Beiträge

Rezept Brezelknödel aus kleinen Zaubermeister Pampered Chef®

Brezelknödel aus dem Backofen

Mein neuestes Rezept sind super leckere und mega einfache Brezelknödel aus dem Backofen. Ich habe sie im die im kleinen Zaubermeister (Lily) von Pampered Chef® im Ofen zubereitet.

Rezept Brezelknödel aus kleinen Zaubermeister Pampered Chef®

Rezept Brezelknödel aus kleinen Zaubermeister Pampered Chef® Karinas Köstlichkeiten

Brezelknödel aus dem Backofen

Die Brezelknödel werden in einem Stück im Ofen gebacken und dann in Scheiben serviert. Unkompliziert und lecker
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Beilage
Land & Region: Deutsch
Keyword: Beilage, Buffet, Festessen, Heimatküche

Zutaten

  • 6 Brezeln vom Vortag in Stücke geschnitten
  • 3 Eier
  • 40 g Öl
  • 450 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel

Anleitungen

  • Breze in kleine Würfel schneiden (Thermomix. 10 Sekunden, Stufe 5)
  • Und in eine Schüssel füllen (Ich nehme dazu die mittlere Edelstahl-Schüssel)
  • Eier, Salz, Pfeffer zu den Brezen geben.
  • Zwiebel schälen und halbieren. In kleine Würfel schneiden (Thermomix: 5 Sekunden, Stufe 5)
  • Öl dazu geben und andünsten (Thermomix: 3 Minuten / Varoma / Stufe 2)
  • Milch dazu geben und erwärmen (Thermomix: 2,5 Minuten / 60°C / Stufe 1)
  • Die Milchmasse zu den Brezen geben.
  • Alles miteinander verkneten.
  • 20 Minuten ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den kleinen Zaubermeister (Lily), inklusive dem Deckel von innen, mit hitzebeständigem Fett einfetten.
  • Nach der Quellzeit den Bezenteig in den kleinen Zaubermeister umfüllen.
  • Den Zaubermeister mit dem Deckel zudecken.
  • Im vorgeheizten Ofen auf dem Gitterrost auf unterster Schiene ca. 40 Minuten backen

Kleiner Zaubermeister Pampered Chef® kaufen

 

Rezept Brezelknödel aus dem Backofen Pampered Chef®

Dazu passt zum Beispiel ganz hervorragend das Fondue-Filet-Töpfchen mit Sekt aus dem Ofenmeister von Pampered Chef®

oder ein leckeres Gulasch aus dem Ofenmeister von Pampered Chef®

Es kann parallel im Ofen gebacken werden und in der Zwischenzeit kann man sich um den Tisch, Salat, oder seine Gäste kümmern.

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Deine

Karina

Rezept Kartoffelcremesuppe Pampered Chef®

Diese cremig Kartoffelcremesuppe tut einfach nur gut, denn sie wärmt Körper und Seele. Ich habe sie im Pampered Chef® 5,7 Liter emaillierter gusseiserner Topf gekocht. Da passt die Suppe super rein. Das Rezept ist dazu auch einfach und macht viele Leute satt.

 

Rezept Kartoffelcremesuppe Pampered Chef®

Kartoffelcremesuppe

Diese cremig Suppe wärmt Körper und Seele
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht, Suppe
Land & Region: Deutsch
Keyword: Eintopf, Heimatküche, Suppe
Portionen: 8 Portionen

Zutaten

  • 1,5 KG Kartoffeln mehlig kochend
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 EL Öl
  • 2,5 Liter Wasser
  • 2 EL gekörnte Brühe
  • 2 EL Röstwiebel
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Kartoffeln waschen, schälen und würfeln.
  • Sellerie, waschen, schälen und in Würfel schneiden.
  • Lauchstange längst halbieren, die einzelnen Blätter unter fließendem Wasser abspülen und in halbe Ringe schneiden.
  • Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
  • Petersilienwurzel schälen und in Stücke schneiden.
  • Sollte frische Petersilie dabei sein, diese waschen, hacken und beiseite legen. Nicht mitkochen, sonst bekommt die Suppe eine hässliche Farbe.
  • Das Öl im Pampered Chef® 5,7 Liter emaillierter gusseiserner Topf erhitzen.
  • Die Kartoffeln, Möhren, Zwiebel und restliches Suppengrün darin kurz anschwitzen.
  • Mit dem Wasser ablöschen.
  • Die geekörtne Brühe und die Röstzwiebeln dazu geben
  • Die Suppe bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 40 Minuten kochen.
  • Wenn alles schön weich ist mit dem Pürierstab cremig pürieren.
  • Sollte sie zu dickflüssig sein ein wenig Wasser oder Brühe dazugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Falls vorhanden mit frischer Petersilie und Croûtons bestreuen, servieren und genießen.

Viel Spaß beim Zubereiten und liebe Grüße

Eure

Karina

 

In dem Topf kann man auch super eine große Portion Bolognese auf Vorrat kochen.