Gänsekeulen aus dem Ofenmeister von  Pampered Chef®

Nachdem ich auf ein Rezep für Gänsekeulen aus dem Ofenmeister von  Pampered Chef® angesprochen wurde, haben wir uns wieder gerne geopfert und es ausgetestet. Es geht sehr einfach und schmeckt hervorragend. Das ideal Essen für 2 Personen.

Rezept Gänsekeulen aus dem Ofenmeister von  Pampered Chef®

Gänsekeulen aus dem Ofenmeister von  Pampered Chef®

Gänsekeulen aus dem Ofenmeister

No ratings yet
Drucken Pin

Zutaten

  • 2 Gänsekeulen
  • 1 Apfel Elstar
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1/2 Bund Beifuss
  • Salz
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Rapsöl
  • 2 TL Tomatenmark
  • 2 TL Zucker
  • 50 ml Rotwein
  • 3 TL Speisestärke zum Andicken der Soße
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Butter kalt

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Apfel waschen und vierteln.
  • Das Kerngehäuse rausschneiden und grob würfeln.
  • Auf den Boden des Ofenmeister legen.
  • Möhren waschen, grob würfeln und zu den Äpfeln in den Ofenmeister geben.
  • Zwiebel schälen, ebenfalls grob würfeln und zum Apfel und den Möhren geben.
  • Alles vermischen.
  • Den Beifuß auf das Gemüse legen.
  • Mit den 500 ml Wasser aufgießen.
  • Gänsekeulen waschen und trocken tupfen.
  • Ordentlich mit Salz würzen.
  • Die Gänsekeulen in den Ofenmeister legen.
  • Mit dem Deckel verschließen und für 2 Stunden in den Ofen geben.
  • Nach den 2 Stunden den Deckel abnehmen und die Garflüssigkeit in eine Fettkanne umfüllen. (Wenn keine Fettkanne vorhanden ist einfach in eine andere Kanne gießen und wenn sich das Fett abgesetzt hat dieses abschöpfen.)
  • Die Gänsekeulen ohne Deckel zurück in den Ofen geben und weitere 30 Minuten backen. Dabei darauf achten das die Haut nicht zu dunkel aber schön kross wird.
  • In der Zwischenzeit warten bis sich das Fett von der Garflüssigkeit abgesetzt hat.
  • In einem Topf das Öl erhitzen und das Tomatenmark kurz darin anrösten. Den Zucker einstreuen.
  • Mit dem Rotwein ablöschen und gut miteinander verrühren.
  • Die Garflüssigkeit ohne Fett dazugießen und alles aufkochen.
  • Die Soße etwas einkochen lassen.
  • Speisestärke in ein bischen kaltem Wasser auflösen.
  • Nach Bedarf nach und nach in die kochende Soße einrühren und diese somit andicken.
  • Das Stück kalte Butter in die Soße geben. Das dickt die Soße auch noch etwas an und gibt Geschmack.
  • Als letztes die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Gänsebrust halbieren und vom Knochen lösen.
  • Zusammen mit der Soße servieren und genießen.

Notizen

Dazu schmecken perfekt Klöße, Rotkohl und Feldsalat.

Ofenmeister Pampered Chef® kaufen

Viel Spaß beim Zubereiten und Essen.

Liebe Grüße

Deine

Karina

 

Hast Du lieber Lust auf eine Gänsebrust?
Dafür habe ich auch ein tolles Rezept *klick*