Beiträge

Rezept Tomatensauce aus dem Backofen Pampered Chef®

Tomatensauce aus dem Backofen. Im Backofen kochen? Geht das? Oh ja! Das geht sehr gut. Sie kocht sich fast von selbst.

Die ganze Süße, Sonne und Reife der Tomaten und Aromen der Kräuter und des Knoblauch wird durch das Schmoren perfekt eingefangen und durch die Röstaromen aus dem Backofen noch verstärkt.
Die Sauce lässt sich gut vorbereiten, ist gesund, leicht und kalorienarm.

Die Pampered Chef® Stoneware eignet sich hervorragend für die Tomatensauce aus dem Backofen, da sie die Aromen noch unterstützt. Ich habe die rechteckige Ofenhexe benutzt, es geht auch in der Stoneware rund.

Rezept Tomatensauce aus dem Backofen Pampered Chef®

Rezept Tomatensauce aus dem Backofen Pampered Chef®

Tomatensoße aus dem Backofen

No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Sauce
Land & Region: Deutsch, Italienisch, Mediterran
Keyword: Pasta, Veggie

Zutaten

  • 15 Strauchtomaten
  • 1/2 Bund Thymian
  • 1/2 Bund Oregano
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Thymian und den Oregano von den groben Ästen befreien.
  • Knoblauch schälen
  • Tomaten halbieren
  • Mit der Schnittfläche nach oben in die rechteckige Ofenhexe) legen
  • Die Schnittflächen mit Salz und Pfeffer würzen
  • Den Thymian, Oregano und Knoblauch dazugeben und alles mit ein wenig Olivenöl begießen.
  • Im Backofen auf dem Gitterrost, unterste Schiene 45 Minuten backen
  • Die Tomaten mit dem Knoblauch in den Deluxe Blender füllen (Wenn kein Blender vorhanden ist, in den Thermomix, oder einen hohen Messbecher geben und den Pürierstab benutzen)
  • Im Blender mit dem Soßenprogramm fertig stellen.
    Ohne Blender die Soße fein pürieren (Thermomix: 20 Sekunden Stufe 8 und 10 Sekunden Stufe 10)
  • Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Soße kann auch auf Vorrat in Gläser abgefüllt werden.
    Dazu die Soße einfach nochmal aufkochen, in eine heiß ausgespülte Gläser abfüllen und sofort verschließen

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

 

Bist Du auf der Suche nach weitere Rezepte mit Tomaten? Mach doch mal confierte Tomaten. Die schmecken unglaublich gut.

Rezept Confierte Tomaten Pampered Chef® Ofenhexe

Rezept Pampered Chef® Makkaroni mit Hackfleischbällchen Caprese
Ich habe ein ganz tolles Rezept für Makkaroni mit Hackfleischbällchen Caprese. Zubereitet in der Pampered Chef® rechteckigen Ofenhexe.
Das schmeckt durch die Makkaroni so nach Kindheit.
Als Kind habe ich immer die Tomatensauce durch die Makkaroni geschlürft. Hach war das ein Spaß 🙂 Hast Du das auch gemacht?
Rezept Pampered Chef® Makkaroni mit Hackfleischbällchen Caprese

Aber genug erzählt. Hier kommt das Rezept:

Rezept Pampered Chef® Makkaroni mit Hackfleischbällchen Caprese

Hackfleischbällchen Caprese

Würzige Hackbällchen mit Mozzarellakern in einer Tomatensoße gebacken und durch die Makkaroni ein perfektes Gericht
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Pasta
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Hackfleischbällchen

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL gekörnte Brühe
  • 1 TL Paprikapulver
  • 12 Mini Mozzarella Bällchen

Sauce

  • 1 Zwiebel
  • 15 g Olivenöl
  • 1 Dose Cherrytomaten
  • 150 g Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Sojasauce
  • 100 ml Kochsahne

Anleitungen

Hackfleischbällchen

  • Mozzarella Bällchen halbieren
  • Hackfleisch mit dem Ei, Senf, Paniermehl, Salz, Pfeffer, gekörnte Brühe und Paprikapulver in einer Schüssel miteinander verkneten.
  • In 24 gleichgroße Hackfleisch-Stückchen aufteilen
  • Je ein halbe Mozzarella Kugel nehmen und mit einem Stück Hackfleisch umhüllen.
  • Nebeneinander die Ofenhexe legen.

