auf der untersten Schiene im Backofe 12-15 Minuten backen.

Nach dem Backen auf jeden Hawaii Toast mit Ananas eine Kirsche legen und auf jedes mit Salami ein Basilikum Blättchen.

Servieren und genießen.

 

Rezept Toast Hawaii großer Ofenzauberer Pampered Chef

 

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Wenn süßer Apfel und salziger Bacon zusammen mit einer cremigen Käsesoße auf Flammkuchen treffen, schmeckt es einfach unfassbar gut. Ich habe selten so etwas gutes gegessen und kann das Rezept für den Flammkuchen mit Bacon, Apfel und Käse auf dem großen Pizzazauberer plus von Pamperef Chef® nur empfehlen.

Auf dem Pizzastein wird der Flammkuchen super knsprig und gut.

Probier es unbedingt aus.

Rezept Flammkuchen mit Bacon, Apfel und Käse großen Pizzazauberer plus Pamperef Chef®

Flammkuchen mit Bacon, Apfel und Käse

 

Zutaten:

(1 Flammkuchen)

 

Teig:

180 g Wasser
20 g Hefe
400 g Mehl 550er
2 TL Salz
30 g Olivenöl
1 TL Zucker

 

Belag:

8 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
1,5 EL Butter
2 TL Mehl
50 ml Milch
50 ml Gemüsebrühe
1/2 Kugel Mozzarella
Salz
Pfeffer
100 g Bergkäse
1 Apfel
1 rote Zwiebeln
etwas frischen Rosmarin

 

Zubereitung:

 

Die Hefe in dem Wasser auflösen.
Mit Thermomix: Kaltes Wasser 3 Minuten/37°C/Stufe 1
Ohne Thermomix: Lauwarmes Wasser, Hefe reinbröseln und verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.

Das Mehl, Salz, Zucker und Olivenöl dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten (Thermomix: 3 Minuten/Teigstufe.

Den Teig in die Nixe umfüllen und mit geschlossenem Deckel 2 Stunden gehen lassen.

Nach den 2 Stunden den Backofen auf 230° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Baconscheiben nebeneinander auf den großen Ofenzauberer plus legen.
Im Backofen ungefähr 10 Minuten backen, bis er kross ist.
Auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Mozarella in kleine Strücke zupfen, oder mit der Mircroplane grobe Reibe reiben.

Die Butter in einem mittleren Topf schmelzen.
Das Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren anschwitzen lassen.
Anschließend nach und nach nun abwechselnd die Milch und die Brühe dazu gießen und weiter zu einer glatten Masse rühren, bis die ganze Flüssigkeit im Topf ist. Dabei darauf achten das keine Klumpen entstehen.

Als nächstes den Mozzarella unterrühren und schmelzen, dass eine cremige Sauce entsteht.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Flammkuchenteig mit dem Teigroller direkt auf dem großen Pizzazauberer plus ausrollen.

Mit Hilfe des kleinen Streicher die Soße gleichmäßig auf dem Teig verstreichen.

Den Bergkäse mit Hilfe der groben Reibe reiben und auf dem Flammkuchen verteilen.

Den Apfel waschen und vierteln.
Den Stiel und das Kerngehäuse rausschneiden.
Die Viertel in dünne Spalten schneiden.

Ebenfalls auf dem Teig verteilen.

Die Zwiebel schälen und mit Hilfe des kleinen Küchenhobel, auf Stufe 1 in hauchdünne Ringe schneiden.
Auf dem Flammkuchen verteilen.

Auf unterster Schiene für 15 bis 20 Minuten backen.

In der zwischenzeit den Rosmarin grob hacken.

Der Flammkuchen ist fertig, wenn er knusprig und leicht gebräunt ist und sich komplett vom Stein löst.

Als letztes die Bacon Stücke auf dem Flammkuchen verteilen und mit Rosmarin bestreuen.

Servieren und genießen.

Flammkuchen mit Bacon, Apfel und Käse Pamperef Chef®

 

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept Apfelkuchen Stoneware Pampered Chef

Der Apfelkuchen aus der Stoneware rund von Pampered Chef® schmeckt wie bei Oma und ist ganz leicht gebacken. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, lässt er sich super aus der Form stürzen.

Ich habe dazu auch ein Youtube-Video gedreht:

Apfelkuchen Stoneware rund Pampered Chef

 

Apfelkuchen

 

Zutaten:

  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1 Tüte Backpulver
  • 1 kg Äpfel, ungefähr
  • 2 Tüten Vanillezucker

 

Zubereitung:

Butter, Zucker und 1 Tüte Vanillezucker cremig rühren.

