Schaschlik Rezept Pampered Chef

Diese Woche gab es bei uns Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes aus dem Grundset von Pampered Chef und ich kann euch sagen es ist ein Traum.
Ganz butter-zart und weich. Es ist schon fast vom Spieß gefallen. Bei diesem Rezept wird das Fleisch direkt in der Soße im Ofen gebacken und auf den Zauberstein kommen noch die Pommes. So habe ich in einem Rutsch alles zusammen gegart. Wie zum Beispiel auch bei dem Rezept „Gefüllte Paprika mit Currywurst und Kartoffelspalten„. Total easy und super aromatisch. Das kann ich nur empfehlen.

Solltest Du das Grundset nicht haben kannst Du die Schaschlik-Spieße auch im Ofenmeister zubereiten, oder weniger Spieße in der Lily / Kleiner Zaubermeister.

Die Pommes anschließend im Ofen backen. Die Schaschlik-Spieße halten ja sehr lange in der Stoneware warm.

Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes Grundset von Pampered Chef

Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes Grundset von Pampered Chef

Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes

Bei diesem Rezept wird das Fleisch direkt in der Soße im Ofen gebacken. Auf den Zauberstein kommen noch die Pommes. So ist in einem Rutsch alles zusammen gegart und wird butterweich & zart.
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Balkan
Keyword: All in One, Street Food
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
2 Stunden 50 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Portionen: 8 Spieße

Zutaten

Sauce

  • 1/2 Glas Pflaumen mit dem entsprechendem Saft
  • 350 ml Cola keine Cola Light
  • 3 EL Currypulver
  • 2 EL Worcestersauce
  • 1/2 Zitrone
  • 500 ml Tomatenketchup

Schaschlik-Spieße

  • 1 kg Schweinebraten vom Schlegel
  • 1 Paprika gelb, rot, oder orange, Grün nicht, die könnte bitter werden
  • 1 Zwiebel
  • 8 Holzspieße
  • 2 Scheiben Bauchspeck 0 5 cm dick
  • Pommes

Anleitungen

Soße

  • Pflaumen mit dem Saft und die Cola in einen Topf oder Thermomix geben.
  • Zum Kochen bringen und anschließend 20 Minuten kochen.
    (Thermomix 20 Minuten, Varoma, Stufe 2, ohne Deckel, aber das Garkörbchen als Spritzschutz nehmen)
  • Prüfen ob eventuell noch ein Pflaumenkern zurückgeblieben ist. Falls ja diesen entfernen.
  • Die Soße fein pürieren.
    (Thermomix 15 Sekunden, Stufe 7)
  • Nun den Tomatenketchup dazug geben und mit Currypulver, Worcestersauce und dem Zitronensaft würzen. Alles sehr gut miteinander verrühren.
    (Thermomix 20 Sekunden, Stufe 7)
  • Anschließend die Soße weitere 10 Minuten kochen
    (Thermomix:  10 Minuten, Varoma, Stufe 2)

Schaschlik-Spieße

  • Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze aufheizen.
  • Fleisch abspülen und trocken tupfen.
  • In 3 x 3 cm große Würfel schneiden.
  • Paprika, halbieren, das Kerngehäuse und den Strunk entfernen.
  • Abwaschen und trocken tupfen.
  • Ebenfalls in 3 x 3 cm große Würfel schneiden.
  • Zwiebel Schälen, halbieren und die einzelnen Lagen auseinander pulen.
  • Bauchfleisch auch in 3 x 3 cm große Würfel schneiden.
  • Jetzt beginnt das zusammenbauen der Spieße. Jeweils mit einem Stück in folgender Reihenfolge:
  • - Fleisch
    - Zwiebel
    - Fleisch
    - Paprika
    - Fleisch
    - Bauchspeck
    - Fleisch
    - Paprika
    - Fleisch
    - Zwiebel
    - Fleisch
    - Paprika
  • Anschließend die Spieße nebeneinander in die rechteckige Ofenhexe legen. Meine Spieße waren etwas zu lang, deswegen habe ich sie mit der Küchenschere gekürzt. (Kennt ihr die? Die ist super! Schneidet ganz toll)
  • Nun die Soße über das Schaschlik gießen.
  • Die Ofenhexe mit dem Zauberstein zudecken (Nutzfläche nach oben weil da später die Pommes drauf kommen)
  • Jetzt das Stoneware Grundset in den Backofen auf unterster Schien geben und 90 Minuten backen.
  • Nach den 90 Minuten die angetauten Pommes, oder frische Pommes auf dem Zauberstein verteilen.
  • Weitere 20 -30 Minuten backen. Je nachdem wie lange die Pommes brauchen.
  • Servieren und genießen.

Stoneware Grundset Pampered Chef® kaufen

Rezept Schaschlik mit Pflaumen-Soße und Pommes aus dem Grundset von Pampered Chef

 

 

Tipp:
Da das Rezept für die Soße ½ Glas Pflaumen benötigt mache ich immer die doppelte Menge und fülle die Hälfte der Soße kochend heiß in eine mit kochendem Wasser ausgespülte Flasche mit Twist-Off Deckel und verschließe ihn sofort. Somit habe ich für das nächste Mal schon die Soße fertig. Sie passt aber auch sehr gut zu Currywurst.

Viel Spaß beim Zubereiten und viele Grüße

Eure

Karina