Kennst Du Menemen?

Nein? Dann bist Du nicht allein. Ich kannte es bis vor 2 Wochen auch nicht. Dann habe ich es bei Rainer Mörtel im Schnellen Gericht kennengelernt. Ich habe es gesehen und gleich Appetit darauf bekommen, dass ich es gleich nachkommen musste. Es handelt sich um ein türkisches Frühstück mit Paprika, Tomate und Ei und in dieser Version ist das Menemen mit Hackfleisch. Man kann es aber auch klasse mit Käse machen. Ich habe es in unserem emaillierten gusseisernen Baker gemacht. Das ist super praktisch, da man erst alles in der Pfanne anbraten, anschließend direkt in den Ofen und danach direkt auf den Tisch  wandern kann.

 

Rezept Menemen Pampered Chef

 

Menemen mit Hackfleisch

 

Zutaten:

(2-3 Portionen)

 

  • Olivenöl
  • 150g Hackfleisch
  • 6 Eier
  • 1 Paprika
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Fladenbrot
  • Chliflakes
  • Petersilie oder Koriander
  • Salz, Pfeffer
  • griech. Joghurt

 

 

Zubereitung:

 

Backofen auf 240°C vorheizen.

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Tomaten waschen, das Kernhaus herausschneiden und fein würfeln.

Aus der Paprika das Kerngehäuse nehmen, waschen und in kleine Würfel schneiden.

Petersilie, oder Koreander waschen, trockenschleudern und fein hacken.

Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.

Olivenöl im emaillierten gusseisernen Baker erhitzen.

Die Zwiebeln kurz anschmoren.

Das Hackfleisch dazu geb und krümelig anbraten.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Sobald das Hackfleisch leicht braun ist, die Paprika dazu geben und 3 Minuten mit anbraten.

Tomatenstücke und die Chiliflakes hinzufügen, verrühren und ebenfalls mit braten.

Eier miteinander verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Verquirlte Eier gleichmäßig über die Hackfleischmischung verteilen, einmal kurz verrühren und 2 Minuten stocken lassen.

Den Baker für 3-4 Minuten in den Ofen geben und das Menemen fertig backe, bis das Ei gestockt ist..

Das Menemen mit der Petersilie/Koriander, den Lauchzwiebel Ringen garnieren und mit dem Fladenbrot servieren.

 

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

 

Deine

 

Karina