Die Eier einzeln nach und nach dazu geben.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, dazu geben und zu einem glatten Teig verrühren.

Die Stoneware rund gut mit Backtrennmittel ausfetten.

Den Teig in die Stoneware rund füllen.

Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse raus schneiden und die Apfelspalten oben mit dem Messer einritzen. Schön gleichmäßig auf den Teig legen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (190°C Ober-/Unterhitze, oder 170°C Umluft) ca. 50 Minuten backen.

Nach 40 Minuten raus nehmen und das zweite Tütchen Vanillezucker über den Kuchen streuen.

Wieder zurück in den Backofen geben und 10 Minuten weiter backen.

Tipp:
Mit einem Holzspieß kann man prüfen, ob der Kuchen durch ist. Einfach einstechen. Ist der Teig durchgebacken, bleibt am Stäbchen nichts kleben.

Den Kuchen auf dem Kuchengitter in der Stoneware rund von Pampered Chef® komplett auskühlen lassen.

Anschließend stürzen.

Servieren und genießen.

Rezept Apfelkuchen Pampered Chef

Rezept Apfelkuchen Stoneware Pampered Chef

Rezept Apfelkuchen Stoneware rund

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Ratatouille mit Mozzarella Pampered Chef

Backofen Ratatouille mit Mozzarella Pampered Chef Backofen Ratatouille mit Mozzarella Pampered Chef®

Wie wäre es zum Essen mit einem leckeren Backofen-Ratatouille mit Mozzarella?
Es schmeckt so herrlich nach Sommer und passt sehr gut zu Nudeln, oder einfach mit einem Stück Brot. Ich habe sie in der runden Ofenhexe zubereitet. Ich finde sie sieht sehr schön auf dem Tisch aus.

 

Backofen-Ratatouille mit Mozzarella

 

Zutaten:

(2 Personen)
1 Aubergine
1 Zucchini
4 Tomaten
1 Paprika gelb oder rot
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
Olivenöl
Salz
Pfeffer
2 TL Kräuter der Provence
2 TL Tomatenmark

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Die Knoblauchzehe schälen und in feine Würfelchen schneiden.

Die Paprika waschen, den Strunk und das Kerngehäuse herausschneiden und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.

Das Olivenöl in dem Edelstahl-Antihaft-Pfannenbräter erhitzen und die Zwiebeln darin sanft andünsten.
Sobald die Zwiebeln etwas Farbe nehmen, die Paprika dazu geben und 10 Minuten mitbraten.

Jetzt das Tomatenmark und den Knoblauch einrühren und noch etwas mit anrösten lassen.

Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Kräutern der Provence würzen.

Die Soße in die runde Ofenhexe geben.

Die Aubergine waschen, trocken tupfen, den Strunk wegschneiden und mit Hilfe des kleinen Küchenhobel zu ca. 5 mm dicke Scheiben (Stufe 3) schneiden.

Die Zucchini ebenfalls waschen, trocken tupfen, den Strunk wegschneiden und mit Hilfe des kleinen Küchenhobel zu ca. 5 mm dicke Scheiben (Stufe 3) schneiden.

Die Tomaten waschen, trocken tupfen, den Strunk herausschneiden und in dünne Scheiben schneiden.

Jetzt das Gemüse abwechselnd in der Auflaufform auf der Soße fächerartig schichten.

Mit Salz, Pfeffer und den restlichen Kräuter der der Provence würzen.

Etwas Olivenöl darüber träufeln.

Die Auflaufform mit etwas Alufolie abdecken und im Backofen für 45 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Mozzarella in Scheiben schneiden und diese nochmal in Stücke zerteilen.

Nach den 45 Minuten Backzeit die Alufolie von der runden Ofenhexe nehmen und den Mozzarella darüber verteilen.

Ohne Abdeckung nochmal für weiter 15 Minuten backen, bis der Mozzarella geschmolzen ist.

Servieren und genießen.

Backofen Ratatouille mit Mozzarella Pampered Chef Backofen Ratatouille mit Mozzarella runde Ofenhexe Pampered Chef®

Ratatouille mit Mozzarella Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Zitronen-Limo-Kuchen aus dem Ofenzauberer Pampered Chef®

Letzten Sonntag hatte ich plötzlich Appetit auf Kuchen, aber leider nicht genügend Butter im Haus und überhaupt keine Magarine. Also habe ich kurz Google bemüht und nach einem Rezept für Kuchen mit Öl gesucht. Schwupps war unter anderem ein Fantakuchen in den Suchergebnissen. Nachdem wir aber nur Zitronenlimo da hatten habe ich kurzerhand einen Zitronen-Limo-Kuchen im großen Ofenmeister / James von Pampered Chef® gebacken.
Und ich sage Dir, ich bin begeistert. Wenn Du Zitronenkuchen magst, wirst Du diesen Kuchen lieben. Und schnell gemacht ist er auch.

Zitronen-Limo-Kuchen Pampered Chef®

Zitronen-Limo-Kuchen

 

Zutaten:

  • 450 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 350 g Zucker
  • 150 ml Rapsöl
  • 150 ml Zitronenlimo
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Tasse Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Zuckerstreusel oder Schokolinsen zum Bestreuen

 

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze aufheizen.

Das Öl mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren und dann die Eier einzeln dazugeben.
Alles so lange verrühren, bis die Masse cremig ist.
Das Mehl und Backpulver miteinander vermischen, zum Teig geben und unterheben
Zum Schluss die Limonade einrühren.

Den Teig in den großen Ofenzauberer / James füllen und glatt streichen.

Im Ofen auf der untersten Stufe bei 180 Grad 25 – 30 Minuten backen.

Den Kuchen im Ofenzauberer auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.

Den Puderzucker mit Zitronensaft so lange verrühren, bis eine glatte, dickflüssige Glasur entsteht.

Die Zitronenglasur mit Hilfe des kleinen Streicher auf dem Kuchen verteilen.
Je nach Geschmack mit Streuseln oder Schokolinsen bestreuen.

Zitronen-Limo-Kuchen aus dem Ofenzauberer Pampered Chef®

Rezept Zitronen-Limo-Kuchen Pampered Chef®

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta im Bäker Pampered Chef

Gestern Abend gab es bei uns einen super leckeren Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta / Schafskäse.
Das Rezept ist mir plötzlich so in den Sinn gekommen und ich war wieder mal begeistert wie viel Spaß es macht mit der Pampered Chef® Stoneware® zu kochen. Es ist so unkompliziert und einfach. Und es hat uns so, so gut geschmeckt. Das

wird es garantiert öfter geben. Diesmal hatte ich mich für den großen Bäker entschieden. Ich finde ihn auch sehr schön zum servieren und er hat genau die richtige Größe für dieses Rezept gehabt, aber natürlich kann man es auch in der rechteckigen Ofenhexe zubereiten. Wie gesagt ein tolles Rezept für Kartoffel-Hack-Auflauf mit Schafskäse im großer Bäker der Pampered Chef® Stoneware®.

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta

 

Zutaten:

(6 Portionen)

  • 1200 g Kartoffeln
  • 750 g Hackfleisch gemischt
  • 1 rote Zwiebel
  • 1,5 rote Paprika
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 3 TL Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Piment de Espelette
  • 60 ml Wasser
  • Olivenöl
  • Rapsöl

 

Zubereitung:

Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Paprika waschen, den Stunk raus schneiden und in kleine Würfel schneiden.

Zwiebel schälen und fein würfeln.

Kartoffeln waschen, Schälen (bei neuen Kartoffeln braucht nicht geschält werden, da reicht gründliches waschen), halbieren und die Hälften in Spalten schneiden.

Die Kartoffeln in den großen Bäker geben und mit etwas Olivenöl, Salz und Piment de Espelette würzen.

Kartoffeln im großen Bäker

Den großen Bäker auf die unterste Schiene in den Backofen geben und die Kartoffeln 25 Minuten backen.

In der Zwischenzeit etwas Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze leicht anschwitzen.

Das Hackfleisch dazu geben. Hitze erhöhen und grob Krümelig anbraten.

Paprikawürfel in die Pfanne geben und zusammen mit dem Hackfleisch braten.

Tomatenmark dazu geben, einrühren und mit anrösten.

Mit Salz, Pfeffer, Piment de Espelette und dem Zucker würzen.

Die Temperatur reduzieren und das Wasser dazu gießen.

Creme Fraiche in die Soße geben und alles gut miteinander verrühren.

Sobald die 25 Minuten Garzeit der Kartoffeln fertig ist, den großen Bäker kurz aus dem Ofen nehmen.

Die Temperatur vom Backofen auf 200°C reduzieren.

Die Hackfleisch-Mischung über die Kartoffeln geben und miteinander verrühren.

Kartoffel-Hack-Auflauf

Den Feta mit den Händen zerkrümeln und auf dem Auflauf verteilen.

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta

Den Auflauf für 20 Minuten in den Backofen geben und fertig Backen.

Servieren und genießen.

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta im Bäker Pampered Chef

Rezept Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta Pampered Chef

Rezept Kartoffel-Hack-Auflauf mit Schafkäse

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina

Rezept für Rhababer-Streusselkuchen vom großen Ofenzauberer Pampered Chef

Die Rhabarber-Zeit ist im vollen Gange und da bietet es sich an auf dem James einen leckeren Blechkuchen zu backen. Es gibt einen Rhabarber-Streuselkuchen mit Rührteig vom großen Ofenzauberer.
Der Kuchen ist perfekt da er auf einer Seite schön süß ist, auf der anderen Seite aber die tollte Säure vom Rhabarber hat. Probiert es mal aus. Ihr werdet ihn lieben.

Rhabarber-Streuselkuchen mit Rührteig vom großen Ofenzauberer

Zutaten:

Für den Rührteig:

200g weiche Butter
1 Pack Vanillezucker
200g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
250g Weizenmehl
1/2 Päckchen Backpulver
etwas Paniermehl

Für den Belag:

1 kg Rhabarber
100g Zucker

Für die Streusel:

250g Weizenmehl
175g kalte Butter
125g Zucker

Zubereitung:

Den Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zubereitung Teig:

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier, Weizenmehl und Backpulver zu einem cremigen Teig vermixen.

Den großen Ofenzauberer dünn einfetten.

Den Teig gleichmäßig auf dem James verteilen.

Für den Belag

Den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.

In eine Schüssel geben und 100g Zucker dazugeben.

Alles gut miteinander vermischen.

Beiseite stellen und etwas durchziehen lassen.

Für die Streusel

Mehl, 125 g Zucker und die Butter zu Krümeln verarbeiten.
Dabei darauf achten, umso länger man sie mixt, umso batziger und größer werden sie.Jetzt den Rhabarber auf dem Teig verteilen.Anschließend die Streusel großzügig auf dem Rhabarber verteilen.Im Backofen ca. 40 Minuten backen, bis die Streusel leicht gebräunt sind.Abkühlen lassen, servieren und genießen.

Rezept für Rhababer-Streusselkuchen vom großen Ofenzauberer Pampered Chef

Rhababer-Streusselkuchen vom großen Ofenzauberer Pampered Chef
Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina

Mini Ciabatta Brot aus der Minikastenform Pampered Chef

Vier unterschiedliche Ciabatta auf einen Streich kann man ganz einfach mit der Mini-Kastenform backen.
In diesem Fall habe ich den Mini Ciabatta Brot Mix einmal „Natur“, eines mit Oliven, eines mit Walnüssen und eines mit Röstzwiebeln gemacht. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Rezept Mini Ciabatta Brot

Mini Ciabatta Brot Mix

 

Zutaten:

 

½ Würfel Hefe

300 g Wasser

500 g Weizenmehl Type 550 und etwas mehr zum Bearbeiten

1 TL Salz

2 EL Olivenöl

8 schwarze Oliven ohne Kern

1 EL Röstzwiebeln

1 EL Walnüsse

 

Zubereitung:

 

Die Kastenform mit Backtrennmittel gut einfetten.

Oliven in Scheiben schneiden.

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen.
(Thermomix: 3 Minuten / 37°/Stufe 1)

Das Mehl, Salz und Olivenöl dazu geben und mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.
(Thermomix: 3 Minuten / Teigstufe)

Den Teig auf die Teigunterlage geben und mit dem Nylonmesser in 4 gleichgroße Teile teilen.

In einem der vier Teile die Röstzwiebeln einkneten.

Einen kleinen Brotlaib formen und in eine Mulde der Mini-Kastenform legen.

In den zweiten Brotteil, die Olivenscheiben einkneten und zu einem Brotlaib geformt in eine Mulde der Minikastenform geben.

Das dritte Teigstück wird mit den Walnüssen verknetet. Dazu die Walnüsse zwischen den Fingern etwas auseinanderbröseln. Ebenfalls als kleiner Laib in eine der Mulden geben.

Den vierten Teig Teil lassen wir Natur und geben ihn in die letzte Mulde.

Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Brote mit dem Streufix etwas mit Mehl bestäuben.

Anschließend die Mini-Kastenform auf die unterste Schiene in den Backofen geben und 20 Minuten backen.

Nach dem backen auf das Kuchengitter geben, kurz abkühlen lassen und noch warm aus der Form nehmen.

Abkühlen lassen, oder noch lauwarm servieren und genießen.

Mini Ciabatta Brot aus der Minikastenform Pampered Chef

Ciabatta Rezept aus der Minikastenform Pampered Chef

 

Ciabatta Rezept Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina