Beiträge

Rezept Mediterrane Spaghetti-Muffins Pampered Chef

Heute habe ich ein neues Rezept für Dich für super leckere und saftige mediterrane Spaghetti-Muffins aus dem 12er-Snack von Pampered Chef®

Die perfekt Resteverarbeitung für übrig gebliebene Spaghetti, oder Du kochst einfach frische, so wie ich.

Rezept Mediterrane Spaghetti-Muffins 12er-Snack Pampered Chef

Mediterrane Spaghetti-Muffins

 

Zutaten:

 

  • 250 g Spagetti
  • 2 Eier
  • 12 schwarze Oliven
  • 150 ml passierte Tomaten
  • 12 getrocknete Tomaten eingelegt in Öl
  • 3 Cocktail-Tomaten
  • 12 Kugeln Mini-Mozzarella
  • 60 g gekochter Schinken
  • Piment de Espelette (oder Chili)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1/2 TL getrockneter Thymian
  • frischer Basilikum

 

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Spaghetti in viel Salzwasser, nach Packungsangabe, al dente kochen.

Anschließend die passierten Tomaten mit den Eiern, Salz, Pfeffer, Piment de Espelette, Oregano und Thymian zu einer Soße verrühren.

Pro Mulde des 12-Snack 1 Esslöffel von der Soße geben.

Mit Hilfe einer Gabel aus den Spaghetti kleine Nester drehen.
Die Nester in die Mulden setzten.

Den Schinken fein würfeln und in die Förmchen legen.

Oliven in Scheiben schneiden und dazu geben.

Die getrockneten Tomaten in Scheibchen schneiden und ebenfalls zu den einzelnen Törtchen dazugeben.

Alles vorsichtig unter die Spaghetti heben.

Als nächstes die restliche Soße auf den Muffins verteilen.

Je ein Mini-Mozzarella in die Mitte der Muffins geben.

Die Cocktail-Tomaten vierteln und immer ein Viertel zu den Spaghetti-Muffins legen.

Im Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene 25 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und jeden Muffin mit einem Basilikum Blättchen garnieren.

Die Muffins lassen sich ganz einfach mit dem kleinen Streicher rausnehmen.

Servieren und genießen.

Rezept Mediterrane Spaghetti-Muffins Pampered Chef

Rezept Mediterrane Spaghetti-Muffins

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Zitronen-Limo-Kuchen aus dem Ofenzauberer Pampered Chef®

Letzten Sonntag hatte ich plötzlich Appetit auf Kuchen, aber leider nicht genügend Butter im Haus und überhaupt keine Magarine. Also habe ich kurz Google bemüht und nach einem Rezept für Kuchen mit Öl gesucht. Schwupps war unter anderem ein Fantakuchen in den Suchergebnissen. Nachdem wir aber nur Zitronenlimo da hatten habe ich kurzerhand einen Zitronen-Limo-Kuchen im großen Ofenmeister / James von Pampered Chef® gebacken.
Und ich sage Dir, ich bin begeistert. Wenn Du Zitronenkuchen magst, wirst Du diesen Kuchen lieben. Und schnell gemacht ist er auch.

Zitronen-Limo-Kuchen Pampered Chef®

Zitronen-Limo-Kuchen

 

Zutaten:

  • 450 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 350 g Zucker
  • 150 ml Rapsöl
  • 150 ml Zitronenlimo
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Tasse Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Zuckerstreusel oder Schokolinsen zum Bestreuen

 

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze aufheizen.

Das Öl mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren und dann die Eier einzeln dazugeben.
Alles so lange verrühren, bis die Masse cremig ist.
Das Mehl und Backpulver miteinander vermischen, zum Teig geben und unterheben
Zum Schluss die Limonade einrühren.

Den Teig in den großen Ofenzauberer / James füllen und glatt streichen.

Im Ofen auf der untersten Stufe bei 180 Grad 25 – 30 Minuten backen.

Den Kuchen im Ofenzauberer auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.

Den Puderzucker mit Zitronensaft so lange verrühren, bis eine glatte, dickflüssige Glasur entsteht.

Die Zitronenglasur mit Hilfe des kleinen Streicher auf dem Kuchen verteilen.
Je nach Geschmack mit Streuseln oder Schokolinsen bestreuen.

Zitronen-Limo-Kuchen aus dem Ofenzauberer Pampered Chef®

Rezept Zitronen-Limo-Kuchen Pampered Chef®

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta im Bäker Pampered Chef

Gestern Abend gab es bei uns einen super leckeren Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta / Schafskäse.
Das Rezept ist mir plötzlich so in den Sinn gekommen und ich war wieder mal begeistert wie viel Spaß es macht mit der Pampered Chef® Stoneware® zu kochen. Es ist so unkompliziert und einfach. Und es hat uns so, so gut geschmeckt. Das

wird es garantiert öfter geben. Diesmal hatte ich mich für den großen Bäker entschieden. Ich finde ihn auch sehr schön zum servieren und er hat genau die richtige Größe für dieses Rezept gehabt, aber natürlich kann man es auch in der rechteckigen Ofenhexe zubereiten. Wie gesagt ein tolles Rezept für Kartoffel-Hack-Auflauf mit Schafskäse im großer Bäker der Pampered Chef® Stoneware®.

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta

 

Zutaten:

(6 Portionen)

  • 1200 g Kartoffeln
  • 750 g Hackfleisch gemischt
  • 1 rote Zwiebel
  • 1,5 rote Paprika
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 3 TL Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Piment de Espelette
  • 60 ml Wasser
  • Olivenöl
  • Rapsöl

 

Zubereitung:

Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Paprika waschen, den Stunk raus schneiden und in kleine Würfel schneiden.

Zwiebel schälen und fein würfeln.

Kartoffeln waschen, Schälen (bei neuen Kartoffeln braucht nicht geschält werden, da reicht gründliches waschen), halbieren und die Hälften in Spalten schneiden.

Die Kartoffeln in den großen Bäker geben und mit etwas Olivenöl, Salz und Piment de Espelette würzen.

Kartoffeln im großen Bäker

Den großen Bäker auf die unterste Schiene in den Backofen geben und die Kartoffeln 25 Minuten backen.

In der Zwischenzeit etwas Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze leicht anschwitzen.

Das Hackfleisch dazu geben. Hitze erhöhen und grob Krümelig anbraten.

Paprikawürfel in die Pfanne geben und zusammen mit dem Hackfleisch braten.

Tomatenmark dazu geben, einrühren und mit anrösten.

Mit Salz, Pfeffer, Piment de Espelette und dem Zucker würzen.

Die Temperatur reduzieren und das Wasser dazu gießen.

Creme Fraiche in die Soße geben und alles gut miteinander verrühren.

Sobald die 25 Minuten Garzeit der Kartoffeln fertig ist, den großen Bäker kurz aus dem Ofen nehmen.

Die Temperatur vom Backofen auf 200°C reduzieren.

Die Hackfleisch-Mischung über die Kartoffeln geben und miteinander verrühren.

Kartoffel-Hack-Auflauf

Den Feta mit den Händen zerkrümeln und auf dem Auflauf verteilen.

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta

Den Auflauf für 20 Minuten in den Backofen geben und fertig Backen.

Servieren und genießen.

Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta im Bäker Pampered Chef

Rezept Kartoffel-Hack-Auflauf mit Feta Pampered Chef

Rezept Kartoffel-Hack-Auflauf mit Schafkäse

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina

Focaccia Rezept Pampered Chef

Kennst Du schon den neuesten Trend 2020: Flower-Garden-Focaccia?
Ich war sofort mega begeistert als ich die ersten gesehen habe und mir war klar dass ich unbedingt auch eine zubereiten muss.
Die Tage hatte mein Schatz Geburtstag und ich dachte mir das ist genau der richtige Zeitpunkt um ihn mit so einer Schönheit zu überraschen. Also habe ich ihm die Flower-Garden-Focaccia gemacht.
Ich bin total begeistert, weil ich finde, dass sie so schön aussehen und man sich beim Dekorieren frei austoben kann. Das Rezept hat mir richtig Spaß gemacht und war mega entspannend. Als ich dann das Ergebnis aus dem Ofen geholt habe war ich richtig verzückt, wie schön sie geworden ist.
Und geschmeckt hat sie auch toll.

Der Teig ist super fluffig und durch das unterschiedliche Gemüse bekommt die Focaccia ganz unterschiedliche Geschmacksrichtungen.
Die Zwiebel hat mir zum Beispiel sehr gut geschmeckt und die Paprika war auch schön aromatisch. Der rosa Pfeffer kommt beim nächsten Mal auch garantiert wieder mit drauf, da sie zwischendurch für einen kleinen Biss sorgt.

Der Teig ist nicht kompliziert zu machen und das Belegen dauert auch gar nicht lange. Die Focaccia passt super zu Salat oder zum Grillen.

Flower-Garden-Focaccia Rezept Pampered Chef

Flower-Garden-Focaccia

 

Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl (Type 550)
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 5 EL Olivenöl
  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • Glatte Petersilie
  • Snackpaprika
  • Cocktailtomaten
  • Oliven
  • Rosa Pfeffer
  • Rote Zwiebel
  • Etwas Olivenöl zum Bestreichen

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Mehl in eine Schüssel, oder Thermomix-Mixtopf geben.
Eine Mulde in das Mehl machen.
Das lauwarme Wasser in die Mulde gießen.
Den Honig hineingeben und die Hefe dazubröseln.
Die Mischung 10 bis 15 Minuten stehen lassen, damit sich die Hefe auflösen kann.

Jetzt das Olivenöl, und Salz dazu geben.

Alles zu einem glatten Teig verkneten.
(Thermomix: 3 Minuten, Teig Programm)

Den Teig in die große Nixe geben und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Die White Lady (geht auch mit dem James) leicht einfetten.

Den Teig drauflegen und etwas Olivenöl auf den Teig geben, sonst klebt er zu arg.

Nun den Teig mit dem Teigroller gleichmäßig ausrollen.

Anschließend mit den Fingerspitzen Mulden in den Teig drücken.

Jetzt beginnt das Dekorieren.

Ich habe mit glatter Petersilie angefangen und diese auf der Focaccia verteilt und leicht eingedrückt.

Die Snackpaprika habe ich in feine Streifen geschnitten und Blumen daraus gemacht.

Als Stempel dienten Tomatenscheiben, Oliven, oder rosa Pfeffer.

Die Zwiebel habe ich in Spalten geschnitten und ebenfalls als Blumen dekoriert.

Lass Deiner Kreativität einfach freien Lauf und belege nach Geschmack, Lust und Laune.

Nachdem ich die Focaccia fertig belegt habe, habe ich sie noch einmal gut mit Olivenöl betupft.
Anschließend in den Backofen auf der untersten Schiene gegeben und ca. 25 Min gebacken.

Entweder noch warm, oder aber auch kalt Servieren und genießen.

Flower-Garden-Focaccia Rezept White Lady Pampered Chef

Focaccia Rezept Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina

Schaschlik Rezept Pampered Chef

Diese Woche gab es bei uns Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes aus dem Grundset von Pampered Chef und ich kann euch sagen es ist ein Traum.
Ganz butter-zart und weich. Es ist schon fast vom Spieß gefallen. Bei diesem Rezept wird das Fleisch direkt in der Soße im Ofen gebacken und auf den Zauberstein kommen noch die Pommes. So habe ich in einem Rutsch alles zusammen gegart. Wie zum Beispiel auch bei dem Rezept „Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten„. Total easy und super aromatisch. Das kann ich nur empfehlen.

Solltest Du das Grundset nicht haben kannst Du die Schaschlik-Spieße auch im Ofenmeister zubereiten, oder weniger Spieße in der Lily / Kleiner Zaubermeister.

Die Pommes anschließend im Ofen backen. Die Schaschlik-Spieße halten ja sehr lange in der Stoneware warm.

Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes Grundset von Pampered Chef

Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes

Zutaten:

(8 Spieße)

Sauce:

  • 1/2 Glas Pflaumen mit dem entsprechendem Saft
  • 350 ml Cola (keine Cola Light)
  • 3 EL Currypulver
  • 2 EL Worcestersauce
  • 1/2 Zitrone

 

Schaschlik-Spieße:

  • 1 kg Schweinebraten vom Schlegel
  • 1 Paprika (gelb, rot, oder orange, Grün nicht, die könnte bitter werden)
  • 1 Zwiebel
  • 8 Holzspieße
  • 2 Scheiben Bauchspeck 0,5 cm dick

Pommes

Zubereitung:

Soße:

Pflaumen mit dem Saft und die Cola in einen Topf oder Thermomix geben.

Zum Kochen bringen und anschließend 20 Minuten kochen.
(Thermomix 20 Minuten, Varoma, Stufe 2, ohne Deckel, aber das Garkörbchen als Spritzschutz nehmen)

Prüfen ob eventuell noch ein Pflaumenkern zurückgeblieben ist. Falls ja diesen entfernen.

Die Soße fein pürieren
(Thermomix 15 Sekunden, Stufe 7)

Nun mit Currypulver, Worcestersauce und dem Zitronensaft würzen und sehr gut miteinander verrühren.
(Thermomix 20 Sekunden, Stufe 7)

Daraufhin die Soße weitere 10 Minuten kochen
(Thermomix:  10 Minuten, Varoma, Stufe 2)

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze aufheizen.

 

Schaschlik-Spieße

Fleisch abspülen und trocken tupfen.

In 3 x 3 cm große Würfel schneiden.

Paprika, halbieren, das Kerngehäuse und den Strunk entfernen.
Abwaschen und trocken tupfen.
Ebenfalls in 3 x 3 cm große Würfel schneiden.

Zwiebel Schälen, halbieren und die einzelnen Lagen auseinander pulen.

Bauchfleisch auch in 3 x 3 cm große Würfel schneiden.

Jetzt beginnt das zusammenbauen der Spieße. Jeweils mit einem Stück in folgender Reihenfolge:

  1. Fleisch
  2. Zwiebel
  3. Fleisch
  4. Paprika
  5. Fleisch
  6. Bauchspeck
  7. Fleisch
  8. Paprika
  9. Fleisch
  10. Zwiebel
  11. Fleisch
  12. Paprika

Anschließend die Spieße nebeneinander in die rechteckige Ofenhexe legen. Meine Spieße waren etwas zu lang, deswegen habe ich sie mit der Küchenschere gekürzt. (Kennt ihr die? Die ist super! Schneidet ganz toll)

Nun die Soße über das Schaschlik gießen.

Die Ofenhexe mit dem Zauberstein zudecken (Nutzfläche nach oben weil da später die Pommes drauf kommen)

Jetzt das Grundset in den Backofen auf unterster Schien geben und 90 Minuten backen.

Nach den 90 Minuten die angetauten Pommes, oder frische Pommes auf dem Zauberstein verteilen.

Weitere 20 -30 Minuten backen. Je nachdem wie lange die Pommes brauchen.

Servieren und genießen.

Rezept Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes aus dem Grundset von Pampered Chef

 

Schaschlik Rezept Pampered Chef

Tipp:
Da das Rezept für die Soße ½ Glas Pflaumen benötigt mache ich immer die doppelte Menge und fülle die Hälfte der Soße kochend heiß in eine mit kochendem Wasser ausgespülte Flasche mit Twist-Off Deckel und verschließe ihn sofort. Somit habe ich für das nächste Mal schon die Soße fertig. Sie passt aber auch sehr gut zu Currywurst.

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina

Kartoffelbrot Rezept Pampered Chef

Hast Du manchmal ein paar Kartoffeln über? Dann back damit doch mal ein Kartoffelbrot aus dem Ofenmeister.

Wir sind super begeistert wie lecker es schmeckt.
Es schmeckt ganz wunderbar und ist schön saftig und sehr fluffig.
Schon pur, oder einfach nur mit Butter ist es ein wahrer Genuss.
Es ist auch sehr einfach zuzubereiten und braucht keine besonderen Zutaten. Das heißt einem schnellen Genuss steht nichts im Weg.

Kartoffelbrot aus dem Ofenmeister

Zutaten:

600 g Mehl Typ 550
275 g gekochte Kartoffeln
20 g Hefe (1/2 Würfel)
175 ml Wasser
4 EL Olivenöl
1 Ei
1 TL Zuckerübensirup
2 TL Salz

Zubereitung:

Die gekochten Kartoffeln mit einer Gabel zu Brei zermatschen.

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen.
(Thermomix: 3 Minuten / 37°/Stufe 1)

Die Kartoffeln und die restlichen Zutaten dazu geben und mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.
(Thermomix: 4 Minuten / Teigstufe)

Den Teig in die große Nixe umfüllen und mit Deckel drauf circa 1 Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofenmeister mit Hilfe des Silikonpinsel ganz dünn einfetten (Ich nehme dazu Kokosöl, oder Butterschmalz)

Nach der Stunde den Teig zu einem Leib formen du in den Ofenmeister legen.

Das Brot mit dem Streufix leicht mit Mehl bestäuben und anschließend etwas einschneiden.

Deckel drauf und ab in den kalten Ofen.

Den Ofen auf 230°C Ober-/Unterhitze einschalten und das Brot 60 Minuten backen.

Aus der Form stürzen, abkühlen lassen und genießen.

Kartoffelbrot Rezept Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße
Eure
Karina
Rezept Fränkisches Schäufele aus der Ofenhexe von Pampered Chef

Heute habe ich ein leckeres Rezept für ein Fränkisches Schäufele aus der Ofenhexe.
Es wird wirklich hervorragend in der Stoneware. Schön saftig und die Kruste super kross, aber nicht hart.

Rezept Fränkisches Schäufele aus der Ofenhexe

Fränkisches Schäufele aus der Ofenhexe

Zutaten:

(4 Portionen)

4 halbe Stück Schäufele vom Metzger des Vertrauens
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
500 ml Gemüsebrühe
500 ml Dunkles Bier
Pfeffer
Salz
Gemahlener Kümmel
6 TL Tomatenmark
2 TL Zucker

 

Zubereitung:

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Sellerie waschen, schälen und in Würfel schneiden.

Lauchstange längst halbieren, die einzelnen Blätter unter fließendem Wasser abspülen und in halbe Ringe schneiden.

Die Möhren schälen, Enden abschneiden und in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel schälen und vierteln

Petersilienwurzel schälen und in Stücke schneiden, beziehungsweise bei frische Petersilie, diese waschen und grob hacken.

Alles in die Ofenhexe legen.

6 Tl Tomatenmark auf das Gemüse klecksen und den Zucker drüber streuen.

125 ml Brühe und 125 ml Bier dazu gießen.

Die Schäufele waschen und trocken tupfen.

Die Schwarte in 1×1 cm große Rauten einschneiden. Dabei das Fleisch unberührt lassen. Hierzu ist ein sehr scharfes Messer notwendig, oder gleich beim Einkaufen vom Metzger schneiden lassen.

Umso feiner die Rauten sind, umso knuspriger wird die Kruste.

Anschließend die Schwarte kräftig salzen. Auf die Schwarte kommen sonst keine weiteren Gewürze mehr.

Das Fleisch rundherum salzen, pfeffern und mit ein wenig gemahlenen Kümmel bestreuen (das ist gut für die Bekömmlichkeit)

Gewürze leicht in das Fleisch einreiben

Die Schäufele mit der Schwarte nach oben auf das Gemüsebett legen.

In den Backofen schieben und 15 Minuten bei 180°C backen,

Anschließend die Temperatur auf 160°C reduzieren und 2 3/4 Stunden backen.

Dabei die Schäufele immer wieder abwechselnd mit der restlichen Brühe und dem Bier begießen.

Ungefähr die letzten 10 Minuten die Schäufele ohne Gemüse und Garflüssigkeit zurück in den Ofen geben und den Grill zuschalten.

Nun wird die Kruste gegrillt.

Dabei den Ofen nicht aus den Augen verlieren, damit sie nicht verbrennen.

Man kann beobachten einzelnen Rauten wie Popcorn aufpoppen und knusprig werden.

Wenn sie kleine Bläschen werfen und die meisten aufgepoppt sind, ist die Kruste perfekt und die Schäuferle fertig.

Für die Soße die Garflüssigkeit mit dem Gemüse durch ein Sieb gießen und dabei die Garflüssigkeit in einem Topf auffangen.

Je nachdem wie stark man die Soße gebunden habe möchte, etwas Speisestärke in kaltem Wasser auflösen.

Die Soße aufkochen.

Die Speisestärke in die kochende Soße einrühren und kurz kochen lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit den Schäufele servieren.

Rezept Fränkisches Schäufele aus der Ofenhexe von Pampered Chef

Fränkisches Schäufele im Ofenhexe von Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina

Rezept für Rhababer-Streusselkuchen vom großen Ofenzauberer Pampered Chef

Die Rhabarber-Zeit ist im vollen Gange und da bietet es sich an auf dem James einen leckeren Blechkuchen zu backen. Es gibt einen Rhabarber-Streuselkuchen mit Rührteig vom großen Ofenzauberer.
Der Kuchen ist perfekt da er auf einer Seite schön süß ist, auf der anderen Seite aber die tollte Säure vom Rhabarber hat. Probiert es mal aus. Ihr werdet ihn lieben.

Rhabarber-Streuselkuchen mit Rührteig vom großen Ofenzauberer

Zutaten:

Für den Rührteig:

200g weiche Butter
1 Pack Vanillezucker
200g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
250g Weizenmehl
1/2 Päckchen Backpulver
etwas Paniermehl

Für den Belag:

1 kg Rhabarber
100g Zucker

Für die Streusel:

250g Weizenmehl
175g kalte Butter
125g Zucker

Zubereitung:

Den Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zubereitung Teig:

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier, Weizenmehl und Backpulver zu einem cremigen Teig vermixen.

Den großen Ofenzauberer dünn einfetten.

Den Teig gleichmäßig auf dem James verteilen.

Für den Belag

Den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.

In eine Schüssel geben und 100g Zucker dazugeben.

Alles gut miteinander vermischen.

Beiseite stellen und etwas durchziehen lassen.

Für die Streusel

Mehl, 125 g Zucker und die Butter zu Krümeln verarbeiten.
Dabei darauf achten, umso länger man sie mixt, umso batziger und größer werden sie.Jetzt den Rhabarber auf dem Teig verteilen.Anschließend die Streusel großzügig auf dem Rhabarber verteilen.Im Backofen ca. 40 Minuten backen, bis die Streusel leicht gebräunt sind.Abkühlen lassen, servieren und genießen.

Rezept für Rhababer-Streusselkuchen vom großen Ofenzauberer Pampered Chef

Rhababer-Streusselkuchen vom großen Ofenzauberer Pampered Chef
Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina

Heute habe ich mal wieder ein ganz einfaches und schnelles Pampered Chef® Rezept für Euch. Es gibt Tortellini mit Gemüse vom James (großer Ofenzauberer von Pampered Chef®)

Das schmeckt super lecker und ist so simpel zu machen, aber sehr selbst, denn hier kommt schon das Rezept.

Tortellini mit Gemüse vom James

Zutaten:

2 Packungen Tortellini aus dem Kühlregal
275 ml passierte Tomaten
Salz
Pfeffer
Piment de Espelette
100 ml Sahne
3 Möhren
1 Zucchini
8 getrocknete Tomaten in Öl
50 g Parmesankäse
Pesto Genovese

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Backrost auf die unterste Schiene vom Backofen legen.

Möhren waschen, schälen, Enden abschneiden und in Scheiben schneiden.

Zucchini waschen, Enden abschneiden und ebenfalls in Scheiben schneiden.

Die getrockneten Tomaten in kleine Stückchen schneiden.

Möhren, Zucchini und Tomaten gleichmäßig auf dem James verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit ein bisschen von dem Tomatenöl beträufeln.

In den vorgeheizten Backofen geben und 5 Minuten backen.

Jetzt die Tortellini dazu geben und mit dem Gemüse vermischen.

Im Backofen 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die passierten Tomaten zusammen mit der Sahne und den Gewürzen zu einer Sauce aufkochen und gut verrühren.

Nach der Backzeit die Sauce über die Tortellini geben und nochmal alles miteinander vermischen.

Parmesan reiben und auf den Tortellini verteilen

Weitere 5 Minuten im Backofen backen.

Servieren und nach Lust und Laune mit einem Klecks Pesto verspeisen.

Rezept für Backofen Totellini mit Gemüse Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina

Mini Ciabatta Brot aus der Minikastenform Pampered Chef

Vier unterschiedliche Ciabatta auf einen Streich kann man ganz einfach mit der Mini-Kastenform backen.
In diesem Fall habe ich den Mini Ciabatta Brot Mix einmal „Natur“, eines mit Oliven, eines mit Walnüssen und eines mit Röstzwiebeln gemacht. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Rezept Mini Ciabatta Brot

Mini Ciabatta Brot Mix

 

Zutaten:

 

½ Würfel Hefe

300 g Wasser

500 g Weizenmehl Type 550 und etwas mehr zum Bearbeiten

1 TL Salz

2 EL Olivenöl

8 schwarze Oliven ohne Kern

1 EL Röstzwiebeln

1 EL Walnüsse

 

Zubereitung:

 

Die Kastenform mit Backtrennmittel gut einfetten.

Oliven in Scheiben schneiden.

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen.
(Thermomix: 3 Minuten / 37°/Stufe 1)

Das Mehl, Salz und Olivenöl dazu geben und mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.
(Thermomix: 3 Minuten / Teigstufe)

Den Teig auf die Teigunterlage geben und mit dem Nylonmesser in 4 gleichgroße Teile teilen.

In einem der vier Teile die Röstzwiebeln einkneten.

Einen kleinen Brotlaib formen und in eine Mulde der Mini-Kastenform legen.

In den zweiten Brotteil, die Olivenscheiben einkneten und zu einem Brotlaib geformt in eine Mulde der Minikastenform geben.

Das dritte Teigstück wird mit den Walnüssen verknetet. Dazu die Walnüsse zwischen den Fingern etwas auseinanderbröseln. Ebenfalls als kleiner Laib in eine der Mulden geben.

Den vierten Teig Teil lassen wir Natur und geben ihn in die letzte Mulde.

Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Brote mit dem Streufix etwas mit Mehl bestäuben.

Anschließend die Mini-Kastenform auf die unterste Schiene in den Backofen geben und 20 Minuten backen.

Nach dem backen auf das Kuchengitter geben, kurz abkühlen lassen und noch warm aus der Form nehmen.

Abkühlen lassen, oder noch lauwarm servieren und genießen.

Mini Ciabatta Brot aus der Minikastenform Pampered Chef

Ciabatta Rezept aus der Minikastenform Pampered Chef

 

Ciabatta Rezept Pampered Chef

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina