Hefekranz Rezept Pampered Chef®

Gelingsicheres Rezept für einen wunderschönen Hefekranz!

Kennst du das, wenn du richtig stolz auf dich bist, weil du das erste Mal etwas geschafft hast was du dir vorher nicht getraut hast? So ging es mir mit diesem Hefekranz! Ich wollte schon so lange mal einen Hefezopf machen hatte aber immer Angst dass er nicht schön wird. Jetzt bin ich so stolz dass ich kaum abwarten kann den Kranz beim Frühstück zu präsentieren. Gebacken habe ich ihn auf der White Lady / großer Runder Stein von Pampered Chef®. Ich finde den Stein so schön, dass ich den Kranz drauf liegen lassen und so zum Frühstück auftischen kann. Auch Ideal für den Oster Brunch.

Hefekranz Rezept Pampered Chef®

Hefekranz

Gelingsicheres Rezept für einen wunderschönen Hefekranz
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Brot, Brötchen
Land & Region: International
Keyword: Brot, Brunch, Buffet, Gäste, Ostern
Portionen: 3 Portionen

Zutaten

  • 550 g Mehl
  • 90 g Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 275 ml Milch lauwarme
  • 50 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Eier
  • Hagelzucker

Anleitungen

  • Milch, Hefe, Butter und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Minuten/37°C/Stufe 2 erwärmen.
  • Das Mehl, Salz und 1 Ei hinzufügen und den Teig 3 Minuten auf der Teigstufe zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig in die große Nixe geben und mit geschlossenem Deckel ca. 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Bis sich das Volumen in etwa verdoppelt hat.
  • In der Zwischenzeit den großen runden Stein / White Lady dünn einfetten
  • Das zweite Ei verquirlen
  • Den Teig auf die Teigunterlage legen und in 3 gleichgroße Stücke teilen.
  • Jedes Teigstück zu einem Strang von ca. 70 cm rollen.
  • Die 3 Teigstränge in der Mitte anfangen zu flechten. Erst zu einme Ende hin. Dann denhalben Zopf um 180° drehen und den Rest vom Zopf weiterflechten.
  • Den Zopf als Kranz auf die White Lady legen und die Enden zusammenfügen.
  • Kranz das erste mal mit dem verquirltem Ei bestreichen.
  • Mit Frischhaltefolie oder dem feuchten Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen wieder verdoppelt hat (ca. 30 Minuten).
  • In dieser Zeit Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Kranz ein zweites Mal mit verquirltem Ei bestreichen (dann bekommt er einen besonders schönen Glanz.
  • Mit Hagelzucker bestreuen
  • Im Backofen auf dem Gitter, unterste Stufe 25-30 Minuten backen.
  • Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • In Scheiben schneiden, servieren und genießen.

Notizen

Dazu passt perfekt sämige Erdbeermarmelade aus dem Deluxe Blender

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept Hollo-Schmankerl-Platte großer runder Stein White Lady Pampered Chef®

Hier kommt mein Rezept für eine leckere Hollo-Schmankerl-Platte. Zubereitet auf der White Lady großer runder Stein von Pampered Chef®. Die White Lady kann direkt vom Backofen auf den Tisch und sieht sehr schön aus. Dadurch eignet sich die Hollo-Schmankerl-Platte auch sehr gut für Gäste. Eine super leckere Platte mit cremiger Sauce Hollondaise, würzigem Käse und allem wozu man Lust hat. Auch perfekt zum verwenden von Gemüseresten.

Rezept Hollo-Schmankerl-Platte großer runder Stein White Lady Pampered Chef®

Rezept Hollo-Schmankerl-Platte großer runder Stein White Lady Pampered Chef®

Hollo-Schmankerl-Platte

Eine super leckere Platte mit cremiger Sauce Hollondaise, würzigem Käse und allem wozu man Lust hat. Auch perfekt zum verwenden von Gemüseresten.
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Alpenküche
Keyword: All in One, Gäste
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 11 Nürnberger Bratwürstchen
  • 11 halbe gekochte Kartoffeln
  • 11 Herzoginkartoffeln
  • 2 frische Champignons
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 kleine Dose Erbsen & Möhren
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Paprika
  • 3 Scheiben gekochter Schinken
  • 6 Scheiben Katenschinken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Sauce Hollondaise
  • 6 Scheiben Bergkäse oder Racelette Käse

Anleitungen

  • Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Nürnberger Bratwürstchen außen am Rand der White Lady legen.
  • Als nächsten Ring abwechselnd die Kartoffeln und und Herzoginkartoffeln setzen.
  • Champignons säubern, in Scheiben schneiden. Als Tortenstück in die Mitten legen
  • Als Abtrennung etwas Katenschinken daneben platzieren
  • Nächstes Tortenstück ist Mais
  • Nächste Abtrennung gekochter Schinken
  • Tortenstück Erbsen und Möhren
  • Abtrennung Katenschinken
  • Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden als nächstes Tortenstück platzieren
  • Gekochter Schinken Abtrennung
  • Paprika vom Strunk befreien, waschen und in Streifen schneiden
  • Katenschinken als letzte Abtrennung zwischen die Parika und Champignons setzten
  • Mit Salz und Pfeffer würzen
  • Sauce Hollondaise darüber gießen
  • Käse in Stücke rupfen und darauf verteilen
  • Auf der untersten Schiene auf dem Backrost in den Ofen geben und 35 Minuten backen.
  • Servieren und genießen

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

 

 

Suchst Du nach mehr Infos und Rezepten für die White Lady?

Dann schau doch mal hier *klick*

Rezept Ofenkäse-Blätterteig-Sonne Pampered Chef®

Ich habe ein sensationell leckeres Rezept für eine Ofenkäse-Blätterteig-Sonne. Zubereitet auf dem großen runden Stein / White Lady von Pampered Chef® wird es nicht nur klasse, sondern sieht auch noch so schön beim Servieren aus. Direkt vom Ofen auf den Tisch.

Rezept Ofenkäse-Blätterteig-Sonne Pampered Chef®

Rezept Ofenkäse-Blätterteig-Sonne Pampered Chef®

Ofenkäse-Blätterteig-Sonne

Geschmolzener Ofenkäse trifft auf knusprigen Blätterteig
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Fingerfood

Zutaten

  • 2 Rollen Blätterteig
  • 1 Ofenkäse
  • 1/2 Glas Pesto Rosso
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Milch
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 1 TL rosa Pfefferbeeren

Anleitungen

  • Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Eine Rolle Blätterteig ohne Backpapier auf Pampered Chef® Großer runder Stein (White Lady) ausrollen
  • Ofenkäse ohne Holzschälchen in der Mitte platzieren
  • Den Blätterteig rundherum mit Hilfe des kleinen Streicher mit dem Pesto Rosso einstreichen
  • Mit dem zweiten Blätterteig zudecken
  • Den Blätterteig rundherum an den Käse heran drücken
  • Jetzt mit Hilfe des Nylonmesser den Blätterteig rundherum in ca 2 cm dicke Streifen schneiden. Aber darauf achten, dass man nicht in den Käse schneidet und einen kleinen Abstand lässt.
  • Die einzelnen Streifen in sich verdrehen
  • Eigelb mit der Milch verkleppern und die Sonne damit einpinseln
  • Mit Pizzagewürz und den Pfefferbeeren bestreuen
  • Im Backofen auf dem Gitter unterste Schiene 20-25 Minuten backen
  • Servieren und genießen

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

Rezept Regenbogenplatte mit Chicken Wings Pampered Chef®

Gestern gab es bei uns diese leckere Regenbogenplatte mit Chicken Wings zubereitet auf der White Lady von Pampered Chef®. Ich finde die White Lady macht auf dem Tisch richtig was her. Wenn dann noch buntes Gemüse darauf liegt kann doch keiner wiederstehen, oder was sagst Du. Dazu kommt noch das buntes Essen super gesund ist und Spaß macht.
Dadurch das alle Gemüsesorten nebeneinander liegen kann sich auch jeder rauspicken, was er gerne mag. So sind bestimmt alle glücklich und zufrieden.

Rezept Regenbogenplatte mit Chicken Wings Pampered Chef®

Rezept Regenbogenplatte mit Chicken Wings Pampered Chef®

Regenbogenplatte mit Chicken Wings

Buntes Essen ist super gesund und macht Spaß. Dadurch das alle Gemüsesorten nebeneinander liegen kann sich auch jeder rauspicken, was er gerne mag.
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Gemüse, Hauptgericht
Keyword: Geflügel
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 8 Chicken Wings
  • 2 TL Hähnchen-Gewürzmischung
  • 1 TL Olivenöl
  • 4 Kartoffeln
  • 16 Rosenkohl Röschen
  • 1 halber kleiner Butternut Kürbis
  • 2 Möhren
  • 1 Rote Bete frisch
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 TL Mediterrane-Gemüse-Gewürzmischung Alternativ: Kräuter nach Wahl (Oregano, Thymian, Petersilie) und etwas Chili-Pluver
  • 2 TL Olivenöl

Anleitungen

  • Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Aus der Hähnchen-Gewürzmischung und dem TL Olivenöl eine Marinade anrühren und die Chicken Wings damit einreiben.
  • Chicken Wings in eine Ecke auf die White Lady geben.
  • Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Längst neben die Chicken Wings plazieren.
  • Butternut-Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Als Tortenstück neben die Kartoffeln legen
  • Möhren waschen, schälen, Enden abschneiden und in Stifte schneiden. Als nächstes Tortenstück neben den Kürbis platzieren
  • Rote Bete schälen und in Stücke schneiden Ebenfalls als Tortenstück neben die Möhren geben
  • Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden. Zwischen die Rote Bete und den Kartoffeln legen
  • Die zwei TL Olivenöl mit der Mediterranen-Gemüse-Gewürzmischung vermischen und gleichmäßig über das Gemüse verteilen.
  • Die einzelnen Gemüsesorten nacheinander mit der Marinade vermengen
  • Auf die unterste Schiene auf dem Backrost in den Ofen geben und 35-40 Minuten backen.
  • Servieren und genießen

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

Suchst Du nach einem gemütlichen Abendessen? Dann kann ich Dir heute ein Bubble-Brot mit Ofenkäse empfehlen. Da kann man gemütlich zuammensitzen und schlemmen.
Einfach ein Stückchen fluffiges Bubble-Bread in den geschmolzenen Käse tunken und genießen. Mmmmmhhhhhhhh sooooo lecker!!!

Die Kleinen Bubble-Brot-Bread-Brötchen bieten sich auch ohne Käse super für ein Buffet an. Sie schmecken auch am nächsten Tag nochmal kurz aufgebacken super gut.

Bubble-Brot Bubble-Bread Rezept Pampered Chef

Rezept Bubble Brot Pampered Chef

Bubble-Brot mit Ofenkäse

Einfach ein Stückchen fluffiges Bubble-Bread in den geschmolzenen Käse tunken und genießen. Mmmmmhhhhhhhh sooooo lecker!!!
No ratings yet
Drucken Pin

Zutaten

  • 300 g Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2 EL Olivenöl + etwas Olivenöl zum Betreichen der Bubbles
  • 500 g Mehl Type 550
  • 1,5 TL Salz
  • 2 Ofenkäse

Anleitungen

Zubereitung Teig ohne Thermomix:

  • Die Hefe mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auflösen.
  • Das Mehl in eine große Schüssel geben. Salz, Olivenöl und das Hefewassergemisch dazu geben.
  • Alles gut und lange zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • In die große Nixe umfüllen und mit dem Deckel an einen warmen Ort stellen 1 Stunde gehen lassen.

Zubereitung Teig mit Thermomix:

  • Alles zusammen in den Mixtopf geben. Auf der TeigstufeT 3 Minuten lang zu einem glatten Hefeteig verarbeiten.
  • In die große Nixe umfüllen und mit dem Deckel an einen warmen Ort stellen 1 Stunde gehen lassen.
  • Die White Lady dünn mit Kokosfett einfetten.
  • In die Mitte der White Lady den Ofenkäse in der Holzbox plazieren.
  • Den Teig auf die Teigunterlage geben und mit Hilfe des Nylonmesser kleine Teigstücke a 20 g abstechen.
  • Nun das Teigstückchen falten. Dazu den Rand rundherum immer nach oben in die mitte ziehen. Dadaur bekommen die kleinen Bubbles Spannung an der unterseite und wird ganz glatt. Dann mit der Hand auf der Teigmatte das Brötchen noch mal rund schleifen und auf die White lady legen.
  • Das solange wiederholen bis der Teig fertig ist.
  • Die White Lady dabei von Außen nach Innen belegen. Zwischen den einzelnen Bubbles immer etwas Platz lassen, da der Teig noch weiter aufgeht.
  • Nachdem die White Lady bestückt ist den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Während der Backofen vorheizt die Bubbles mit Hilfe des Silikonpinsel etwas mit Olivenöl bepinseln. Dadurch bekommen sie beim backen eine leichte Bräune.
  • Sobald der Ofen vorgeheizt ist, die White Lady auf die unterste Schiene im Backofen auf den Rost geben und 10 Minten backen.
  • Jetzt den Ofenkäse an der Oberfläche kreuzförmig einschneiden und an den vier Ecken aufklappen.
  • Anschließend je nach Backofen weite 10-15 Minten backen.
  • Wenn die Brötchen oben leicht gebräunt sind ist das Essen fertig.
  • Nach belieben mit Petersilie und Cocktailtomaten bestreuen.
  • Servieren und genießen.

Rezept Bubble Brot Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Vorgestern hat mir die liebe Juliana ein Foto von ihren leckeren Chicken Wings a la Juliana auf der White Lady (großer runder Stein) von Pampered Chef® geschickt.
Die sahen so lecker aus, dass ich schon hellauf begeistert war.

Als dann noch folgendes Testurteil von Ihrem Mann und Gästen kam:

„War mega saftig… weich und fiel fast vom Knochen… viel besser als auf dem Backblech!“

habe ich Juliana gefragt ob ich ihr Rezept mit euch teilen darf.
Sie hat gleich zugestimmt und es mir sofort geschickt, also ist es mir eine riesen Freude es heute gleich zu veröffentlichen.

Danke liebe Juliana ❤

Falls Die die Menge zu viel ist, kann man auch weniger in der Ofenhexe, oder einem der anderen tollen Stoneware Produkte zubereiten.

Chicken Wings a la Juliana auf der White Lady Pampered Chef

Chicken Wings a la Juliana

 

Zutaten:

  • 1,2 kg Chicken Wings
  • 3 EL Öl
  • ¾ TL Salz
  • 1,5 TL Knoblauchgranulat
  • 1,5 TL Paprika Pulver geräuchert
  • 1 TL Pfeffer (z.B. Tellicherry)
  • BBQ-Sauce

 

Zubereitung:

 

Aus den Gewürzen eine Marinade herstellen.

Die Marinade über die Chicken Wings geben und 24 Stunden marinieren lassen.

Am nächsten Tag den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Chicken Wings auf die White Lady (großer runder Stein) geben.

Auf die unterste Schiene in den Backofen geben und 45 Minuten backen.

Danach die Wings mit etwas BBQ-Sauce bestreichen und weiter backen, bis die BBQ-Soße leicht blasig wird.

Nun die Chicken Wings nochmal mit der BBQ-Sauce bepinseln und im Ofen kurz antrocknen lassen.

 

Servieren und genießen.

Guten Appetit.

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

 

P.S. Wenn Du noch weitere Rezepte für die White Lady (großer runder Stein) suchst, wie wäre es dann mit dieser Flower Garden Focaccia oder der Schlemmerplatte

Backtrennmittel selber machen

Heute habe ich ein Basisrezept für Euch.
Nämlich für Backtrennmittel – Das Basis-Rezept für ganz einfach selbstgemachtes Backtrennmittel. Ich hätte es nicht gedacht, aber aus nur 3 Zutaten kann man kann das Backtrennmittel einfach selber machen. Gefunden habe ich es in der Thermomix Rezeptwelt.

Auf das Backtrennmittel haben mich liebe Gäste einer Pampered Chef Koch Show aufmerksam gemacht. Anschließend haben fast zeitgleich auch meine Kolleginnen drüber gesprochen. Ich hatte es zwar immer mal wieder in Facebook Gruppen gelesen, aber mich hatte das Backtrennmittel nie so richtig interessiert. Dann war ich allerdings neugierig geworden. Also musste ich es flugs selber machen und bin seitdem begeistert. Das Backtrennmittel ist echt spitze und ich kann es nur empfehlen. Es ist schnell zusammengerührt, sehr nützlich und super handzuhaben. Einfach zusammenmixen, in ein Glas mit Schraubverschluß füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Bei Bedarf etwas davon nehmen und die Form einpinseln. Es geht nicht nur mit Stoneware, man kann es auch klasse für Backformen benutzen. Einfach eingepinseln und man spart sich hinterher das ausstreuen mit Paniermehl, oder Mehl.

Das Mischungsverhältnis ist immer 1:1:1
Egal welche Menge Du machen möchtest, ob viel oder wenig, einfach immer gleich viel von allen Zutaten nehmen und es klappt.
Von daher auf geht’s Du wirst es nicht bereuen 🙂

Und hier kommt schon das Rezept:

Backtrennmittel - Das Basis-Rezept

No ratings yet
Drucken Pin

Zutaten

  • 50 g Palmin soft
  • 50 g Rapsöl
  • 50 g Mehl

Anleitungen

  • Alles mit einem Handmixer oder im Thermomix für 2 Minuten auf Stufe 4 vermixen.
  • In ein Glas mit Schraubverschluß füllen und im Kühlschrank aufbewahren
  • Ist wunderbar zum ausstreichen der Stoneware bei Brot, oder Kuchen.
  • Nichts bleibt bappen und kommt hinterher einfach aus der Form.

Backtrennmittel selber machen

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept für Schlemmerplatte mit Schweinefilet von der White Lady Pampered Chef

Heute habe ich ein geniales Rezept für euch.
Es gibt eine wunderbare Schlemmerplatte mit Schweinefilet von der White Lady (Großer runder Stein).
Sieht es nicht toll aus?

Weiterlesen

Rezept für Salami Pizza Cheesie Crust White Lady Pampered Chef

Ich liebe die Pizza von der White Lady.
Ich kann nicht sagen warum, aber sie schmeckt nochmal besser, als vom Ofenzauberer und da liebe ich sie schon über alles.

Weiterlesen

Zuckerkuchen

Kennt ihr Zuckerkuchen?
Ich liebe Zuckerkuchen und er hat mich meine ganze Kindheit begleitet.
Er ist so schön schlicht und einfach. Wunderbar zuckrig süß und unvorstellbar lecker.

Weiterlesen