Go Back
+ servings
Rezept Rhababer-Erdbeer-Kuchen mit Baiser

Rhabarber-Erdbeer-Kuchen mit Baiser

No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Kuchen
Keyword: Erdbeeren, Kuchen, Rhabarber, Thermomix
Zubereitungszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 12

Zutaten

Teig:

  • 130 g Butter Zimmertemeratur
  • 3 Eier Zimmertemeratur
  • 150 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Rhabarber geschält
  • 250 g Erbeeren

Eischnee:

  • 3 Eiweiß
  • 40 g Zucker

Außerdem:

  • Backtrennmittel selbstgemacht
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

Zubereitung:

  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Stoneware rund mit dem Backtrennmittel einfetten.
  • Rhababer in 2 cm große Stücke schneiden.
  • Erdbeeren waschen, den Strunk abschneiden und in ca. 2x2 cm große Würfel schneiden.
  • Butter, Eiern, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Salz in einen Mixtopf geben und zu einem glatten Teig verrühren.
    (Thermomix 20 Sekunden/Stufe 6 verrühren, den Teig mit dem Schieber vom Rand in die Mitte streifen und nochmal 10 Sekunden/Stufe 6).
  • Den Teig in die Stoneware rund füllen und mit Hilfe des kleinen Streicher glatt streichen.
  • Die Erbeer- und Rhabarberstücke gleichmäßig auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.
  • Den Kuchen auf die unterste Schiene auf dem Rost in den Ofen geben und 35 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit den Eischnee für das Baiser herstellen.
  • Dafür das Eiweiß steif schlagen und die 400 g Zucker einrieseln lassen und weitere 2–3 Minuten schlagen.
    (Thermomix: Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß und Zucker in den Mixtopf geben und 4 Min./Stufe 3.5 schlagen)
  • Nach den 35 Minuten Backzeit, den Eischnee auf den Kuchen verteilen und weitere 15 Minuten bei 180°C backen.
  • Aus dem Ofen holen und auf das Kuchengitter stellen. Dort in der Form abkühlen lassen.
  • Leicht mit Puderzucker bestäuben, servieren und genießen.