Sauce

  • Zwiebel schälen und vierteln. In den Thermomix Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  • Mit dem Spartel nach unten schieben.
  • Öl dazugeben
  • Zwiebeln 4 Minuten / 120° / Stufe 1 andünsten.
  • Cherrytomaten, Wasser,  Gemüsebrühpulver, Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, Zucker, Sojasauce und Kochsahne in den Mixtopf geben.
  • Alles unter Rühren aufkochen. (Thermomix: 9 Minuten/100 Grad/Linksauf/Stufe 1)
  • Sauce über die Hackfleischbällchen gießen.
  • Den Zauberstein als Deckel aufsetzten.
  • Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene ca. 35-40 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit die Makkaroni nach Packungsangabe al Dente kochen.
  • Alles zusammen servieren und genießen.

Pampered Chef® Ofenhexe kaufen

 

Rezept Pampered Chef® Makkaroni mit Hackfleischbällchen Caprese

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

 

Magst Du Pasta Gerichte? Wie wäre es zum Beispiel mit Nudel-Schinken-Gratin?

Rezept Nudel-Schinken-Gratin Pampered Chef

Rezept Lachs-Kartoffel-Strudel Pampered Chef®

Ich habe ein neues Strudel-Rezept getestet. Er ist mit cremigen Kartoffeln und leckerem Lachs gefüllt und passt perfekt zum krossen Strudelteig. Die Lachs-Kartoffel-Strudel sind festlich und einfach. Toll als Vorspeise, oder Hauptgericht. Es werden 2 Stück die perfekt in die rechteckige Ofenhexe von Pampered Chef® passen.

Rezept Lachs-Kartoffel-Strudel Pampered Chef®

Rezept Lachs-Kartoffel-Strudel Pampered Chef®

Lachs-Kartoffel-Strudel

Köstlicher Strudel mit cremigen Kartoffeln, leckerem Lachs und krossem Strudelteig. Festlich und einfach. Toll als Vorspeise, oder Hauptgericht
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht, Vorspeise
Land & Region: Deutsch
Keyword: Feine Küche, Fisch, Heimatküche
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Für den Strudel

  • 800 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 75 ml Weißwein
  • 1/2 Bund Dill
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 100 g Crème fraîche
  • 500 g Lachsfilet ohne Haut
  • 80 g Butter
  • 1 Rolle Strudelteig 250 g; ich habe Tante Fanny genommen mit 10 Blättern, aus dem Kühlregal
  • 2 EL Semmelbrösel

Für den Dip:

  • 1/2 Bund Dill
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 100 g Crème fraîche 200g Natur-Joghurt
  • 150 g Natur-Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen und in 0,5 – 1 cm große Würfelchen schneiden.
  • Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Zwiebel dazu geben und kurz glasig anbraten.
  • Kartoffelwürfel und Knoblauch zugeben.
  • Mit dem Wein ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Kartoffeln mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten dünsten.
  • Anschließen die Pfanne beiseiteschieben und die Kartoffeln abkühlen lassen.
  • Die Butter in einem Topf schmelzen.
  • Ofenhexe mit etwas Butter ausfetten.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und falls Haut dran ist, diese wegschneiden.
  • In der Zwischenzeit den ganzen Dill abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden.
  • Die Hälfte davon für den Dip beiseitestellen.
  • Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben.
  • Die Hälfte davon für den Dip zur Seite stellen.
  • Zitronenschale und Crème fraîche zu den Kartoffeln geben und vermischen.
  • Für die Strudel 1 Blatt vom Strudelteig auf die Arbeitsfläche legen.
  • Mit etwas flüssiger Butter bestreichen.
  • Etwas Paniermehl drüberstreuen (Das Paniermehl sorgt dafür das die Blätter schön aufknuspern)
  • Nun das nächste Blatt drauflegen und wieder mit etwas Butter bestreichen und mit dem Paniermehl bestreuen.
  • Das machen wir insgesamt mit 5 Blättern. (pro Strudel 5 Blätter)
  • ¼ der Kartoffeln mittig auf den Strudel verteilen.
  • Den Lachs darauf platzieren.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen
  • Auf den Lachs die Hälfte vom Dill verteilen.
  • Ein weiteres Viertel der Kartoffeln darauf verteilen.
  • Strudel locker aufrollen und mit der Naht nach unten in die Ofenhexe legen.
  • Beide Strudel rundum mit flüssiger Butter einstreichen.
  • Die Strudel im heißen Backofen auf der unteren Schiene 30-35 Minuten goldbraun backen.
  • Für den Dip den Dill, die Zitronenschale, etwas Zitronensaft, Crème fraîche und Joghurt vermischen
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den gebackenen Strudel in Stücke schneiden und mit dem Dip servieren.

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

Lasagne Rezept Pampered Chef®

Lasagne ist der Klassiker der intalienischen Küche und eines der beliebtesten Gerichte rund um die Welt. In der Stoneware wird das Rezept besonders gut. Die einzelnen Schichten kann man super erkennen und sie schmeckt schön saftig gut. In der rechteckigen Ofenhexe zubereitet reicht es gut für 6 Portinen. Einfach genial.

Lasagne Rezept Ofenhexe Pampered Chef®

 

Lasagne Rezept Pampered Chef®

Lasagne

Lasagne ist der Klassiker der intalienischen Küche und eines der beliebtesten Gerichte rund um die Welt.
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Pasta
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

Hackfleischsoße

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • ¼ Sellerie
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kg Hackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Chilipulver
  • 2 TL Oregano
  • 500 ml passierte Tomaten

Béchamelsosse

  • 50 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 500 ml Brühe
  • 500 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Zum Schichten

  • 2 Kugeln Mozzarella
  • 12 Lasagne Blätter
  • 150 g Parmesan

Anleitungen

Hackfleischsoße

  • Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Knoblauchzehen schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Möhren waschen, schälen, die Enden abschneiden und in kleine Würfel schneiden.
  • Sellerie waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und die Blätter hacken.
  • Die Zwiebelwürfel darin andünsten. Dabei darauf achten, dass sie nicht braun werden.
  • Das Hackfleisch dazu geben und so lange braten bis es krümelig ist.
  • Das Tomatenmark dazu geben, gut verrühren und anrösten lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und Oregano würzen.
  • Die Möhren- und Selleriewürfel einrühren und unter rühren kurz mit anbraten. Dabei lösen sich die Röststoffe vom Pfannenboden.
  • 450 ml passierte Tomaten darauf gießen, untermischen und bei kleiner Flamme ca. 45 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit

Béchamelsoße

  • Butter in einem Topf schmelzen lassen.
  • Mehl einrühren und solange verrühren bis es eine homogene Masse ist, jedoch nicht braun wird.
  • Nun ganz langsam, Schluck für Schluck und abwechselnd die Brühe und Milch in die Butter-Mehl-Mischung einrühren.
  • Das sehr langsam machen und viel rühren, denn so entstehen keine Klumpen und die Soße wird super geschmeidig.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Auf mini Flamme ausquellen lassen und immer wieder mal umrühren.
  • Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Schichten

  • Bei meinem Rezept passen in die Pampered Chef® rechteckige Ofenhexe® 3 Lasagne Blätter nebeneinander.
    Deswegen teile ich mir die einzelnen Zutaten in folgende Portionen ein:
    Béchamelsoße -> 5 Schichten
    Lasagne-Nudelplatten -> 4 Schichten
    Hackfleischsoße -> 4 Schichten
    Mozzarella -> 3 Schichten
    Parmesan ­-> 4 Schichten

Und los geht es

  • Schicht
    - Béchamelsoße
    - Lasagne-Nudelplatten
    - Hackfleischsoße
    - Mozzarella
    - Béchamelsoße
    - Parmesan
  • Schicht
    - Lasagne-Nudelplatten
    - Hackfleischsoße
    - Mozzarella
    - Béchamelsoße
    - Parmesan
  • Schicht
    - Lasagne-Nudelplatten
    - Hackfleischsoße
    - Mozzarella
    - Béchamelsoße
    - Parmesan
  • Schicht
    - Lasagne-Nudelplatten
    - Béchamelsoße
    - Hackfleischsoße
    - passierte Tomaten
    - Parmesan

Backen

  • Nun darf das Goldstück in den vorgeheizten Backofen und 30 Minuten backen.
  • Anschließend aus dem Ofen nehmen und auf dem Pampered Chef® Kuchengitter 10 Minuten ruhen lassen.
  • Servieren und genießen.

Pampered Chef® Ofenhexe kaufen

Lasagne Rezept Pampered Chef®

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Hast Du noch Lust auf andere Lasagne Rezepte?

Wie wäre es mit Lasagne Carbonara?

Lasagne a la Carbonara

Rezept Maultaschen-Zucchini-Auflauf Pampered Chef®

Maultaschen sind was feines. Wenn sie dann aber auf Zucchini und Frühlingszwiebeln treffen und gemeinsam mit einer Tomatensoße als Maultaschen-Zucchini-Auflauf in die rechteckige Ofenhexe® von Pampered Chef® wandern, dann ist ein perfektes Rezept entstanden.

Wie es genau geht zeige ich Dir hier.

Maultaschen-Zucchini-Auflauf Pampered Chef®

Maultaschen-Zucchini-Auflauf

Wenn Maultaschen mit Zucchini, Frühlingszwiebeln & Tomatensoße als Auflauf in die Pampered Chef Ofenhexe® wandern, ist es ein perfektes und schnelles Rezept das allen schmeckt
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Auflauf, Maultaschen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 2 Packungen Maultaschen geschnitten
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Kugeln Mozarella
  • 2 Dosen Stückige Tomaten
  • 1 EL Brühpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Oregano
  • 1 Prise Piment de Espelette
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Petersilie

Anleitungen

  • Backofen aus 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Maultaschen in die rechteckige Ofenhexe® geben.
  • Die Zucchini waschen, Enden abschneiden. Längst vierteln und die Vietel in Scheiben schneiden.
  • Zucchini zu den Maultaschen geben.
  • Frühlingszwiebel waschen. Das hässliche, welke Grün und die Wurzeln entfernen und in feine Ringe schneiden.
  • Ebenfalls zu den Maultaschen geben und alles miteinander vermischen.
  • Tomaten in den großen Messbecher vom Messbecher-Quartett geben.
  • Mit Brühpulver, Paprikapulver, Oregano, Piment de Espelette, Salz und Pfeffer würzen.
  • Alles gut miteinander verrühren.
  • Die Tomatensoße gleichmäßig über die Maultaschen gießen.
  • Mozarella abtupfen und mit der Microplane® grobe Reibe reiben.
  • Den Mozarella auf dem Auflauf verteilen.
  • Die Ofenhexe® in den Backofen auf ein Backrost , unterste Schiene geben und 40 Minuten backen.
  • In der zwischenzeit die Petersiele waschen und trocken schleudern.
  • Hacken und den fertigen Auflauf damit bestreuen.
  • Servieren und genießen.

Maultaschen-Zucchini-Auflauf Pampered Chef®

Rezept Maultaschen-Zucchini-Auflauf Pampered Chef®

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Hähnchenschenkel aus der Ofenhexe von Pampered Chef®

Hier kommt ein leckeres Grundrezept für Hähnchenschenkel aus der Ofenhexe von Pampered Chef®.

Super lecker, knusprig, saftig und einfach gemacht.

Hähnchenschenkel aus der Ofenhexe von Pampered Chef®

Hähnchenschenkel aus der Ofenhexe von Pampered Chef®

 

Zutaten:

(4 Portionen)

  • 4 Hähnchenschenkel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver rosenscharf

 

Zubereitung:

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen.

Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Die Gewürze in die Haut verreiben.

In die Ofenhexe legen.

Auf unterster Schiene auf dem Rost 50 Minuten backen.

Servieren und genießen.

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Schaschlik Rezept Pampered Chef

Diese Woche gab es bei uns Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes aus dem Grundset von Pampered Chef und ich kann euch sagen es ist ein Traum.
Ganz butter-zart und weich. Es ist schon fast vom Spieß gefallen. Bei diesem Rezept wird das Fleisch direkt in der Soße im Ofen gebacken und auf den Zauberstein kommen noch die Pommes. So habe ich in einem Rutsch alles zusammen gegart. Wie zum Beispiel auch bei dem Rezept „Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten„. Total easy und super aromatisch. Das kann ich nur empfehlen.

Solltest Du das Grundset nicht haben kannst Du die Schaschlik-Spieße auch im Ofenmeister zubereiten, oder weniger Spieße in der Lily / Kleiner Zaubermeister.

Die Pommes anschließend im Ofen backen. Die Schaschlik-Spieße halten ja sehr lange in der Stoneware warm.

Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes Grundset von Pampered Chef

Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes Grundset von Pampered Chef

Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes

Bei diesem Rezept wird das Fleisch direkt in der Soße im Ofen gebacken. Auf den Zauberstein kommen noch die Pommes. So ist in einem Rutsch alles zusammen gegart und wird butterweich & zart.
5 from 1 vote
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Balkan
Keyword: All in One, Street Food
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
2 Stunden 50 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Portionen: 8 Spieße

Zutaten

Sauce

  • 1/2 Glas Pflaumen mit dem entsprechendem Saft
  • 350 ml Cola keine Cola Light
  • 3 EL Currypulver
  • 2 EL Worcestersauce
  • 1/2 Zitrone
  • 500 ml Tomatenketchup

Schaschlik-Spieße

  • 1 kg Schweinebraten vom Schlegel
  • 1 Paprika gelb, rot, oder orange, Grün nicht, die könnte bitter werden
  • 1 Zwiebel
  • 8 Holzspieße
  • 2 Scheiben Bauchspeck 0 5 cm dick
  • Pommes

Anleitungen

Soße

  • Pflaumen mit dem Saft und die Cola in einen Topf oder Thermomix geben.
  • Zum Kochen bringen und anschließend 20 Minuten kochen.
    (Thermomix 20 Minuten, Varoma, Stufe 2, ohne Deckel, aber das Garkörbchen als Spritzschutz nehmen)
  • Prüfen ob eventuell noch ein Pflaumenkern zurückgeblieben ist. Falls ja diesen entfernen.
  • Die Soße fein pürieren.
    (Thermomix 15 Sekunden, Stufe 7)
  • Nun den Tomatenketchup dazug geben und mit Currypulver, Worcestersauce und dem Zitronensaft würzen. Alles sehr gut miteinander verrühren.
    (Thermomix 20 Sekunden, Stufe 7)
  • Anschließend die Soße weitere 10 Minuten kochen
    (Thermomix:  10 Minuten, Varoma, Stufe 2)

Schaschlik-Spieße

  • Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze aufheizen.
  • Fleisch abspülen und trocken tupfen.
  • In 3 x 3 cm große Würfel schneiden.
  • Paprika, halbieren, das Kerngehäuse und den Strunk entfernen.
  • Abwaschen und trocken tupfen.
  • Ebenfalls in 3 x 3 cm große Würfel schneiden.
  • Zwiebel Schälen, halbieren und die einzelnen Lagen auseinander pulen.
  • Bauchfleisch auch in 3 x 3 cm große Würfel schneiden.
  • Jetzt beginnt das zusammenbauen der Spieße. Jeweils mit einem Stück in folgender Reihenfolge:
  • - Fleisch
    - Zwiebel
    - Fleisch
    - Paprika
    - Fleisch
    - Bauchspeck
    - Fleisch
    - Paprika
    - Fleisch
    - Zwiebel
    - Fleisch
    - Paprika
  • Anschließend die Spieße nebeneinander in die rechteckige Ofenhexe legen. Meine Spieße waren etwas zu lang, deswegen habe ich sie mit der Küchenschere gekürzt. (Kennt ihr die? Die ist super! Schneidet ganz toll)
  • Nun die Soße über das Schaschlik gießen.
  • Die Ofenhexe mit dem Zauberstein zudecken (Nutzfläche nach oben weil da später die Pommes drauf kommen)
  • Jetzt das Stoneware Grundset in den Backofen auf unterster Schien geben und 90 Minuten backen.
  • Nach den 90 Minuten die angetauten Pommes, oder frische Pommes auf dem Zauberstein verteilen.
  • Weitere 20 -30 Minuten backen. Je nachdem wie lange die Pommes brauchen.
  • Servieren und genießen.

Stoneware Grundset Pampered Chef® kaufen

Rezept Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes aus dem Grundset von Pampered Chef

 

 

Tipp:
Da das Rezept für die Soße ½ Glas Pflaumen benötigt mache ich immer die doppelte Menge und fülle die Hälfte der Soße kochend heiß in eine mit kochendem Wasser ausgespülte Flasche mit Twist-Off Deckel und verschließe ihn sofort. Somit habe ich für das nächste Mal schon die Soße fertig. Sie passt aber auch sehr gut zu Currywurst.

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina

Gefüllte Paprika mit Currywurst

All in One Gerichte mit dem Grundset sind super praktisch und immer sehr lecker. Mein heutiges Rezept ist nicht nur lecker, sondern sensationell! Es gibt gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten. Die Currywurst landet dabei als Füllung in der Paprikaschote in einem Bett von Currysoße und die Kartoffelspalten werden auf dem Deckel gegart. Das Ergebnis ist eine wahre Wonne und schmeckt genial.

Die Idee habe ich von Alexander Herrmann im Radio gehört. Es hat mich so begeistert, die Currywurst in die Paprikaschote zu geben, das ich es gleich nach meinem Geschmack umgesetzt habe und den Nutzen der Pampered Chef® Stoneware® hinzugezogen habe.

Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten Grundset Pampered Chef

Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten Pampered Chef

Rezept Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten Pampered Chef®

Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten

Der Imbiss-Klassiker trifft auf Paprika und es passt perfekt zusammen
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: All in One
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Paprika
  • 4 Currywürste
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Orangensaft
  • 100 ml Cola
  • 2 EL Aprikosenmarmelade
  • 4 TL Currypulver
  • 1/2 TL Cayenne-Pfeffer
  • 2 TL gekörnte Brühe
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 1 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Passierten Tomaten in eine große Rührschüssel geben.
  • Tomatenmark, Orangensaft, Cola, Aprikosenmarmelade, Currypulver, Cayenne-Pfeffer, gekörnte Brühe, Zucker, 1 TL Salz und Salz dazu geben und alles gut miteinander vermixen.
  • Soße in die Ofenhexe füllen.
  • Deckel der Paprika abschneiden.
  • Kerngehäuse entfernen.
  • Schoten waschen und trocken tupfen.
  • Unten den Boden der Paprika ein wenig gerade schneiden, so das die Paprikaschote in der Auflaufform gerade steht. Dabei aber darauf achten das kein Loch unten in der Paprika ensteht.
  • Bei der Höhe der Paprika darauf achten, das sie nicht über den Rand der Ofenhexe schauen, da die Ofenhexe mit dem Zauberstein als Deckel abgedeckt wird.
  • Paprika in die Ofenhexe setzten.
  • Das Innere der Paprikaschoten mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  • Currywürste in 5 mm dünne Scheiben schneiden und auf die Paprikaschoten verteilen.
  • Falls Wurstscheiben über bleiben, den Rest einfach in die Soße geben.
  • Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden.
  • Kartoffelspalten in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Das Olivenöl dazu geben und alles gut vermischen.
  • Die Kartoffelspalten gleichmäßig auf dem Zauberstein verteilen.
  • Den Zauberstein als Deckel auf die Ofenhexe geben.
  • Auf einem Gitterrost, in der unteren Schiene des Backofens, 40 - 45 Minuten lang abgedeckt schmoren lassen.
  • Anschließend den Zauberstein mit den Kartoffelspalten entfernen, und nochmals 10 bis 15 Minuten von Oben etwas bräunen lassen.
  • Alles zusammen servieren und genießen.

Stoneware Grundset Pampered Chef® kaufen

Gefüllte Paprika mit Currywurst und in der Ofenhexe

Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten

Gefüllte Paprika mit Currywurst

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

Rezept für Schlemmerfilet-a-la-Bordelaise

Wer kennt es nicht, das Schlemmerfilet a la Bordelaise.
Es schmeckt so super lecker und ist ganz einfach selber zu machen.

Schlemmerfilet a la Bordelaise

Zutaten:
(2 Portionen)

2 Fischfilets
Salz
Pfeffer
50 g Paniermehl
50 g weiche Butter
10 g Parmesan
1/4 TL Knoblauchpulver
2 EL TK Kräutermischung
2  TL Röstzwiebeln

 

Zubereitung:

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen

Die kleine Ofenhexe leicht ausfetten (Ich habe Kokosfett genommen)

Den Parmesan mit der Microplane Reibe fein reiben

Den Fisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten würzen
In die kleine Ofenhexe legen

Die Butter geschmeidig rühren.

Die Röstzwiebeln, Paniermehl, gemahlener Parmesan, Knoblauchpulver und Kräutermischung dazu geben und alles gut miteinander vermischen.

Die Kräuterhaube gleichmäßig auf den Fischfilets verteilen und leicht andrücken.

In den Backofen geben und  20 Minuten backen

Anschließend noch kurz unter dem Backofengrill bei 250 Grad 1–2 Min. übergrillen.

Servieren und genießen.

Rezept für Schlemmerfilet-a-la-Bordelaise Pampered Chef® Ofenhexe

Schlemmerfilet-a-la-Bordelaise Pampered Chef®

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Spargelsalat Rezept Ofenmeister Pampered Chef
Spargelsalat Rezept Ofenmeister Pampered Chef
Kennt ihr Spargelsalat? Ich habe es erst im Fränkischen kennengelernt.

Dabei ist er so lecker!
Mittlerweile gib es den Spargel bei uns oft so.

Er schmeckt klasse zu Bratwürsten aus dem Backofen.

Im Backofen ist er kinderleicht zuzubereiten und schmeckt fantastisch!

Und so wird er gemacht:
Spargelsalat Rezept Ofenmeister Pampered Chef

Spargelsalat

Eine schöne Beilage
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Salat
Land & Region: Deutsch
Keyword: Beilage, Salat

Zutaten

  • 1 kg Spargel
  • 60 g Butter
  • 1 Zitrone
  • weißer Balsamico Essig
  • Öl
  • Schnittlauch
  • 150 ml Wasser

Anleitungen

  • Den Spargel mit dem Gemüseschäler schälen. Die Enden abschneiden. Die Spargelreste in den Ofenmeister legen und darauf den geschälten Spargel legen. Jetzt die Butter in Stücke geschnitten, die Zitrone in Scheiben geschnitten dazugeben. 150 ml Wasser dazu gießen.
  • Mit dem Deckel verschließen.Den Ofenmeister in den kalten Ofen geben und auf 200 Grad Ober/Unterhitze einstellen.
  • Der Spargel braucht ca. 45-60 Minuten.
  • In der Zwischenzeit den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
  • Jetzt lege ich den Spargel in meine Ofenhexe und gebe Garflüssigkeit, Balsamico Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Zucker nach Geschmack dazu.Den Schnittlauch darüber streuen, servieren und genießen.
Ofenmeister Pampered Chef® kaufen
Spargelsalat aus dem Backofen
Spargelsalat aus dem Backofen
Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina